villa vertigo
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #11  
Alt 04.02.2010, 11:40
dudeumberto dudeumberto ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2010
Beiträge: 31
Dankeschöns: 40
Daumen hoch Erste Erfahrung im PHG

Es war Dienstag und ich hatte ein Termin im Süden von der Niederlanden. Also schnell meine Freikarte mitgenommen die ich eine Woche vorher erobert hatte und ab in meine weisse Karre.

Nach zwei anstrengende Stunden beim Kunden war ich fix und fertig und wollte mich ein wenig relaxen. Innerhalb von 40 minuten Parkte ich das Auto beim PlaNET hAPPY gARDEN vor der Tür. Aber dar laberte mein Kollege noch eine halbe Stunde dürchs Telefon.

Wo ich dann endlich reinkam viel mich auf das es von innen nicht so schön ist wie Villa Vertigo, aber die Frauen die ich dort traf waren Zauberhaft. Ich war im Fickhimmel Zuerst mal ein Kaffee und mit mein Buch mich zur Ruhe gesetzt auf ein Sofa. Viele nette Damen kamen vorbei um sich zu erkundigen wieso ich Lese in ein Puff. Und wo ich dann erklärte das ich zuerst relaxen wollte, damit ich lust bekomme und entspannt werde, war die Sache gelöst.

Zuerst kamm Vicky, eine nette 26 järige Türkin mit ein Traumfigur. Sehr ziehrlich und mit ein süsses lächeln. Aufs Zimmer ging dann die Party ab. Was wir alles gemacht haben werde ich hier nicht schreiben, aber nachher wollte sie eine Entschädigung für ihr Rücken, weil wir das ganze Kamasutra Buch versucht hatten Sie ist in ein Wort Traumhaft. Das schönste war wohl nach meine Massage bei ihr, wo sie richtig anfing zu geniessen.

Danach brauchte ich aber richtig Zeit um mich zu erhohlen, also ging es ab in die Sauna. Und nach zwei Runden habe ich dann versucht wie das Swimmingpool war..... brrrrrrrrrrrrr viel zu kalt. Zwar kein Eis, aber trotsdem nicht viel wärmer als 1 Grad.

Drinnen noch zwei nette Männer kennen gelernt und naturlich viel über unser Hobby geredet.

Die zweite Runde ging an eine 27 järige Rumänin/Italïenerin, Christiana (oder Chris). Zuerst war sie sehr herausfordernd und wo wir aufs Zimmer waren würde sie zögerlig. Ihr Figur war sehr schön und ihr Gesicht war Zückersüss. Wir wurden immer intimer und am ende kamm fast der Moment wo ich richtige Gefühle bekamm. Ich glaube ihr nennt das hier immer eine GFE Erfahrung. Ja in so eine Frau kann mann sich sehr schnell verlieben. Aber weill ich schon mal dieses Erlebt habe (im Samya), wollte ich nichts wie raus da. Ich kan nur sagen das Sex mit Chris sehr liebvoll ist und richtig intim wird. Wiederholungsgefahr 150%.

Schnell noch etwas gegessen, und ich sage auch etwas weil ich nicht definieren konnte was es war. Wegen dem Essen würde ich nicht zum PHG gehen, aber die Frauen sind dort super (viel und schön).
Vielleicht bis zum nächsten mal. Ich haben neben Samya und Villa Vertigo jetzt eine gute Alternative.

Grüsse,
dudeumberto
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 04.02.2010, 12:47
Benutzerbild von Big30
Big30 Big30 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.11.2009
Ort: tief im westen wo die sonne verstaubt
Beiträge: 219
Dankeschöns: 84
Daumen hoch

Zitat:
Zitat von dudeumberto Beitrag anzeigen
Die zweite Runde ging an eine 27 järige Rumänin/Italïenerin, Christiana (oder Chris). Zuerst war sie sehr herausfordernd und wo wir aufs Zimmer waren würde sie zögerlig. Ihr Figur war sehr schön und ihr Gesicht war Zückersüss. Wir wurden immer intimer und am ende kamm fast der Moment wo ich richtige Gefühle bekamm. Ich glaube ihr nennt das hier immer eine GFE Erfahrung. Ja in so eine Frau kann mann sich sehr schnell verlieben.

Wegen dem Essen würde ich nicht zum PHG gehen, aber die Frauen sind dort super (viel und schön).

Vielleicht bis zum nächsten mal. Ich haben neben Samya und Villa Vertigo jetzt eine gute Alternative.

Grüsse,
dudeumberto
- Du warst mit Chris aus Ungarn/RO, schon seit 2006 in PHG. Sie hat viele Fans ! Bilder von Chris gibt es auf die PHG home seite.
- Das Essen in PHG habe ich eigentlich fast immer als gut erfahren!
- Samstag 13 Februar gibt es eine Carnaval Party in PHG !
- War vor 2 Wochen auch mal wieder in PHG und muss sagen die line-up war besser als ich erwartet habe, dachte viele Damen hatten noch Urlaub aber waren etwa 45-50 Damen schon wieder da.

Gruss,
Big30

(sehe auch:
Planet Happy Garden, Tönisvorst )
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 08.02.2010, 08:14
lindberg lindberg ist offline
PHG-SHG und Bademeister
 
Registriert seit: 08.02.2010
Beiträge: 8
Dankeschöns: 6
Standard

Zitat:
Zitat von Manni1a Beitrag anzeigen
Lindberg war eh nicht auf der Suche nach neuen TA's, sondern er fiel gleich in die Arme seiner ehemaligen Favorition Edita. Zweieinhalb Stunden dauerte seine Buchung - wenn man mit Lindberg unterwegs ist, sollte man sich auf viel Freizeit einstellen. Er ist und bleibt ein LK

Manni1a
Mein Bester FK,

du enttäuscht mich doch arg, was muss ich hier lesen?

Ich kann ja für die kurze Standfähigkeit nichts

Und ein widersehen muss halt ausgiebig gefeiert werden
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 13.02.2010, 14:32
Benutzerbild von zi2000
zi2000 zi2000 ist offline
Holz -vorderHüttn- Fäller
 
Registriert seit: 08.11.2009
Beiträge: 687
Dankeschöns: 2157
Standard Veränderungen ums PHG

http://www.wz-newsline.de/?redid=754910
Zitat:
Tönisvorst.
Alle tun immer so, als hätten sie keine Ahnung. Dabei kennt jeder sie, die Tönisvorster Rotlicht-Meile. „Meile?“, werden Sie vielleicht jetzt fragen. Nun gut, für den Betrieb an der Butzenstraße bei Vorst ganz am Ortsrand von Oedt wäre ja vielleicht der Ausdruck „Rotlicht-Elle“ viel passender. Genau um die geht’s. Dort tut sich was. Möglicherweise bekommt der ansässige Betrieb, wir sprechen vom „Happy Garden“, Konkurrenz. Und das sage und schreibe 50 Meter vor seiner Haustür.

Was ist passiert? Also, nach wie vor läuft der Traditionsbetrieb gut. So gut, dass der Betreiber sich überlegte, zu erweitern. Platz dafür war da, nämlich in Gestalt einer Halle des Bauunternehmens Hamelmann. Gesagt getan, auf 400 Quadratmetern entstanden eine Art Bar und vier Zimmer für „Sie-wissen-schon-wofür“.

Wohlgemerkt: Der Betrieb war als Ergänzung gedacht. Er soll „Happy Garden by Night“ (Hagbyn) heißen. Mit den entsprechenden Konzessionszeiten von Mitternacht bis 4 Uhr. Anschließend an die Öffnungszeiten des Happy Garden (10 bis 1 Uhr). Für diejenigen Nachtschwärmer, die länger bleiben wollen oder die nochmal einkehren wollen, weil sie anderswo rausgekehrt wurden. Eröffnung soll Ende des Monats sein, die Bauabnahme ist erfolgt.

Die Räumungsklage zwingt den Betreiber zum Rückzug

Jetzt hat sich aber der Betreiber des Happy Garden mit seinem Vermieter verkracht. Der hängte ihm erfolgreich eine Räumungsklage an. Will sagen: Der Betreiber muss das Happy Garden verlassen, wann genau, steht noch nicht fest. Aber nur das Happy Garden, nicht die neue Halle „Hagbyn“. Und jetzt droht der Mann damit, dort eine Konkurrenz zu eröffnen.

Aus Sicht der Stadt ist das eine Geisterdiskussion. „Dazu ist doch der neue Laden viel zu klein“, sagt Kurt Viethen vom Bauamt. Er ist sicher, dass ein neuer Betreiber des Happy Garden auch die Erweiterung übernehmen werde. „Alles andere macht keinen Sinn.“ Zum Vergleich: Im Happy Garden gibt es mehr als 20 Zimmer für „Sie-wissen-schon-wofür“.

Das sieht auch Jürgen Hamelmann, Bauunternehmer und Vermieter der neuen Halle so. Der neue Betrieb mache nur Sinn als Ergänzung. „Man braucht weniger Personal, die Unterhaltungskosten sind viel geringer.“

Keiner spricht es aus, aber es ist deutlich: Eigentlich ist das Ganze ein Pokerspiel. Es geht um Geld. Wenn der jetzige Betreiber des Happy Garden genug davon bekäme, wäre er sicher schnell bereit, einem Nachfolger Platz zu machen. Und ihm auch das „Hagbyn“ zu überlassen. Momentan kann er mit einem Konkurrenzladen drohen.

Der Besitzer des Happy Garden, der im Übrigen an der Villa Vertigo in Grefrath beteiligt ist, hat wohl auch schon einen neuen Betreiber in petto. Auch ihm ist wohl daran gelegen, für einen gleitenden Übergang zu sorgen. Eine Pause im laufenden Betrieb käme einem wirtschaftlichen Ruin gleich.

Jürgen Hamelmann als Vermieter des neuen Ladens wäre es ganz sicher auch recht, wenn alles reibungslos weiterginge.

Ein Blick in das neue Etablissement: Das „Happy Garden by Night“ wartet
mit einem stilistischen Thekenbereich auf. (Foto: Friedhelm Reimann)
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 13.02.2010, 15:00
Willi69 Willi69 ist offline
Gast
 
Registriert seit: 02.11.2009
Ort: linker Niederrhein
Beiträge: 813
Dankeschöns: 1867
Standard

Offensichtlich hat da tatsächlich mal ein Insider ausgepackt (vermutlich einer der Betreiber/Besitzer), da es sich nicht um bloße Spekulationen handelt. Allerdings ist es in der Praxis noch etwas verworrener...
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 13.02.2010, 15:12
dabass dabass ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 18.10.2009
Beiträge: 118
Dankeschöns: 158
Standard

"Die Räumungsklage zwingt den Betreiber zum Rückzug"

Eine Räumungsklage bekommt man doch nur wenn man keine Miete zahlt !

Dann kann es ja dem Betrieb auch nicht umbedingt gut gehen
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 13.02.2010, 15:28
Benutzerbild von bergischerKerl
bergischerKerl bergischerKerl ist offline
Genießer
 
Registriert seit: 19.11.2009
Ort: Mitten im Bergischen Land
Beiträge: 241
Dankeschöns: 312
Standard

Eine Räumungsklage kann auch andere Ursachen haben, zum Beispiel, dass der befristete Vertrag ausgelaufen ist oder der unbesfristete Vertrag ganz normal gekündigt wurde. Anders als bei Wohnraum benötigt der Vermieter von Gewerberäumen keinen Kündigungsgrund wie etwa Mietrückstand. Er kann auch ohne Grund kündigen, zum Beispiel um das Objekt danach selbst zu nutzen.
__________________
Genieße den heutigen Tag, denn morgen ist der erste Tag vom Rest deines Lebens!
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 13.02.2010, 15:37
Willi69 Willi69 ist offline
Gast
 
Registriert seit: 02.11.2009
Ort: linker Niederrhein
Beiträge: 813
Dankeschöns: 1867
Standard

Zitat:
Zitat von bergischerKerl Beitrag anzeigen
...oder der unbesfristete Vertrag ganz normal gekündigt wurde.
So ist es.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 13.02.2010, 15:53
Chris71 Chris71 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 04.02.2010
Beiträge: 4
Dankeschöns: 64
Standard

Zitat:
Zitat von Willi69 Beitrag anzeigen
So ist es.
Jep, genau so und nicht anders.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 11.03.2010, 21:01
Willi69 Willi69 ist offline
Gast
 
Registriert seit: 02.11.2009
Ort: linker Niederrhein
Beiträge: 813
Dankeschöns: 1867
Standard

Bericht vom Juni 2009 im PHG:

Name: Chantella
Haarfarbe/-länge: dunkel, über schulterlang, oft hochgesteckt
Größe: ca. 167 cm
Figur: schlank, C-Cup
Herkunft/Sprache: Argentinien, deutsch und englisch
Geburtsjahr: 1988
Tattoos/Piercings: Arschgeweih, Tattoo im Nacken, Bauchnabelpiercing
Service: sehr schlecht, keine Küsse, kein Lecken, kein Fingern, benutzt Gleitgel
Sonstiges: ---
Lebenslauf: ?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
oedt, phg, planet happy garden, saunaclub, tönisvorst

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fun Garden Emmerich Honeyslab Saunaclubs allgemein (ohne Unterforum) 47 08.07.2013 16:12


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:25 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de