happy gardensaunaclub magnumvilla vertigo
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #1  
Alt 29.12.2012, 11:55
FC-Themenguard 02 FC-Themenguard 02 ist offline
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 5.088
Dankeschöns: 2463
Standard Finca: Annabelle, ca. 30, Ukraine

Annabelle

Alter: ca. 30
Herkunft: Ukraine
Schulterlange glatte dunkelblonde Haare
KF: 34/36
D-Cups (natur)
Ca. 1,60 m groß
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.12.2012, 11:58
FC-Themenguard 02 FC-Themenguard 02 ist offline
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 5.088
Dankeschöns: 2463
Standard Finca: Annabelle

Auszug aus Berichtethema vom 26.12.12:

Zitat:
Zitat von Pathfinder Beitrag anzeigen

Annabelle (UA)[/B]
Profil und Service in Stichworten:
· Herkunft: Ukraine
· Alter: geschätzt um 30
· Größe: rd. 1.60 cm
· KF: 34-36
· Körper und Figur: sportlich schlank, knackiger Hintern
· Haut: gepflegt
· Olfaktorisches: keine unangenehmenen Gerüche wahrgenommen
· Augen: grünbraun
· Gesicht: eigentlich ganz hübsch aber unübersehbare Botoxspuren
· BH: D natur, perfekte Form, geile Nippel
· Haare: dunkelblond, glatt, schulterlang
· erster Eindruck: etwas zurückhaltend, aber verbindlich und nett
· Tattoos und Piercings: keine Bemalung, kein Metall
· Service: FO, GVM, ZK
· Dauer der Nummer: rd. 25 Minuten
· vereinbarter Preis: Euro 50,--, kein Nachgekober von weiteren Extras.
· Aufpreise: AV könnte möglich sein, habe aber nicht explizit gefragt
· Tabus: ?
· Besonderheiten: war angeblich vorher in der Schweiz

An der zentralen Theke hat sich diese durchaus ansehnlich CDL katzengewandt an mich geschmiegt und ein durchaus charmantes Anmachprogramm ohne plumpen Drang zum Gang aufs Zimmer abgespult. Ich habe ihr dann mal etwas tiefer ins Gesicht geschaut. Wenn sie mit diesen Botox-Unterspritzungen und/oder kosmetischen Geschnippel nicht aufhört, sieht sie irgendwann aus wie Ute Ohoven. Mit ein paar Falten im Gesicht käme sie authentischer und weniger maskenhaft rüber.

Nach etwas Schmusen auf der Couch eines der Zimmer geentert.
Dort ging es dann weiter mit Zungenküssen, Nippel verwöhnen bei gleichzeitiger manueller Kitzlerstimulation. Da dies Annabelle zu gefallen schien, die Kleine mal flachgelegt und mit der Zunge über den Venushügel zum Lustgraben vorgearbeitet. Annabelle schließt die Augen und scheint die Kitzlerstimulation durchaus zu genießen. Auch der Daumen an der Rosette schien sie dabei nicht zu stören...Im Lustgraben wurde es ohne weitere Hilfsmittel richtig feucht...Dann war Annabelle dran und es folgte ein Blaskonzert der Extraklasse bei dem Klein-Pathfinder ganz in ihrem Schlund verschwand. Auf allen Vieren ohne Handeinsatz mit sanfter Führung, eine Hand an den Nippeln, die andere an der Pussy...also alle Hände voll zu tun....

Nach sie den Lustlümmel verpackt hatte, ging es weiter mit Reiten und dann in der Missio. Sehr gelenkig diese Frau, erwähnte zwischendurch mal was von Fickakrobatik...mal langsam mal etwas schneller...zum Doggy sind wir gar nicht mehr gekommen....die "läufige Hündin" hatten wir ja schon beim Blasen. Als ich komme verkrampft sie sich etwas...Orgasmus eher gespielt würde ich sagen, zumal sie hinterher etwas seltsam kichert.

Fazit zu Annabelle: optisch attraktive Prädikatsbläserin, gutes Mitgehen beim Poppen, Empfehlung.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.11.2016, 19:28
FC-Themenguard 02 FC-Themenguard 02 ist offline
Team Freiercafe
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 5.088
Dankeschöns: 2463
Standard Finca: Annabelle

Auszug aus Berichtethema vom 30.10.16:

Zitat:
Zitat von Baloo Beitrag anzeigen

... Nach dem Abwehren der ultimativen Optik-Ficks (war mir nicht nach und es wurde auch vonseiten anderer FK abgeraten) sprach mich Annabelle an. Eine schöne MILF, welche wohl schon seit gut 10 Jahre in der Finca arbeitet. Genau das, wonach mir heute der Sinn stand. Keine Experimente, sondern mich einfach nur in die Hände einer erfahrenen DL geben und mich verwöhnen lassen. Nach kurzer Absprache, wie so das allgemeine Preisgefüge ist (30 Minuten für 50€ inkl. ZK, FO, EL & GVM) aufs Zimmer marschiert. Das Zimmer war zweckmäßig, aber schön und mit vielen Kissen.
Mit leckeren Küssen gestartet, wobei die Zunge doch etwas zurückgehalten wurde. Mich weiter runtergearbeitet, und sie mit CL beglückt. Ihr gefiel es anscheinend und sie kam recht bald. Die Frage ob gekünstelt oder nicht, lasse ich mal offen stehen, für die Illusion reichte es auf jeden Fall.
Danach revanchierte sie sich blendend mit einem wunderbaren FO inkl. EL. Das habe ich mir dann erstmal schön lange gegönnt und mich am Schluss mit "Full Speed" nach einem abschließenden Blow-Handjob im gesamten Zimmer verewigt Nach kurzem AST zum Spind, die halbe Stunde fair abgerechnet und ab zur Sauna.

Da ich persönlich die Kurzübersichten vom FK Rivera genial finde, übernehme ich die einfach mal, in der Hoffnung, dass da kein Copyright drauf liegt

Kurzübersicht Annabelle

Polnisch/Tschechisch, Ü30
Blonde Haare, KF 36-38, C-D-Cups (wenn ich mich richtig erinner getunt)
Ca. 170 cm, gutes Deutsch


FO: Sehr gefühlvoll und variabel
EL: Auch sehr schön
Augenkontakt: Kaum vorhanden
ZK: Schöne Küsse mit wenig Zunge
Lecken: "Berg-Illusion" war da
Fingern: nicht praktiziert
GV: nicht praktiziert
GF6-Faktor: Mittel
Porno-Faktor: Niedrig
Professionalitätsfaktor: 90%
Illusionsfaktor Optik: Attraktive MILF
Illusionsfaktor Nähe: Für eine Erstbuchung doch gut gegeben

Wiederholungsfaktor: 85%
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.09.2017, 09:07
Benutzerbild von Bodo001
Bodo001 Bodo001 ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.05.2014
Ort: Hunsrück
Beiträge: 321
Dankeschöns: 4501
Beitrag Finca: Annabelle

Hier noch der Auszug aus meinem Bericht vom Sommer 2016. Das Unterforum "Annabelle" wurde leider erst danach erstellt:

----------------------------------------
Kurz danach erschien Annabella an meiner Seite, eine goldige Russin (sagt sie jedenfalls), schlank, jedoch keinesfalls skinny, aber mit genialen Kurven, mördergeilen Hupen, goldigem Gesicht, guten Deutschkenntnissen und einer Stimme, die hier klasse ist, zuhause aber nerven würde.
„Willst Du mal meine beiden Annabellas sehen ? – und schwupps, legte sie sie frei – perfekte Dinger, groß, rund, leicht hängend mit schönen Höfen und leckeren Nippeln, die schon freudig hervorragten. Mein ungestümer Freund rief sofort :“Nimm sie, nimm sie, gib sie mir, Du Depp“
Aber auch hier erst mal abgelehnt, wenn es auch schwer fiel
.......
.......
.......
Oh, Gott sei Dank, Annabella sah mich wieder an der Theke, kam zu mir und ich fragte sie, ob sich ihre beiden Annabellas auch angenehm anfühlten.
Sie verstand die Botschaft, legte die beiden Süßen frei, schnappte meine Hand und legte sie um ihre rechte Annabella. Natürlich tat sie das aus dem Grunde, weil sie nun eine Buchung sicherstellen konnte. Aber sie stellte sich sehr geschickt dabei an.
Vorher hatte ich sie schon gefragt, ob sie küsst, was sie bejahte.

Also noch ein wenig Smalltalk, fummeln, ein oder zwei Knutschies (weil „ja“ sagen kann jeder erst mal vorher) und ab aufs Zimmer neben dem Hauptraum.

Zimmer : ca. 2,5 x 3,5 m mit Fenster, zweckmäßig, sauber.
Mit Annabella hat die Runde sehr viel Spaß gemacht. Sie hat einen Körper, der für Sex gemacht wurde : schlank, dennoch große, wunderschöne Titten, runder Arsch, leckere und schöne Pussie, die sie sich gerne lecken lässt, während sie den Schwanz und die Eier besucht.
Am Anfang unseres Zimmers, als sie mit Händen und Knien auf dem Bett war und ich noch vornedran stand, hatte ich noch nicht fertig ihren süßen Arsch gelobt, da hatte sie schon ihr Höschen runtergezogen und wackelte mit dem Po.
Bald lagen wir zugewandt mit dem Gesicht jeweils dem Lusttentrum des anderen gegenüber nebeneinander.
„Oh, toll : rasierte Eier !“
Dass ich unten immer rasiert bin, wurde von ihr auch ausgiebigst belohnt.
Sie streckte ein Bein senkrecht in die Höhe, damit ihre Muschie auch nur ja gut zu erreichen war.
Keine Berührungsängste und ein wundervoller Anblick, wenn Du auf dem Rücken liegst und sie breitbeinig über Dir stehend ihre Pussie bearbeitet und noch dirty talk bietet.
Ficken natürlich erst mal im Cowgirl (wegen der hüpfenden Bälle). Dabei stand sie auf den Füßen und glitt an meinem kleinen, nun großen, Freund auf und ab. Dabei schaute sie mir abwechselnd in die Augen,dann darauf, wie ich immer wieder teilweise in ihr verschwand, leckte meine Brustwarzen und küsste auch mal zwischendurch. Ein Wunder, dass ich nicht längst gekommen war. Nun in die Missio in diversen Varianten (Was für ein Anblick), in der sie sich selbst am Kitzler spielte und natürlich dann (relativ) schnell der Absch(l)uss in die Tüte.
Danach meinte sie, ich solle das nächste mal zuerst eine andere buchen, damit sie länger von mir gefickt werden kann. Das, meine Herren, nenne ich perfektes Marketing !
Säuberung durch sie, noch eine geraucht und gequatscht. Sie ist Russin (da mein russisch genauso schlecht wie mein rumänisch ist, kann ich dies nicht bestätigen und nicht widerlegen – aber scheißegal, es war klasse) und seit 8 Jahren in Deutschland und schon einige Jahre hier im Club.

Wenn ich wieder hier bin, ist sie auf jeden Fall eine sichere Bank für mich.
-------------------------------------------------------------------

Zu erwähnen ist noch mal:
vom Gesicht, Optik, Figur und Performance her (und irgendwie passt dann auch die Stimme) ist sie einfach geschaffen für diesen Beruf.

Bis bald,
Bodo
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:43 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de