freiercafe party im acagold
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #1  
Alt 08.04.2017, 00:22
Benutzerbild von Elrond17
Elrond17 Elrond17 ist offline
Powerclubber
 
Registriert seit: 23.11.2016
Ort: Im Bergischen Land
Beiträge: 419
Dankeschöns: 16993
Standard PHG: Ceylan, 25, Türkei/Rumänien

Aus meinem Bericht:

Zitat:
Zitat von Elrond17 Beitrag anzeigen
Plötzlich hatte ich eine kleine Türkin mit süßem Gesicht am Schlippen, die mir die Räume zeigen wollte, was dann zunächst im (sehr kleinen) Pornokino endete. Dort war gerade öffentliche Action angesagt - es wurde geblasen, was das Zeug hält. Wir waren da etwas dezenter, obwohl ich Ceylan direkt auf meinem Schoß sitzen hatte und wir mit dem Austauschen von Zärtlichkeiten und ZK begannen. Das war schon mal sehr verheißungsvoll und nachdem ich ihre Natur-C-Möpse probieren konnte, waren wir reif fürs Zimmer.

Das war dann (leider) eins der Zimmer im Keller, wo die ganze Zeit die Klimaanlage lärmte. Aber das Bett war groß genug und so konnten wir loslegen. Ceylan, knapp 25 Jahre, 1,55m, KF 34/36, lange schwarze Haare (die sie kaum gebändigt bekam) aus der Türkei, bzw. dem türkisch-rumänisch-bulgarischem Grenzgebiet. Vater Türke, Mutter Rumänin - den dunklen Teint hat sie wohl eher von ihrem Vater. Eine süße Kleine hat mich da abgeschleppt - zu einer außergewöhnlich schönen Stunde. Abgesprochen wurde nichts, es hat sich alles wunderbar ergeben.

Nachdem wir uns aus den Klamotten geschält hatten, ging es mit ZK weiter, dann auf der Spielwiese konnte ich sie von oben bis unten verwöhnen, was Ceylan sehr genoss. Fürs Lecken bekam ich sogar Komplimente von ihr, und weiter eine superfeuchte Muschi präsentiert. (Ich kann mich nur bei meinen Lehrerinnen in Solingen bedanken, falls ihr das mitlesen solltet). Fingern in der nassen Grotte war erlaubt und steigerte ihre Lust noch mehr. Irgendwann erfolgte der Positionswechsel zu einem sehr zärtlichen Blasen mit geilem Blickkontakt, was auf meinen Wunsch in der 69er fortgeführt wurde.

Fast unmerklich bekleidete sie dabei meinen kleinen, nunmehr großen Freund. GV gab es dann in ungewöhnlichen Stellungen. Zunächst eine Abwandlung vom Löffelchen, was sie so erregte, das sie irgendwann selber abspritzte. Dann eine Art Missio, wobei sie die Beine vor mir kreuzte, wodurch ich tief in sie eindringen konnte. Das war doch mal was. Dabei kam dann auch so richtig Nähe auf, spätestens als sie mich mit ihren Beinen umschlang und so fest an sich zog, dass ich kaum Bewegungsfreiheit hatte. Einfach unglaublich, diese Frau. Fortführung dann bis zum Absch(l)uss im Doggystyle, wobei sie schon wieder kam. War ihr Stöhnen anfangs noch recht gekünstelt, wurde es gegen Ende immer authentischer.

Da erst eine knappe 3/4-Stunde vorbei war, rauchten wir zunächst mal (auf dem Zimmer - sic! Das ist dann der Vorteil des Klimageräts). Und unterhielten uns noch bestimmt länger als eine halbe Stunde über alles mögliche. Ich kenne jetzt ihre halbe Biografie, ihre Familienverhältnisse, ihren richtigen Namen... Das war dann doch schon sehr persönlich, wie ich es selten erlebt habe, und erst recht nicht bei einem ersten Treffen. Die kleine süße Ceylan könnte dann doch ein Grund sein, nochmal den weiten Weg zu fahren. Abgerechnet wurde dann sehr fair die volle Stunde (100,- plus ein TG).
Hier noch ein paar ergänzende Infos über Ceylan:

Ceylan:
22 Jahre aus der Türkei/Rumänien
1,55m groß ohne Puffstelzen
KF 34/36
Cup: C
Schlank, leicht griffig
Lange schwarze Haare
Optik: sehr natürlich, fröhlich, nett, süßes Gesicht
Deutsch: passabel

ZK: ja, richtig tief
FO: sehr schön, wenig Handeinsatz
Lecken: ja
Fingern: ja (mit 1 Finger)
GV: toll, sehr variantenreich, geht super mit
Sympathie: ja
Kundenorientierung: ja, genießt aber auch selber
Dauer: 60 Min für 100,-
Wiederholung: 100%

Geändert von Elrond17 (08.04.2017 um 16:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.06.2017, 21:56
Benutzerbild von Elrond17
Elrond17 Elrond17 ist offline
Powerclubber
 
Registriert seit: 23.11.2016
Ort: Im Bergischen Land
Beiträge: 419
Dankeschöns: 16993
Standard Ceylan wiedergetroffen - echt happy!

Aus meinem Bericht vom 3.6.:

Zitat:
Zitat von Elrond17 Beitrag anzeigen
Hatte ich mir im Vorfeld überlegt, mit wem ich aufs Zimmer wollte, war es kurz nach Ankunft obsolet. Nach dem Duschen startete ich einen ersten Rundgang und sah... Ceylan. Mit der hatte ich gar nicht gerechnet, wähnte ich sie doch noch in Rumänien. Gut, sie sagte mir später, dass es nur ein kurzer Besuch in D sei, um die Kasse aufzufüllen. Dafür braucht es aber auch Buchungen, und davon hatte sie in den letzten 2 Tagen angeblich noch keine.
Nun, mich wird sie an diesem Abend für eine Stunde bekommen... und als Tagesjungfrau ist sie mir auch recht.

Ceylan ist ein süßes kleines Geschöpf, halb Türkin, halb Rumänin mit einem sehr hübschen orientalischen Gesicht und langen schwarzen Haaren mit Strähnchen. Dazu wunderbare C-Cups und einen herrlich griffigen, fraulichen Körper. Vor einigen Wochen hatte ich schon mal das Vergnügen mit ihr, und das war schon sehr schön. Genau das, was ich mir für diesen Abend gewünscht habe.

Aber erstmal hatten wir Hunger und stärkten uns an dem leckeren Grillbüffet. Das Essen finde ich dort wirklich gut und es gibt reichlich Auswahl an verschiedenen Dingen. Während des Essens unterhielten wir uns, was wir die letzten Wochen gemacht haben und ihre weiteren Pläne. Danach wurde noch eine Ziggi geraucht und, klar, ging es aufs Zimmer.

Es sollte eins im EG sein (Nr. 2), gut aufgeheizt durch das sonnige Wetter. Das Fenster stand auf und wir schalteten erstmal das Klimagerät ein. Nach dem Beziehen des Betts zogen wir uns aus und begannen mit wundervollen ZK und Fummelei.

Sie frug mich, ob ich sie massieren könne, was ich sehr gerne tat, nachdem sie noch Öl geholt hatte. Dieser Körper ist einfach wunderschön, so dass die Massage mir auch richtig Spaß machte. Nachdem das Öl einmassiert war, drehte ich sie um und begann, begleitet von weiteren ZK, sie zu verwöhnen: ihre wunderschönen C-Cups und ihre wohlschmeckende Muschi ("du magst meine Muschi?") mit Zunge und Fingern, bis sie am ganzen Leib zitterte und pitschnass wurde. Ein diebisches, sehr zufriedenes Grinsen von ihr, dann revanchierte sie sich mit sehr gefühlvollem Französisch, während sie sich so drehte, dass ich sie auch weiter verwöhnen konnte.
Wohl wegen der Hitze ließen wir die 69er aus.

Fast unmerklich gummierte sie den kleinen Herrn Elrond mit dem Mund, das macht sie richtig gut. Danach fickte sie mich in einer für mich ganz neuen Stellung: eine Art Reverse Cowgirl, wobei sie zwischen meinen gespreizten Beinen lag. Total angenehm und aufreizend. Weiter ging es in einer Art Löffelchen (habe ich auch nicht so oft), dann aber kurz in die Missio. Lieber war ihr aber dann, von hinten genommen zu werden, was wir dann recht ausgiebig taten. Immer wieder bremste ich mich ab, um nicht zu früh zu kommen. Sie hingegen genoss es so ungehemmt, dass sie wohl mehrfach kam. Auf meine Ansage, dass sie es gut gespielt hatte, reagierte sie total empört. Nunja, es kann ja tatsächlich sein... Zwischendurch mal eine kleine Pause, in der sie erstmals etwas Gel einsetzte.

Weiter ging es dann erst in der Mission, dann wieder im Doggy, ihrer Lieblingsstellung. Die Rache des Herauszögerns (und vielleicht des Flutschis) folgte: als ich abspritzen wollte, ging es nicht. Also wurde das Finale mit HE herbeigeführt, während ich ihre wunderschönen Brüste vor mir hatte. Als ich dann auf ihre Beine abspritzte, meinte sie nur trocken: "das macht doch nichts". Einfach nur süß, die Kleine.

Nach dem Säubern folgte noch ein wenig AST und vollkommen fertig und durchgeschwitzt, aber glücklich verließen wir das Zimmer zur Geldübergabe (100460 + Tip) und zum Duschen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:43 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de