villa vertigo
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #1  
Alt 04.08.2016, 18:38
FC-Themenguard 02 FC-Themenguard 02 ist offline
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 5.128
Dankeschöns: 2520
Standard PHG: Joy, Mitte 20, Ghana

Joy

Alter: Mitte 20
Herkunft: Ghana
Ca. 1,75 m groß
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.08.2016, 18:41
FC-Themenguard 02 FC-Themenguard 02 ist offline
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 5.128
Dankeschöns: 2520
Standard PHG: Joy

Auszug aus Berichtethema vom 26.07.16:

Zitat:
Zitat von AngkorWat Beitrag anzeigen

... Nach einem kleinen Rundgang lief mir Joy eine ca. 175 cm grosse Dame aus Ghana in die Arme.
Nach einem kleinen Plausch vereinbarten wir eine halbe Stunde zu 50 €.
Ich war gespannt was mich jetzt erwartet mein Gefühl war nicht besonders gut dabei sah aber doch so gut aus!
Im Zimmer sagte sie mir sie sei 26 ich hatte aber auf knapp 20 geschätzt.
Nach etwas Schmusen im stehen folgte ein kleiner BJ im stehen bevor es weiter zum kuscheln auf Bett ging.
Nach etwas Stellung 69 wurde dann eingetütet und sie setzte sich auf mich.
Spätestens jetzt verliessen mich meine letzten Zweifel das es ein Fehlgriff war.
Sie ist sehr eng gebaut was mir gefiel.
Auch fing sie sehr langsam an zu Reiten hatte wohl Spass an der Sache.
Küssen war erlaubt aber nur ganz bedingt mit Zunge .. die kam halt so gut wie gar nicht zum Einsatz.
Eigentlich schade, weil ich auf Zungenküsse schon sehr viel wert lege aber die gute Figur holte es wieder etwas heraus.
Nach einiger Zeit ging es in die Doggystellung was ich nicht so gut fand dort merkte man ihr etwas die Unerfahrenheit an.
Deswegen ging anschliessend schnell in die Missi wo ich sie schön sanft 15 Minuten bumste.
Irgendwann war ich so am schwitzen das ich mich aufs Bett geworfen hatte .. es war ja auch 28 Grad draussen !
Sie machte dann mit der Hand weiter und bescherte mir ca. 5 Minuten später einen Orgasmus.
Mein Fazit zu dieser Lady: sie ist OK und noch nicht lange im Geschäft wirkte etwas unerfahren .. aber es war ne tolle Nummer und es gab bis auf die Doggy wirklich nichts auszusetzen.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 31.08.2016, 08:51
FC-Themenguard 02 FC-Themenguard 02 ist offline
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 5.128
Dankeschöns: 2520
Standard PHG: Joy

Auszug aus Berichtethema vom 21.08.16:

Zitat:
Zitat von Barney Stinson Beitrag anzeigen

Joy – 25 Jahre – Ghana – KF 36 – B-Cup – dunkle lange Haare gelockt – Konversation in akzeptablem Englisch

So verwunderte es wahrscheinlich auch nicht, dass ich gleich mit einer Schwarzen auf dem Zimmer landete. Ich steh jetzt eigentlich gar nicht so sehr drauf, eher dann schon Asiatinnen. Aufgrund mangelnder Alternativen und der Tatsache, dass Joy eine der wenigen schlanken Frauen im PHG überhaupt war, hatte ich sie schon als Buchungsoption ausgemacht.

Sie hatte mich auch früh als Ziel auserkoren. Auf dem Weg in die Sauna sprach sie mich schon an. Als ich dann sagte, dass ich in die Sauna ging, wartete sie davor bis ich fertig war. Dann war natürlich erst mal abkühlen und Duschen angesagt, so dass ich sie auf später vertröstete. In der Zwischenzeit schaute ich noch mal, ob es wirklich nix besseres gäbe und da das nicht der Fall ist, kamen wir dann später zusammen. Auf dem Sofa suchte sie auch gleich den Körperkontakt und es gab ein paar verhaltene Küsse. Ich hatte im PHG schon etwas mehr Couchaction erwartet, als im Oceans oder Samya.

Auf dem Zimmer dann aber eher tote Hose. ZK gab es keine und ihr Blastechnik war auch ehr schlecht. Statt dessen war das Feuchtuch im Dauereinsatz. Geleckt habe ich sie auch, ist bei einer schwarzen Frau ja irgendwie doch mal was anderes. Ihre Anatomie war auch irgendwie ganz anders, der Kitzler war sehr flach, stand kaum hervor. Zum Orgasmus ist sie dennoch gekommen

Danach gab es noch unaufregenden Sex und nach 20 Minuten war es auch schon vorbei. Sie sprang sofort auf, zog sich an und wollte das Zimmer verlassen. Wenn’s denn sein muss.

Zusammenfassung:
ZK: nein, nur normale Küsse
FO: eher schlecht, viel Feuchttucheinsatz
Lecken: OK, kaum Reaktion, aber Orgasmus
GV: OK, Reiter, Missio, Doggy stehend
Sympathie: War OK, mehr aber auch nicht. Vorm Zimmer anschmiegsamer als auf dem Zimmer
Dauer: 20min
Kosten: 50 Euro
Wiederholungsfaktor: 0%, ich bin ja eh selten im PHG. Vom Service würde ich Joy jetzt nicht empfehlen, als Stunner geht sie auch nicht durch, also eigentlich kein Grund für eine Buchung

Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.09.2017, 11:52
Benutzerbild von el Caesse
el Caesse el Caesse ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 04.02.2012
Beiträge: 38
Dankeschöns: 2073
Standard

Bericht vom 28.09.217

Dann versperrte mit Joy den Weg. Der letzte Bericht zu ihr ist mehr als ein Jahr alt und war seinerzeit wenig vielversprechend. Dies kann ich in keinster Weise bestätigen. AUf dem Sofa vor der Kellertreppe begegneten sich unsere Lippen. Sie hat volle, sehr weiche und sinnlich Lippen, die geradewegs zum Knutschen einladen. Die Initiative ginh dabei von Joy aus. Da ich erst noch duschen wollte, vertröstete ich sie auf später.
Von dem Zeitpunkt an , ließ sie mich nicht mehr aus den Augen.
Nachdem ich mit allem fertig war, zog sie mich wieder auf die Couch. 10 Minuten knutschen. Ihre Hände wanderten unter den Bademantel. Etwas unbeholfen wurde der Schwanz gewichst. Ich nahm ihre Hand und zeigte ihr , wie sie das besser machen kann. Sie hielt mich je für verrückt. Ich legte ihre Titten frei und leckte und saugte daran.
Dann ging sie Schlüssel holen.

Sie rieb ihren nackten Arsch an meinem Schwanz, während ich ihren Hals küsste und die Nippel streichelte. Dann auf dem Bett ein atemberaubendes Pussysliding. Beim Oralverkehr benötigte sie nochmal meine Hilfestellung. Da war sie doch etwas ungelenk. Sie versteht aber schnell. So wurden die Eier geleckt, die Eichel mit der Zunge bespielt und das Ganze freihändig.

Ihre Muschi ist mit meiner Zunge ebenfalls kompatibel und ein Finger wird auch gerne reingeschoben. Der Sex war dann in verschiedenen Stellungen. Eine Nummer auf hohem RTC Niveau.

Dann wurde ich gestalkt.
Joy hatte mich dann als ihren Liebling des Abends auserkoren. 15 Minuten nach der Nummer saß sie zum 10 MinutenKnutschen schon wieder bei mir. ´
Beim Essen leistete sie mir Gesellschaft um danach wieder zu Knutschen. Beim Relaxen setzte sie sich zu mir um zu Knutschen. Wenn ich von anderen Frauen angsprochen wurde, betrachtete sie mich argwöhnisch. Ich gab dann ihrem Werben nach und wir machten eine 2 Runde.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:55 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de