freiercafe party im acagold
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #1  
Alt 20.09.2009, 15:27
Benutzerbild von Bokkerijder
Bokkerijder Bokkerijder ist offline
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 18.09.2009
Beiträge: 1.793
Dankeschöns: 16892
Standard Nyloncafe in Frechen bei Köln

Vorgeschichte

Meine Reise, gewissermaßen eine Pilgerfahrt zu den breitbeckigen, käuflichen Damen, zurückzuführen auf einen Eid unter Vaganten und Ganoven dereinst im dunklen Wald, im August 2009, führte mich aus den Bergen wieder einmal in eine reiche, scheußliche Stadt am Rhijn, nicht weit. Dort beraubte ich Pfaff und Adel und kam deshalb zu Geld und wertvollem Utensiliat. So sollte die nächste Station der Breitbeckenwalz mich in eine feinere Lokalität führen dürfen. So fein, dass ich lieber vornehm mollige Dame sagen sollte. Die Lokalität ist der Nylonclub in Frechen nahe Colonia und das mollige Girl heißt Erika.

Breitbeckenwalz IV

Wer mit Spanischen Goldmünzen, indischem Tuch und orientalischem Parfüm bewaffnet ist, kann sich eine solche Lokalität leisten und muss nicht, wie ordinäre Arbeiter, Bauern, Matrosen und Lumpenpack mit den syphilitischen Straßenmädchen in Höfen und Häfen vorlieb nehmen. Stattdessen im Club feines Leder, importierter Kaffee und edle Frauenzimmer, rosig, sauber und gesund. Eine atemberaubende Schönheit, leider nur in der Vertikalen tätig, ließ mich in die feinsündige Lounge ein.

Club

Es handelt sich um eine Escort-Agentur, Nähe Autobahnkreuz Köln West, mit der zusätzlichen Option, einige der Damen vor Ort mit und ohne Termin besuchen zu können. Entsprechend sind die Preise etwas höher, die Damen genügen höheren Ansprüchen der Parkettsicherheit. Es gibt eher Damen klassischer, zeitloser Eleganz, als stupide, rumänische Fickteens.

Öffnungszeiten, Bilder der Damen, Telefon, Preise, Service usw:
http://www.nyloncafe.de/


Angekommen, platzierte ich mich erst mal. Einige Damen und auch Herren waren anwesend. Wir vertrieben uns die Zeit mit etwas Smalltalk. Geld, Wetter, Autos, irgendwas. Was interessant im NC ist: Der Gast kann mit den Damen per Blickkontakt und Konversation ein bisschen die Lage peilen. Ist die Auserwählte in Stimmung für mich? Kommt Sympathie rüber? Erika erwiderte mein Gepeile und Gezwinker positiv und so war es auch keine Überraschung für sie, dass ich sie zum Zimmergang einlud.

In Erika

Erika: ist 23 Jahre, 166cm, lange dunkelbraune Haare, braune Augen und ein bisschen mollig, nicht wirklich dick oder so. Schöne, aber nicht ungewöhnlich große Titten.

Im Zimmer durfte ich Erika von ihren sehr schönen Dessous befreien. Das ist eben NC, die Mädels tragen keine Takkowäsche, sondern wirklich schöne Klamotten, die sich geil anfühlen. Dann ging es zusammen in die Dusche. Wir seiften uns gegenseitig ein und ich bekam zügig einen Ständer dabei. Dann die obligatorische Munddusche. Erst danach erste Zungenküsse. Sie trocknete mich ab und wir machten es uns auf dem Bett gemütlich.

Schöne Zungenküsse, erst zurückhaltend, dann wilder. Dabei streichelten wir uns und versanken ineinander. Sie klammerte sich mit ihren Beinen an mich, griff irgendwann nach meinen Schwanz, wie ich an ihre Liebesgrotte. Wir wichsten, fummelten und küssten uns, wie zwei notgeile Teenager Sonntags morgens nach der Dorfdisco.

Erika verwendete eine Muschicreme, Gott sei Dank eine, die weder stinkt, noch brennt, noch irgendwie widerlich aussieht. Na gut wenn sie sich schon die Muschi vorsorglich eingeschmiert hat, wollte ich auch sehen, was die Creme so möglich macht. Also fingerte ich sie erst vorsichtig, mit einem, dann zwei, dann drei, dann allen vier Fingern. Dann schob ich ihr die Hand bis zum Schaft meines Daumens in die Muschi. Das sah extrem geil aus. Ihr weißes Bäuchlein zuckte und sie schrie vor Geilheit. Mein Schwanz war kurz vor dem Platzen und manchmal griff sie geil nach ihm. Als ich meine Hand aus ihrer Muschi holte zog sich die Muschi langsam wieder zusammen. Mit einen Geräusch, wie wenn man in einem Majonäseglas rummatscht, schob ich die Hand wieder rein um zuzukucken, wie sich beim nächsten Rausziehen die Muschi wieder zusammenzog.

Jetzt durfte sie mir einen blasen, während ich sie leckte und rieb. Noch ein paar nasse, geile Zungenküsse, dann zog sie das Gummi gekonnt auf und setzte sich auf mich. Dabei schob sie ihren Körper so, dass ich nicht das Gefühl hatte, ein Scheunentor zu ficken. Nach ein paar Stößen spritzte ich in ihre herrliche, tiefe, vorgedehnte Grotte. Nach einem gemeinsamen Reinigungsprozedere und einer netten Verabschiedung ging es zurück in die Lounge.


In Kürze

Name: Erika
Alter: 23
Nationalität: ungarisch
Größe: 1,66m
Oberweite: 85b
Kf: 40
Haare: dunkel, mittellang, wellig


Performance:
FO: ja, gekonnt
Muschilecken: ja, gecremte Muschi, aber geschmacksneutral
ZK: ja, nass
Poppen: von unten
GF6 Faktor: ja, es macht Spaß mit ihr, mehr in Taten als in Worten
PST/AST: ok
Wiederholungsfaktor: Hochprozentig


Fazit
Schöne Nummer mit einem sympathischen Mollygirl mit GF6 Illusion und einer bemerkenswerten Fingerfickerei für 100 Dublonen, 45 Minuten.

Nachgeschichte

Im weiteren Verlauf des Abends fickte ich eine weitere Frau und lief direkt nach dem Abspritzen nackend davon, wobei ich etwas Sperma im Treppenhaus verschüttete. Die Häscher, die mich an den Galgen bringen wollen, waren mir wieder dicht auf den Fersen. Der Bokk schrie, ich sattelte auf und verschwand im Abendhimmel, knapp den Soldaten und Kopfjägern entwischt. War das das Ende der Breitbeckenwalz? Oder sollte noch eine mollige Göttin folgen dürfen?

Geändert von Bokkerijder (20.09.2009 um 21:26 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.09.2009, 20:32
Benutzerbild von Schnauzer
Schnauzer Schnauzer ist offline
Rasputin jr.
 
Registriert seit: 16.09.2009
Beiträge: 171
Dankeschöns: 335
Reden Lisa

Nylon Cafe Frechen
Ein Date mit Lisa
Über Lisa äußere Erscheinung braucht man nicht mehr viel
zusagen.
Super schlanker Hard Body, sehr gepflegte Frau und äußerst charmant.

Ich muss vorweg nehmen das ich schon mal das Vergnügen hatte
Lisa mit einem Kollegen zusammen vernaschen zu dürfen.
Ein dreier mit Lisa war eine Super geile Session wo alle drei sehr gut zusammen passten.

Aber jetzt nach einer Woche Abstinenz vom Sex, war ich nur noch geil und hätte fast alles, was mir vor die Mündung gelaufen ist an die Wand genagelt.

Ich machte in Nylon Cafe einen Termin für eine tabulose Stunde mit Lisa.
Im Nyloncafe trank ich noch ein zwei Gläser Wasser, das ich eh schon den
Ganzen Tag über getrunken hatte,
als dann sehr bald Lisa mich erblickte, begrüßte mich mit einem sehr intensiven Kuss,
nahm mich bei der Hand und sagte komm lass uns keine zeit verlieren.
Wir gingen auf eines der Zimmer, Tür war gerade mal zwei Sekunden geschlossen hatte Sie meinen Schwanz schon im Mund, im nu hatten wir uns entkleidet, und ich bugsierte
Sie unter die Dusche wo ich zunächst mal meiner prall gefüllten Blase etwas Entspannung verschaffen musste.
Lisa hockte sich vor mich leckte meinen Schwanz und meine Eier und lies sich meine NS schön über den Körper laufen.
Anschließend erfolgte eine Duscheinlage die ich so noch nie erlebt habe.
Kniend hockte auf dem Boden und massierte mir mit der Zunge schön die Eier
mit Wasser abgespült und anschließend erfolgte eine Kontrolle mittels Lisa s Zungeob alle Körperteile sauber sind, besonders und das machte Sie sehr intensiv
wurden alle Körperöffnungen kontrolliert.
Lisa weis genau was ein Mann braucht und wie Sie auch auf Ihre Kosten kommt.
Kniend hockte auf dem Boden und massierte mir mit der Zunge schön meine EierEier und den Schwanz.
es lies nicht lange auf sich warten und ich musste zum ersten mal abspritzen.
Schön alles auf die weit heraus gestreckten Zunge.
Das wird aber bei Lisa nicht irgendwo hin gespritzt oder hektisch entsorgt,
Nein es wird alles schön im Mund aufgenommen, dann etwas gespielt mit dem Sperma,indem Sie es sich über die Zungenspitze aus ihren Mund heraus laufen lässt und dann schnell wieder in den Mund saugt das auch ja nichts verloren geht,Sie stellt sich vor mich hin küsst mich und schluckt dabei alles herunter.

Wir waren ja noch immer in der Dusche, trockneten uns schnell ab
und schnell aufs Bett.
Es folgte eine dreiviertel Stunde Sex den man neigendlich so nicht
In den Pay6 Bereich hineinsetzen kann aber auch nicht unbedingt
in den privaten Sex Bereich wie z.B. bei der besten Freundin oder seiner
eigenen Frau.
Es war Sex von A bis Z, A wie Anal sehr tief und intensiv ob mit Zunge
Finger oder mit dem Schwanz, Z wie Zungenanal,
alles sehr intensiv mit sehr viel Gefühl und Leidenschaft.
Eine Frau die es geschafft hat mich in einer Stunde zweimal zum abspritzen zu
Bekommen, das ist sehr selten ( das schaffte bis dato nur die Ex Liliane aus dem Babylon )



LG
Schnauzer
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.09.2009, 20:43
Benutzerbild von Schnauzer
Schnauzer Schnauzer ist offline
Rasputin jr.
 
Registriert seit: 16.09.2009
Beiträge: 171
Dankeschöns: 335
Reden Rennee

Ich habe nach langem warten endlich ein geiles Date mit Renee gehabt.
Im Vorfeld konnte ich mich konnte ich mich durch die vielen Berichte auf Sie einstellen, und habe das geile Luder glatt zum schwitzen gebracht, aber Sie mich natürlich auch.
Sie hat einen gut durchtrainierten Körper kein Gramm fett zuviel, fast schon richtig schön Definierte Muskeln, das sieht bei ihr richtig geil aus wenn sie den Schwanz richtig hart im Griff hat, und ihn hart wichst.
Sie geht schon als Hardbody durch.
Sie macht Sex richtig mit Leidenschaft, wenn die Chemie stimmt und auf Sie eingeht, Sie hart ran nimmt , hat man eine tabulose Frau im Bett die abgeht wie eine Rakete.
Im Zimmer angekommen fingen wir uns wild an zu knutschen, unsere Kleider flogen nur so von unseren Körper hinunter irgendwo im Zimmer verteilt, wir gingen gemeinsam duschen,
seiften uns gegenseitig ein, wobei sie schon beim duschen sich intensiv mit Ihrer Zunge ,um alle Körperöffnungen kümmerte.
Endlich auf dem Bett angelangt konnte Sie es kaum erwarten meinen Schwanz in Ihren Mund zu bekommen.
Sie bläst Perfekt ohne Handeinsatz mit viel Spucke, schön dosiert, mal schnell mal langsam.
Es wird keine Stelle ausgelassen die Ihre Zunge nicht berührt hat.
Ich war nach einiger Zeit an der Reihe und fing an Ihren Körper mit meiner Zunge zu erkunden.
Am Nacken und Hals ist sie sehr empfänglich für Liebkosungen, auch Ihre Brüste
Haben sehr erregbare Nippel.
Ihre Brustgröße ist eine schöne Handvoll wohlgeformte B Cups.
Ihre Muschi wird richtig schön nass, sie hat schön nach außen gewachsene etwas längere
Schamlippen und einen schönen erregbaren Kitzler.
Mit zwei drei Finger oder auch der ganzen Hand, massierend an ihrem G-Punkt, und einer nicht müde werdende Zunge an Ihrem Kitzler bekommt man Sie richt geil in Wallungen,
und dann ist diese Frau nicht mehr zu halten und man hat Sex pur wie man sich ihn nicht besser vorstellen kann.
Sie ist in der Lage mehrere Orgasmen hintereinander zu bekommen, ihre Muschi
War nie überreizt man konnte Sie immer weiter mit berühren und weiter ficken.
Sie mag es wenn man Sie richtig hart ran nimmt, so die schmuse Nummer mag Sie nicht besonders gerne.
In allen Stellungen im GV oder AV geht Sie richtig gut mit und hält voll dagegen.
Geile Stellungen mit Ihr sind, wenn Sie sich in der Hocke auf den Schwanz setzt
Ihre Beine sehr weit spreizt und sich richt tief den Schwanz in sich eindringen lässt.
Beim Doggy bekommt man Sie fast immer zum Orgasmus.
Eine weitere geile Stellung ist mit Ihr die 69 er beidseitiges lecken bis hin zum richtig tiefen ZA, wobei sie fast in einen hinein kriecht.
Geile Sympathische Frau mit einer super Pärformens, die ich bestimmt nicht das letzte
Mal besucht habe.



LG
Schnauzer
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.09.2009, 20:46
Benutzerbild von Schnauzer
Schnauzer Schnauzer ist offline
Rasputin jr.
 
Registriert seit: 16.09.2009
Beiträge: 171
Dankeschöns: 335
Reden Vera

Der nachfolgende Bericht ist schon paar Monate alt, aber vor kurzem hatte ich wieder dieses zusammentreffen zweier tabuloser Menschen wo die Chemie stimmt und die sich beide fallen lassen könen.
Dabei kommen aber dann auch schon mal Session raus die etwas länger dauern.


Ich weis nicht so richtig was ich da erlebt habe. Ich bin nicht verliebt
Aber die Frau hat einen bleibenden Eindruck bei mir hinterlassen.
Einen so Facettenreichen Sex habe ich so selten erlebt.
Vera ist eine charmante intelligente Frau mit einer sehr großen Erotischen Ausstrahlung.
Sie ist sehr gepflegt mit einem tollen Körper, die Chemie stimmte beim ersten Augenblick, nach kurzen smal Talk gemeinsam aufs Zimmer, die Tür ging zu, sie stellt sich sofort vor mich hin, packt mit der einen Hand meinen Kopf, die andere Hand an meinem Hosengürtel,zieht mich bestimmend an sich heran, unsere Lippen berühren sich noch nicht, Sie lächelt mich an, küsst mich zunächst sehr leicht und sanft mit Ihren wohlgeformten Lippen
die Küsse werden dann immer leidenschaftlicher und hemmungsloser.

Ihre andere Hand an meinem Gürtel wandert zu meinem harten Schwanz, wo Sie richtig fest zupackt.
Ein leuchten in Ihren Augen und ein Oh das wird bestimmt geil mit uns beiden kommt samft über Ihre Lippen.
In einer Bewegung packt Sie mit beiden Händen meinen Gürtel, öffnet diesen
Hockt sich breitbeinig hin und hat auch schon bis zum Anschlag meinen Schwanz in voller Länge DT in Ihrem Rachen. Sehr geil kann Sie blasen und immer wieder schiebt Sie ihn ganz hinein.
Wir legen uns aufs Bett, und ich kann Sie endlich entblättern und Ihren Körper erforschen
Sehr verschmuste Frau die es ab und zu etwas härter mag und auch leicht gebissen werden möchte.

Sie steht darauf wenn mal leicht in Ihre Nippel beißt und sie richtig lang zieht.
Auch Ihre sehr schönen und sehr großen Schamlippen kann man richtig schön lang ziehen.

Sie schmeck Fantastich und Ihr laufen die Säfte nur so raus, Sie kann mehrere Orgasmen hintereinander bekommen und spritzt richtig ab.
Nach dem ersten Orgasmus forderte Sie mich auf Sie doch bitte weiter zu lecken,
was ich natürlich gerne machte, Sie wurde immer geiler, wilder und hemmungsloser,
ich hatte schon drei vier Finger in Ihr, da meinte Sie nur fick mich mit deiner ganzen Faust.
Ohne Gleitmittel glitt meine dicke Faust mit leichtem Druck in Sie hinein, bis zum Handgelenk. Sie wollte einen richtigen Faustfick und spritzte im hohen Bogen nur So aus sich heraus. Einfach nur GEEEEEEEEEil kann ich da nur sagen.
Sie nahm ein Kondom, stülpte es über und ging in die Doggy wo ich Sie richtig hart gefickt habe. Sie hat sehr lange schön geformte Beine und eine geilen Po,
den Sie einem richtig entgegen streckt, und dann darauf wartet richtig genommen zu werden.
Sie hatte beide Hände an Ihren Pobacken und zog diese richtig auseinander, und da konnte ich nicht mehr anders und lochte in ihre Moccahöhle ein, zunächst langsam aber dann richtig hart und tief. Es waren keine Leute mehr in der Lounge, denn sie schrie fick mich du Sau härter und härter immer wieder, geiles Stück diese Frau.
Nach dem Sie gekommen war entsorgte Sie das Kondom leckte mir die Eier und meinen Anus und Sie wichste meinen Schwanz, Kurz bevor ich kam sagte Sie ich möchte mir meinen Schwanz fertig wichsen Sie würde Ihre Muschi noch mal zum spritzen bringen und dann mit mir zusammen kommen.

Sie sieht es gerne wenn Männer sich selber wichsen und dann anschließen alles über sie spritzen.
In einem großen Bogen spritzte Sie über mich, und dann spritzt ich alles über Ihre geilen Oberkörper.

LG
schnauzer
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.09.2009, 22:37
Benutzerbild von Schnauzer
Schnauzer Schnauzer ist offline
Rasputin jr.
 
Registriert seit: 16.09.2009
Beiträge: 171
Dankeschöns: 335
Reden Sina NC

Sina NC Frechen
Ich bin einfach zum Nylon Cafe hingefahren
Cafe und Kuchen gegessen und mich mit den Damen unterhalten.
Damen kamen und gingen bis auf eine
Puuuuuuhhhhhh was ist denn das
Eine große sehr gut Proportionierte Frau, sehr gepflegt, leicht gebräunte Haut
und dunkel blond meliertes, perfekt gepflegtes Haar,
aber zunächst wirkte Sie etwas kühl mit einer Gewissen Strenge in Ihrer Erscheinung.

Sie setzte sich neben mich und stellte sich vor…….

Alles andere wie Kühl und Streng saß da neben mir.
Ein Pefektes Gesicht und die Frau hat so geile Augen, die wirft einem einen Blick zu
das es mal wieder um mich geschehen war.
Aber geht das, der Schnauzer mit so einer hübschen Frau, und ich wusste nichts über Sie
kein Service, den ich normaler weise auswendig lerne, und kein Bericht.
Aber irgendwie strahlte Sie eine gewisse Geilheit aus die mich reitzte.

Wir gingen ins Zimmer, setzten uns auf eine Couch und klärten zunächst mal
das Finanzielle ab.
Sie hat einen sehr umfangreichen Service nur als Sie mir sage das Sie NS, AV
usw. macht, habe ich eine tabulose Stunde für 250 € gebucht.
Sie stand auf, trat vor mich hin, beugte sich vor küsste mich zärtlich auf die Lippen,
Sie hatte es sofort raus wie Sie mit Ihren Lippen unter meinem Schnurrbart
meine Lippen berührt bekommt.
Dabei lies Sie Ihr Kleid über die Schulter gleiten, und lies sich von mir den Rest ausziehen.

Ein geiler Frauenkörper stand da vor mir, der aber bewirkte das mein Schwanz Knüppelhart in meine Hose pochte, Das ist bei NS dann schon mal etwas schwieriger wenn er gerade zu hart ist.
Nun zog Sie mich aus, nahm mich bei der Hand und führte mich in die Dusche,
Sie hockte sich vor mich nahm meinen Schwanz in die Hand und hielt diesen vor Ihr Gesicht, schaute mich an mit Ihrem geilen Blick und meinte komm Pinkel mir ins Gesicht. Ich hatte sehr viel getrunken und es sprudelte nur so über Ihr Gesicht und über Ihren Körper , Sie öffnete Ihren Mund und lies sich alles in den Mund laufen und wieder hinaus aber immer mit Blick tief meine Augen.

Sie massierte sich mit einer Ihrer Hande immer wieder Ihre Muschi, da die NS Dusche schon etwas länger dauerte wurde Sie immer geiler.






Ich zog Sie zu mir hoch und Küsste Sie sehr intensiv,
NSZK hat Sie absolut kein Problem mit, auch wenn Sie dabei
etwas NS schluckt ist das OK für Sie.

Wir duschten uns kurz ab und gingen aufs Bett.
Es folgte ein sehr schönes Französisch mit Eier lecken und sehr zärtlichem Anus lecken.
Sie lässt sich aber auch gerne lecken, lässt sich schön Fingern und leicht Fisten.
Sie wird schön feucht und schmeckt sehr gut.
Aber als der Leckerei Genug war wollte Sie gefickt werden,
dabei will Sie schön intensiv genommen werden, Sie klammert einen richtig mit Armen und Beinen.
In allen erdenklichen Stellungen haben wir Sex gehabt, nur als ich Sie von Hinten genommen habe konnte ich nicht anders und musste Sie in Ihren herrlichen Arsch ficken.
Ohne große Probleme etwas Ihr Poloch geleckt ein zwei Finger mal getestet ob er passt, leicht angesetzt und langsam hinein in die Moccahöhle
Zunächst schön langsam und dann beschleunigte Sie das Tempo.

Ich konnte es aber nicht mehr zurück halten als Sie sich auf mich hockte,
meinen Schwanz Anal einführte und sich Ihre Hand in die Muschi steckte.

Nach kurzer Zeit musste ich richtig abspritzen, ohne große Hektik den Schwanz aus dem Po, Condom im Zewa entsorgt, und Sina lag zwischen meinen Beinen
Saugend meinen Schwanz im Mund und schaut mich an und meinte komm
Spritz mir alles auf die Zunge und ins Gesicht .
Sie bekam eine Riesen Ladung ins Gesicht und den Rest in Ihren Mund.

Sie lächelte leckte sich mit Ihrer Zunge die Lippen ab, und rutschte zu mir hoch
Und Knutschte mich, da ich aber unten lag könnt ihr jetzt raten wer geschluckt hat von uns beiden.


Diese Frau hat mich sehr Überrascht, Ihr Service ist sehr Gut.

LG
Schnautzer
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 24.09.2009, 22:50
Benutzerbild von Sugar_Daddy
Sugar_Daddy Sugar_Daddy ist offline
hat die Haare schön
 
Registriert seit: 11.09.2009
Ort: NRW
Beiträge: 260
Dankeschöns: 263
Standard

@Schnauzer
Sach mal, eine Frage, Du bist nicht zufällig als Kind in den Topf mit blauem Zaubertrank gefallen?
__________________
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz. .
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 24.09.2009, 22:54
Benutzerbild von albundy69
albundy69 albundy69 ist gerade online
Womanizer
 
Registriert seit: 01.09.2009
Ort: In der verbotenen Stadt
Beiträge: 7.554
Dankeschöns: 48585
Standard

Das könnte ne Erklärung sein. Und ich denk schon...wie schafft der das, die alle an einem Tag zu ficken?

Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 24.09.2009, 22:58
Benutzerbild von Sugar_Daddy
Sugar_Daddy Sugar_Daddy ist offline
hat die Haare schön
 
Registriert seit: 11.09.2009
Ort: NRW
Beiträge: 260
Dankeschöns: 263
Standard

Ja phänomenal oder

Und diese Unart mit dem pissen, immer die armen Mädels als Urinal zu benutzen, SKANDAL
__________________
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz. .
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 24.09.2009, 23:06
Benutzerbild von Schnauzer
Schnauzer Schnauzer ist offline
Rasputin jr.
 
Registriert seit: 16.09.2009
Beiträge: 171
Dankeschöns: 335
Standard

Zitat:
Zitat von albundy69 Beitrag anzeigen
Das könnte ne Erklärung sein. Und ich denk schon...wie schafft der das, die alle an einem Tag zu ficken?


Vera ist schon as länger her, aber Sie gönne ich mir alle 5-6 Wochen
die ist einfach geil, aber da kann man immer darüber schreiben

Aber ich bin nicht in einen Topf gefallen,
aber 2- 3 Frauen verteilt auf 3-4 Stunden, und dann noch so geile Frauen,
meistens mache ich das vorm Wochenende dann freue ich mich dann die ganze Woche darauf, das Motiviert für die ganze Woche.

Am liebsten geh ich aber dann in einen Club z.B das Babylon.


LG Schnauzer
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 03.12.2009, 20:44
Benutzerbild von Witgern
Witgern Witgern ist offline
Rheinländer
 
Registriert seit: 15.11.2009
Beiträge: 198
Dankeschöns: 723
Daumen hoch Grace

Kürzlich war ich nach einigen Wochen mal wieder im Nyloncafe. Vom Ambiente gefällt mir der Laden sehr gut, allerdings hatte ich in der Vergangenheit nicht besonders viel Glück bei der Wahl der jeweiligen Frau . Es lohnt sich nicht mehr, auf Einzelheiten näher einzugehen, weil die jeweiligen Damen nicht mehr dort tätig sind. Allerdings sollte meine Pechsträhne nun endlich zu Ende gehen . Kurz nachdem ich mich in einen Sessel der Lounge fallen gelassen hatte, kam eine dunkelhäutige Schönheit mit einem Tablett in der Hand an mir vorbeigerauscht und ging weiter zu einem anderen Tisch, an dem 2 Mädels und einige Gäste saßen. Ich hatte sofort den Gedanken, dass es sich um Grace handeln könnte, die auf der HP abgebildet ist http://www.nyloncafe.de/nylon-girls-koeln/35.php ohne dass man das Gesicht erkennen kann und so war es auch.

Grace stellte das Tablett vor einem anderen Gast ab, ging dann aber wieder weg. Mein Jagdinstinkt meldete sich und ich sprach sie an ob sie Lust hat, sich neben mich zu setzen. Dies wurde mit einem sehr sympathischen Lächeln bejaht. Wir unterhielten uns dann eine ganze Zeit lang über alles Mögliche. Jedenfalls ist Grace ist eine sehr interessante Gesprächspartnerin und ich wurde immer gespannter, wie es wohl die schönste Nebensache der Welt mit ihr sein würde.

Schließlich wechselten wir dann in eines der Zimmer. Wie fast immer vereinbarte ich bei einem ersten Date lediglich 30 Minuten. Grace fragte mich, ob ich lieber alleine oder zusammen mit ihr duschen wollte. Was für eine Frage bei so einem Angebot. Während wir uns gegenseitig einseiften, gab es zwischendurch immer wieder schöne ZK . Das blieb für meinen besten Freund natürlich nicht ohne Folgen. Am liebsten wäre ich mit Grace unter der Dusche geblieben, aber wir entschieden uns dann doch dafür, aufs bequemere Bett zu wechseln. Ich erzähle grundsätzlich keine genauen Einzelheiten in meinen Berichten über das Treiben mit der Dame meiner Wahl, weil ich meine, dass das nur die Beteiligten was angeht. Ich weiß, dass einige das anders sehen, aber ich denke jeder muß für sich entscheiden, was er in einem Bericht preisgibt und was nicht. Ich kann nur sagen, dass der Sex mit Grace das Beste war, was ich in den letzten Wochen hatte. Es war eine Mischung aus GF6 und Porno. Schon alleine ihr Killerhintern ist waffenscheinpflichtig und hat mich in der 69er ganz kirre gemacht. In der Position bin ich dann schließlich auch zum Abschluß gekommen, während wir uns gegenseitig französisch verwöhnten . Wenn die Chemie stimmt, ist Grace eine tolle Liebhaberin. Ich werde sie ganz bestimmt sehr bald wieder besuchen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lea aus Köln leababy170501 Damen & Clubs stellen sich vor 10 12.12.2012 16:26
Party-Treff Frechen SINNESRAUS Swinger 0 07.03.2010 20:11
Maxime bis Ende 2009 Aca, jetzt Nyloncafe luckymen Damenwanderung 0 03.03.2010 08:38


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:27 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de