freiercafe party im acagold
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #181  
Alt 05.10.2017, 23:16
Benutzerbild von Harvey
Harvey Harvey ist offline
Arbeiter der Liebe
 
Registriert seit: 15.01.2017
Beiträge: 694
Dankeschöns: 21612
Standard Im Oceans am Tag der deutschen Einheit

Mein Besuch im Oceans am 3. Oktober 2017

Zeit etwas zwischen 22:00 und 00:30 Uhr

Lineup:

30+ Girls: Und auch einige Optikkracher dabei. Unter anderem waren da: Isabell, Andra und Corina.

Laura hab ich hingegen nicht gesehen.

Insgesamt aber bisher das größte und auch beste Lineup bei meinem jetzt vierten Besuch in diesem Jahr. Das Sommerloch scheint mir hier zu Ende sein.

Männer waren wohl auch mindestens 50 da und hat sich aber gut verteilt. Wie gewohnt oft aus dem Morgenländischen Bereich oder International und halt auch recht viele jüngere Freier. Ich hab diesmal nicht ganz so gut aufgepasst, da ich mich im wesentlichen darauf konzentriert hab ein Zimmer zu bekommen.

Unterwegs einen Abstecher ins Oceans gemacht.

Da ich sowieso um 21 Uhr unterwegs war hab ich mal einen Abstecher ins Oceans gemacht. Geplant war von vornherein es diesmal nicht sosehr in die Länge zu ziehen und bei Gelegenheit einmal zu Zimmern.

Mir viel gleich zu Beginn um kurz vor 22 Uhr auf, das hier diesmal Frauen-technisch einiges los war. So einige hätten mir auch durchaus zugesagt.
Allerdings weiß ich schon aus den letzen Besuchen das man einigermaßen gut aussieben muss, da einige Frauen hier auch mal einen durchaus etwas schwierigen Charakter haben können. Es mal hier und da Aufpreise geben kann oder ähnliches. Ist aber eben auch längst nicht bei allen so und einige sind auch wirklich voll ok.

Männer waren auch einige da und die Bar sogar durchaus gut zugestellt. Sodass ich mich ähnlich wie das etwa im Samya immer der Fall ist so ganz leicht an die Theke gedrängt hab. Alles eigentlich total im grünen Bereich nur eine DL wollte soweit ich das verstanden hab da bei mir irgendein Fass aufmachen das Ich zu nah bei ihr stehe oder irgend so etwas echt lächerliches. Sie zeigte mir da immer was mit ihren Arm und das ich sie da berührt hätte oder wie auch immer. Womit man mir momentan zurzeit echt nicht kommen braucht. Sodass ich das genüsslich ignoriert habe und mich einfach wieder rumgedreht habe während ich so auf meine Cola Zero wartete. Immerhin ist damit aber gleich mal für alle Zeiten schön durchs Raster gefallen, denn für irgendeine rumgezickerei braucht man echt nicht in den Club fahren und bekommt auch jederzeit woanders komplett kostenfrei.

Auf jeden Fall aber eine sehr ulkige Kundenaquise, wie ich finde.
Sollte man aber besser komplett drüber stehen und mehr so als lustige Anekdote hinnehmen.

Es gibt nämlich auch positives. Isabell erinnerte sich noch an mich und sprach mich entsprechend auch an. Ist aber auch genauso aufgeschlossen wenn man sich erstmal umsehen möchte und ist dann nicht weiter aufdringlich.
Auch Corina sprach mich wieder an und ist auch eine freundliche Person, leider jedenfalls beim letzen mal wollte sie Aufpreise für Zungenküsse sodass ich sie kategorisch ausschließe.

Andra:

Und auch Andra traf ich wieder. Sie muss man aber wie auch beim letztemal schon selbst ansprechen. Wobei auch sie freundlich reagiert und sich an mich erinnern kann.
Ich bin ja recht optisch gesteuert und wenn ich jetzt nur nach Aussehen gehe wäre sie für mich das Girl des Jahres 2017 bis jetzt. Wobei für mich recht jugendliches aussehen, mit schlanken Körper und, hübschen Gesicht im Vordergrund stehen. Die Brustgröße etwa spielt bei mir eine sehr untergeordnete Rolle. Sie sollten nur eine möglichst schöne Form haben. Es sollte halt alles irgendwie gut zusammenpassen.
Andras Gesicht hat schon Klasse, ich hab mir das nochmal etwas genauer angesehen und wenn ich eine Ähnlichkeit sehe, dann vielleicht ein klein wenig mit einer jüngeren Hanna aus dem AacaV. Eine Gewisse strenge erkenne ich aber auch in ihren Gesichtszügen. Sodass Sie auch nicht der Typ niedlich ist, wie ich ihn sonst oft wähle. Brüste sind noch wie bei einem Tennie recht jungendlich klein und spitz, und die Muschie ist ganz besonders toll, sehr weich, sehr glatt und einfach schön.

Nur beim Service muss man doch einige Abstriche machen. Küssen geht leider gar nicht und viele würden das entsprechend ihrer Priorität auch gleich als No-Go Kriterium ansehen und sollten sie entsprechend auch meiden.
Ein Rundum Service wär mir natürlich auch lieber, nur ist mir zum Beispiel tatsächlich Muschilecken wichtiger als Küssen, wenn mir denn die Muschie gefällt. Das ist halt so.
Ein klein wenig teile ich mir die Mädels daher auch Ein und spezialisiere mich dann etwas auf dem Zimmer . Manche sind halt zum Küssen da (z. B-Chiara, Samya) , andere sind meine Blasehasen (z.B. Selda, ACAV). Und Andra ist halt zum Abschlecken und Befummeln da.
Daher ist es jetzt nicht verwunderlich das das Zimmer nahezu eine Kopie meines ersten Zimmers darstellt.
Erwähnen möchte ich noch das Andra wie ich schon beim letztemal vermutet habe gut darauf anspricht wenn man sie etwas zuvorkommend behandelt, etwas formell mit ihr umgeht und sie Lobt. Dieses mal brachte sie doch tatsächlich hin und wieder auch mal ein Lächeln heraus. Das ist zwar für mich etwas anstrengend, da ich privat mich halt eher so locker verhalte. Aber ich will sie ja nicht heiraten und ein paar Minuten kann ich das gerne mal so mitspielen.

Aber kommen wir mal endlich zum Zimmer: Zunächst startet Andra die Stoppuhr auf ihrem Smartphone, was ja an sich eine gute und faire Sache ist.
Andra entblättert sich nun und wirft mir so einen fragenden Blick zu worauf ihr Aussehen Lobe. Den ersten Elfmeter also direkt versenkt und sie wirft mir sogar mein ein Lächeln entgegen.
Dann bitte ich sie mal in die horizontale und widme mich ihrem Traumkörper, Brüste und Muschie einfach alles wunderbar zart und lecker. Auch Fingern stellt überhaupt kein Problem dar, erst ein, dann zwei oder sogar 3 Finger gehen nach einer Weile. Sie wurde auch sehr feucht und ihr scheint das auch zu gefallen. Orgasmus geht aber glaube ich einfach nicht.
Französisich ist zwar bei ihr nichts besonders, aber immerhin war es etwas besser als letztemal so von der technischen Seite und fühlte sich so verkehrt nicht an.

Beim Sex im Reiter benutzt sie zunächst gar kein Flutschie und erst als wir in Missionar wechseln tut sie dann auch nur etwas Flutschie dazu. Sodass ich auch ordentlich was davon habe.
Auch Doggy ist wirklich gut und sie streckt mir den Arsch recht idealtypisch entgegen. Sodass ich hier nun keine Probleme habe zu kommen.
Da ich auch dieses mal recht lange an ihr rumgemacht hab kamen wir auch wieder auf fast genau eine Stunde .
Kosten also 100 EUR für eine Stunde.

Fazit:
Wie ja schon beschrieben ist sie für mich durchaus eine Option die ich wiederholen kann, trotz des recht stark eingeschränkten Services. Immerhin geht aber Lecken, Fingern und auch Sex wiederum besonders gut, was durchaus fehlende Dinge etwas ausgleicht.

Ein XL Schnitzel für den "kleinen Hunger".

Nach dem Zimmer, dachte ich mir mache ich mal meine 20 EUR mindestverzehr Freikarte voll und bestelle auch mal was zu Essen. Ich wollte mir einfach eine Thunfischpizza bestellen, doch Pizza gibt es nur am Wochenende. Worauf ich Spontan dann das XL Schnitzel zu 14,90 EUR wählte!
Das war ein gewisser Fehler, denn die Portion war tatsächlich sagenhaft groß. Riesiges Schnitzel auch sehr viel Pommes und Salat. Definitiv also eher eine Portion für den richtig großen Hunger. Denn ich aber eigentlich nicht mehr hatte.
Das nächste mal werde ich mich darauf einstellen und auch hier bleibt mir also nichts anderes als das Essen ausgesprochen zu loben . Es war nicht nur viel sondern auch sehr lecker und ansprechend zubereitet. Im Restaurant hätte es auch etwa genau den gleichen Preis.

Gesamtfazit:

Hat mir wieder gut gefallen. Ich hab mir diesmal die anderen DL gar nicht so genau angeguckt bzw abgeklopft , weil ich nicht ganz so spät bis in die Puppen hierbleiben wollte. Das hohle ich dann das nächstemal nach.

Geändert von Harvey (05.10.2017 um 23:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #182  
Alt 11.12.2017, 23:26
Benutzerbild von Pussierstengel
Pussierstengel Pussierstengel ist offline
Altes Huhn gute Suppe
 
Registriert seit: 21.09.2015
Ort: Zwischen Aca und Sky
Beiträge: 526
Dankeschöns: 20548
Standard Pünktlich zum Freitagsprogramm in der Oberhausener Str.

Tach Zusammen!

Am Freitag gegen 23:00 Uhr am Oceans aufgeschlagen. Wir hatten einen Höllentrip über NRW´s Straßen hinter uns und haben sogar Räumfahrzeuge mit BLAULICHT gesehen.

Am Empfang war gewohnt reges Treiben, denn dort werden Taxifahrer entlohnt, Bademäntel ausgegeben, Eintritt entrichtet und Zimmer notiert. Drei Damen tuen da Dienst und sprechen quer auf uns ein. Da wir echte Männer sind, versteht keiner was
Es geht um den Eintritt! €40 um rein zu kommen, €50 um rein zu kommen und eine Getränke Flaterate zu haben(allerdings ohne Alkohol), €60 um rein zu kommen und eine Getränke Flaterate zu haben(allerdings ohne Alkohol) und essen zu können. Ich frage höflich die ED ob es beim Essen so gehe wie mit der Getränke Flatrate: Getränke ohne Alkohol für €50 und Essen ohne Geschmak für €60........ist nicht gut angekommen
Was soll´s, ich höre wie mein Freund der ED sagt das er mit dem Taxi gekommen sein(Das ist Tarif 4!) und Sie belohnt ihn gleich mit einem Eintritt von €80!!! Nach ein paar Diskusionen bekommen wir Einlass für €40 pro Kopf....

Wir suchen uns ein Plätzchen im überschaubar gefüllten Club( alle Sofa´s voll mit Osmanen und an DL hat es auch nicht gemangelt) und mit Getränken ausgestattet warten wir auf die Show´s

Es wird Poledance mit Stip light(bei der ein oder anderen fällt der BH) angeboten, eine Brasilianische Show und dann wieder Poledance light. Stetig stellen sich Damen bei uns vor und zwei schliese ich in meine Besetzung für die Hauptrolle ein. Beide etwas breiter gebaut aber nicht speckig. Nach ein paar Show´s und Bieren gehe ich duschen um mir danach eine zu schnappen. Es ist Partyabend und ich beschließe mir noch ein Bier án der Theke zu holen für´s Zimmer.....

...da steht Mira an die Theke gelehnt und strahlt mich an!
ca. 168cm, braune Haare ins Bruenette, um die 30 Lenze, große dunkelbraune Augen, stahlend weisse Zähne, gebräunte Haut in hellem Bikini mit Pünktchen. Dazu Sandale mit 10cm Absatz und Top Pediküre sowie Maniküre. Ein B-Körbchen ziert ihren trainierten Körper und ihre frische, offene Art läd mich ein Sie nach ihrem Service zu fragen. Sie ist halb spanisch und halb albanisch. Deutsch ist Miras Muttersprache.

Ich höre da Sachen wie ZK, EL, TopFranze und glaube Ihr! Leider €80 für 30Min. Aber selbst das ist im Oceans OK für mich, da ich nicht damit gerechnet habe so einen Service hier überhaupt angeboten zu bekommen.

Mira geht sich frisch machen und versichert das die Zeit erst ab schließen der Zimmertür läuft und Sie nicht auf ne Minute schaut. Sie holt mich am Sofa ab und meine Begleiter sind von ihrem Äußeren begeistert.

Mit offenem Mund trotte ich, wie ein Lemming, hinter Mira die Treppe hoch und schaue, nein ich starre, nur auf ihren Arsch.......
Auf dem Zimmer: Wärend ich mein Handy auf 25 Min stelle fragt Sie was ich da mache....ich bin ehrlich und Sie sagt mir das wir 30 min vereinbart hätten und Sie das im Auge hat. Wenn ich eine oder fünf Zeiteinheiten nachbuchen möchte, würde Sie mir rechtzeitig bescheid sagen.

Ok, ich schaue auf die Uhr und gehe auf Sie zu.
Sie ist Nackt , umarmt mich und wir knutschen ausgiebig. Langsam begeben wir uns aufs Bett. Mira küsst meinen Hals runter, knabbert meine Nippel, liebkost den Weg in meine Lenden. Ununterbrochen krault Sie dabei meine Eier. Puh!
Sie züngelt meine Eichel, saugt meine Bälle ein, verschlingt meinen Lingam zum größten Teil. Sie bietet sich im 69er an und ich sehe das ihre Lippen die gleiche Farbe haben wie ihre Haut. Das habe ich so noch nicht gesehen. Ihre Lustperle schimmer rosa wie bei einer Latina. Sie schmeckt leicht salzig und Westernhagen würde singe: "Süßer Gestank,tätä..tätä... vor Geilheit ganz krank"! Sie ist richtig lecker Ich drehe Mira auf den Rücken und Sie genießt lautstark aber kontroliert. Also dann kann Sie sich ja besser um mich kümmern. Sie spricht dem kleinen PuSte noch mal Mut zu .... Ich kniee auf dem Bett und Mira dockt an.
Mein Schwanz liegt auf ihrem Traumarsch.
Sie sagt: Los, schieb ihn rein und besorg es deiner Hure. Wahuu!
Jetzt wird es noch mal besser. Im Doggy geht Sie voll dagegen und auf mein Tempo ein. Wir wechseln und Sie will mich ins Ziel reiten.
Dabei hat Sie eine Hand auf meinem Oberschenkel und mit der anderen knetet Mira mir die Eier bis ich explosionsartich komme.
Sie bleibt auf mir hocken bis ich mich eine Minute nicht bewegt habe.

Sie sattelt ab, reinigt mich und gibt mir einen Zungenkuss. Sie legt sich noch 2-3 Minuten auf meinen Brustkorb und zwirbelt meine Brustbehaarung.

Dann sind 35 Min um und es werden €80 abgerechnet.
Danke Mira. Gerne immer wieder!

Der P(o)ussierstengel

Ich habe das Oceans schon drei mal rand voll erlebt. Allerdings im Sommer!
Somit ist das alles ok
__________________
Freiercafe Summerparty 2018 for ever
Mit Zitat antworten
  #183  
Alt 24.01.2018, 19:07
Benutzerbild von Harvey
Harvey Harvey ist offline
Arbeiter der Liebe
 
Registriert seit: 15.01.2017
Beiträge: 694
Dankeschöns: 21612
Standard Oceans am Freitag: Das Leben der anderen & Lost in Translation

Vorab:

Club, Essen, Sauberkeit, Personal, das ist alles super und vorbildlich.
Auch die DL sind zum Teil echt sehr hübsch wenn auch meist etwas stark geschminkt. Ein paar "normale" für mich sind aber auch dabei!
Komme daher zum Beobachten und wegen ein paar einzelnen DL auch gerne wieder.

Wem der Lifestyle des Clubs gefällt, dem kann ich somit diesen auch empfehlen. Auf mich wirkt es aber besonders an einem so unruhigen Tag wie heute ungefähr so wie im folgenden Impressionen beschrieben:

Das Leben der anderen


Mein letzter Besuch Im Oceans liegt nun schon über 3 Monate zurück!

Gerne bin ich daher dem Aufruf von FK Carlos76 gefolgt sich dort am Freitag den 19.01 zu treffen.

Am Wochenende war ich auch noch gar nicht hier! Das hatte ich mir bisher irgendwie nicht wirklich zugetraut. Da es in großen Clubs wenn sie sehr voll sind immer von Vorteil ist die DL dann gut zu kennen. Sonst geht dann im regen Treiben schon mal mehr oder weniger unter.

Das Zimmer was ich mit Isabell hatte:
Schreibe ich ausnahmsweise nur ins Mädchenthema, weil es hier irgendwie nicht so richtig in den Fluss passt.

Frauenbasar:

Spätestens gegen 22 Uhr gab es auch ein reges Treiben! Nahezu alle Sitzplätze waren mit männlichen Gästen belegt und einige mussten auch stehen. Meistens auch wir . Zumal auch einige Sitzplätze ständig reserviert waren, wahrscheinlich wenn man was teures an der Bar bestellt. Bestimmt mehr als 100 Männer waren nun zugegen und der Peak wird meist erst noch zu späterer Stunde erreicht.

Auch Frauen waren sicherlich mehr als 40 vor Ort.
Eine durchaus abwechslungsreiche Mischung aller Konfektionsgrößen und Altersklassen. Der Grundstock wie überall durch Rumäninnen geprägt, aber besonders am Wochenende eben auch durch einige deutsche,deutsch-türkinen, Latinas und eine Mulattin extra für Carlos76 .
Die Meisten DL im Oceans sind verglichen mit anderen CLubs relativ stark geschminkt und herausgeputzt.
Einige natürliche Schönheiten sind aber definitiv auch dabei.

Auch Interessent war es heute mal meinen Geschmack mit einem anderen FK abzugleichen. Der war praktischerweise, vergleichsweise konträr, jedenfalls was die richtige Arschgröße und Zahl der Tattos angeht! So kamen wir uns schon mal nicht so in die Quere! Bei Mädels mit Hübschen Gesichtern waren wir uns aber meist Einig. Meine DL war aber laut Carlos ja nur "normal"
So weiß ich jetzt auch wie denn mein Geschmack so ist


Und die Buchungen, das ging umso später es wurde echt ab. Hatte ein bisschen was von Basar. Einige werden direkt mitgenommen , und andere Dl drehen ihre Runden, werden hin und wieder zu den "Männercouchen "gewunken und machen dort ein paar Trockenübungen und werden dann gebucht oder drehen weiter ihre Runden.

Von den Grauen Mäusen, den schwarzen Checkern, und den "Individualisten":

Eins muss ich ja den Oceans "Machern" lassen. Die Wissen wie man mit scheisse Geld verdient, dafür meinen Respekt!

Es gibt direkt am Eingang zwei verschiedene Bademäntel. Einen Grauen und einen Schwarzen. Der Schwarze kostet optional 20 EUR mehr, wie man mir mal im Sommer sagte! Der ist glaube ich davon abgesehen das er schwarz ist und etwas flauschiger auch der einzige Mehrwert!

Doch halt:
Wenn man so einen Schwarzen nimmt, dann kann man der gesamten restlichen Männeriege ja eins auswischen und zeigen das man voll der Oberchecker ist und sich tatsächlich 20 EUR leisten kann für 0 EUR Mehrleistung! Die anderen halten einen dann für voll Cool und "Intelligent!"

Und noch mehr, auch die DL wissen ja dann das man voll der intelligente Oberchecker ist, der sich mindestens 20 EUR mehr leisten kann wie diese anderen veramten grauen Mäuse mit den grauen Bademänteln.

So Wissen die DL dann auch direkt, das die sich bestimmt auch gerne noch 50 EUR extra für Titten und Muschi anfassen leisten wollen oder derlei Kleinkram und da die so cool sind und es einfach drauf haben freuen sie sich noch darüber.

Bestimmt 20 % der anwesenden Freier nahmen daher dieses gut-gemeint Angebot der schwarzen Mäntel auch an.

Und die noch cooleren?? Die Kommen einfach mit Anzug rein oder gleich mit Strassenklamotten und zeigen es allen anderen nun mal so richtig! Das ist so ein richtiger schlag in die Magengegend an alle anderen, die nicht so toll individuell sind und so langweilig angepasst und integriert.

Und was machen eigentlich die grauen???
Die denken wohl, da hab ich ja schön Geld gespart und sitze außerdem schön bequem und luftig und sind entspannt!

Am Ende sind alle Gäste zufrieden und die DL auch. Was will man mehr.

Man nennt das ganze glaube ich im Fachjargon "Szene Club"


Wie am Lagerfeuer! Und für einen Moment waren alle gleich.

Heute wurde ja übrigens auch einiges an Shows geboten.
Neben einer Dildo Show, war die Höhepunkt sicherlich eine Sex Show mit allem drum und Dran. Sehr klischeehaft mit schwarzen Muskelmann mit "großen Ding" und blonder Milf! Alles Inklusive mit AO Sex und FT.
(Liebe Sittenpolizei. Es handelte sich um Darsteller und um keine Sexarbeiter, und ich sag es deshalb nochmal AO und FT)

So weit so geil, beobachte ich aber immer noch lieber wie eigentlich so das Publikum reagiert!

Und nun muss man sagen war es der bisher einzige Moment im Oceans wo sich die sonst doch recht kalte auf coolnes getrimmte Atmosphäre etwas aufgelöst hat.
Fast alle Sexdienstleisterinnen, die grauen Mäuse, die schwarzen Checker und die Individuallisten. Alle sassen wie im Ringelrein wie am Lagerfeuer zusammen und schauten ganz artig zu dem was da kommt zu und alls die ganze Sosse über das Gesicht der Milf verteilt wurde spendeten auch alle wie es sich gehört "Applaus".

Dieser kurze Moment der Einheit währte aber nur kurz und schon bald gingen wieder alle ihres Weges!

Lost in Translation:

Zu spätere Stunde als mich auch meine zwei männlichen Begleiter verließen, sass ich doch recht allein gelassen in einem der Sofas und alles kam mir mehr und mehr unwirklich vor. Überhaupt bin ich nun scheinbar Unsichtbar!
So als sässe ich gar nicht dort sondern irgendwo anders in einer Zwischenwelt. Denn DL und andere Männer schon gar nicht konnten mich ab jetzt offenstlich überhaupt gar nicht mehr wahrnehmen.
Alles verlief wie in Zeitlupe und ich muss unweigerlich an den Film Lost in Translation denken, der eine wie ich finde ganz ähnliche Atmosphäre des Nachtleben Tokios aufgefangen hat.

Ich wäre wohl noch einige Zeit so sitzengeblieben hätte mich nicht die Realität schneller eingeholt als mir lieb gewesen wäre.
Einer meiner Handwerker die ich zurzeit am laufen hab, weil ich alles mögliche Geschäftlich umstellen muss (zwangsweise) hatte mir eine Nachricht geschickt, das er dann Morgen um 10 Uhr da ist!

Oh Gott, naja dann bleibe ich wohl doch nicht bis 7 Uhr Morgens hier wenn ich denn noch etwas Schlaf haben wollte

So ging ich auch etwas desillusioniert meines Weges.

Komme trotzdem mal wieder, wegen ein paar wenigen DL und weil es einfach interessant ist , aber werde wohl etwas Pause hier einlegen .

Edit: Ein Kommentar eines FK hat natürlich völlig recht. Man kann auch selber einen Bademantel mitbringen. Also wenn ihr demnächst diesen hier seht, dann ist das Harvey!

Mehr ->

Geändert von Harvey (26.01.2018 um 10:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #184  
Alt 27.01.2018, 16:21
carlos76 carlos76 ist offline
Benutzt Erfahrene
 
Registriert seit: 07.02.2012
Beiträge: 542
Dankeschöns: 13325
Beitrag Scharf konturierte Bärte und asiatische Urwälder, Oceans am 19.01.

Lesedauer: 1 Minute

Meinen letzten Oceans-Bericht hatte ich seinerzeit mit der Ankündigung abgeschlossen, erstmal eine Weile nicht mehr dort aufzuschlagen. Das war im August 2016 und die bisher verstrichene Zeit kann getrost als "eine Weile" bezeichnet werden

Während sich für letzte Woche Freitag ein paar Kollegen hier für die Residenz verabredet haben, einer ausgewiesenen Service-Oase, habe ich mich entschieden, einer vermeintlichen Servicewüste wie dem Oceans meine Aufwartung zu machen. Wir wollen hier ja eine vielfältige Berichtestruktur, und ja, ich habe es gerne für Euch gemacht. Sehr cool übrigens, dass dort ein Treffen mit Harvey geklappt hat. Und nein, er sieht nicht aus wie ein Hase An dieser Stelle nochmal vielen Dank für die "Freikarte", die ja eigentlich keine ist

Das Lineup ist optisch sehr geil. Aber das ist ja allseits bekannt, weiterhin stellt dieser Umstand kein Qualitätsversprechen im Servicesinne dar. Aber wie ich bereits in meinem letzten Oceans-Bericht konstatiert hatte, sind wir Foristen - manche engen das nochmals auf "mitteleuropäische Anspruchsficker" ein - nicht die Zielgruppe dieses Ladens sind und nie waren. Das ist mir erneut klar geworden

Gegessen habe ich das große Hähnchenschnitzel nebst Beilagen. War sehr lecker und wurde schnell und frisch serviert Statt eines "Guten Appetits" wünschte uns der Kellner "Cheers!"

Es gab eine geile Live-Sexshow Eine für meinen Geschmack geile, blonde Milf und ein schwarzer Lateinamerikaner. Erst rammte er den großen Dildo mittels Handschlag mehrfach senkrecht DT deluxe in ihren Schlund. Später blies sie geil, Fisting light gab es auch. Zum Finale fickte er sie mit seinem dicken Schwanz, den er stets mit einer Hand am Schaftende festhielt, weil er offensichtlich nicht genug Blut für diesen Riesenschwanz hatte. Finish per FT. Saugeil

Sondierungsgespräche habe ich natürlich auch geführt. Das Erste lief exakt wie folgt ab:

Sie: "Hi!"

Ich: "Hi""

Sie: "First time here?"

Ich: "No."

Sie weg

Gefickt habe ich eine alte Bekannte, Cataleya/Catalea (Ex-Magnum). Es war okay, bei weitem aber leider nicht das alte Niveau. Vieles ging, aber irgendwie hatte sie kein Bock. Und ein Schwämmchen hatte sie auch noch intus - wie ich das hasse! Meine Kollege hat sie unmittelbar nach mir ebenfalls gefickt. Er kannte sie auch anders. Wie sonst im Leben: Aufhören, wenn es am schönsten ist Ich denke aber, dass sie im Vergleich zu ihren Kolleginnen vor Ort überdurchschnittlichen Service leistet.

Ab 21 Uhr stieg die Anzahl scharf konturierter, schwarzer Vollbärte sprunghaft an. Zeit zu fahren, zumal wir uns bereits im Vorfeld auf einen Anschlussbesuch im Aca Gold verständigt hatten. Den entsprechenden Bericht gibt es bereits: http://freiercafe.com/showpost.php?p...&postcount=774

Als wir zu unseren Spinden wollten, versperrte uns ein Haufen Chinesen in Adamskostümen den Weg. Echt krass, was für Genitalhaarbüchel die Jungs spazierenführen Warum hatten die eigentlich keine Bademäntel an?

Beim Checkout wurde beim Bezahlen wie selbstverständlich aufgerundet. Egal, auf die paar Cent kann ich verzichten. Korrekt ist es dennoch nicht. Auch kein "Wie wars?" und auch kein "Auf Wiedersehen". Egal, denn ich werde da mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nie wieder hinfahren.

Hatte ich eigentlich erwähnt, dass der Schwarze aus der Liveshow einen sehr dicken Schwanz hatte? Wie auch immer...

Bis bald!
Mit Zitat antworten
  #185  
Alt 29.01.2018, 17:01
Benutzerbild von Pussierstengel
Pussierstengel Pussierstengel ist offline
Altes Huhn gute Suppe
 
Registriert seit: 21.09.2015
Ort: Zwischen Aca und Sky
Beiträge: 526
Dankeschöns: 20548
Standard 26.01........ab 23:00Uhr

Zitat:
Zitat von carlos76 Beitrag anzeigen
Hatte ich eigentlich erwähnt, dass der Schwarze aus der Liveshow einen sehr dicken Schwanz hatte? Wie auch immer...

Bis bald!
Tach Zusammen!

Es gibt was zu berichten:

Ich beginne mal mit einem Zitat. Ein hochgeschätzer Kollege hat die Brille vergessen. Lieber Carlos, wenn die Fleischpeitsche von dem Black Stallion sein eigen gewesen wäre, dann hätte er die in den 15 Min Show auch mal los gelassen, oder? Ich glaube das nicht was uns da vorgesetzt wurde. Das Mädel fans ich aber lecker!

Also mit der Freikarte die bis zum 19.01 (ab 20.01 Boot Düsseldorf) gültig war am 26.01 mal hin und die freundliche ED hat es natürlich gemerkt. Auf mein moppern versprach Sie mir einen Schwung neue bei Verlassen des Etablismos. Jetzt liegen wieder 300Gr Freikarten im Handschuhfach. Ich glaube der Fahrzeugreiniger zwackt auch mal welche ab

Lieber Dummmy, ein in Zimmer habe ich auch hier nicht gemacht. An mir hat es nicht gelegen! Mira war nicht da (letzter Besuch TopService für 80€ die halbe Stunde) und die anderen Dl hatte ich beobachtet. 15-20 Min war deren Tacktung. Fragt nicht warum ich hier hin bin, ich wusste ja was mich erwartet Mann kann sich ja nicht immer durchsetzten.....

Es gab aber Show´s. Viele DL tantzten an der Stange, zum Teil syncron.
Es gab Profipoledaceerinnen (schreibt man das wohl so) die danach noch ne Dildoshow machten. Alles in allem ein kurzweiliger Abend mit viel Bier und Bourben.

Gegen 4 Uhr dann Heim. Ein runder Freitag Abend mit tollen Show´s.
Bietet das so noch ein anderer Club?

Der P(o)ussierstengel
__________________
Freiercafe Summerparty 2018 for ever

Geändert von Pussierstengel (29.01.2018 um 17:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #186  
Alt 29.01.2018, 17:35
Benutzerbild von albundy69
albundy69 albundy69 ist gerade online
Womanizer
 
Registriert seit: 01.09.2009
Ort: In der verbotenen Stadt
Beiträge: 7.554
Dankeschöns: 48585
Standard

Zitat:
Zitat von Pussierstengel Beitrag anzeigen
Auf mein moppern versprach Sie mir einen Schwung neue bei Verlassen des Etablismos. Jetzt leigen wieder 300Gr Freikarten im Handschuhfach.
Um die Clubstrategie besser abschätzen zu können würde mich mal interessieren, welche Bedingungen bei den neuen Freikartenbergen gelten, d.h. Mindestverzehr, Gültigkeit usw. Vorab danke.
Mit Zitat antworten
  #187  
Alt 29.01.2018, 17:44
Benutzerbild von Raw
Raw Raw ist gerade online
Frauenheld
 
Registriert seit: 26.09.2015
Beiträge: 697
Dankeschöns: 27103
Standard

Zitat:
Zitat von albundy69 Beitrag anzeigen
Um die Clubstrategie besser abschätzen zu können würde mich mal interessieren, welche Bedingungen bei den neuen Freikartenbergen gelten, d.h. Mindestverzehr, Gültigkeit usw. Vorab danke.
Gültig sind die bis 6.9.18.

Dann steht noch ganz klein und halb abgeschnitten 20 Euro Mindestverzehr drauf.

Gültigkeitsbeschränkungen, wie bei den vorigen Karten, die nicht samstags galten, scheint es nicht mehr zu geben.

Dann werden noch zwei Aktionen beworben:
2-zu-1: Zu zweit kommen nur 1x zahlen - Jeden Tag von 14-16 Uhr.
und
Werden Sie Mitglied: Als Mitglied zahlen Sie nur 30 Euro Eintritt - Bewerben Sie sich jetzt!
Mit Zitat antworten
  #188  
Alt 30.01.2018, 08:05
carlos76 carlos76 ist offline
Benutzt Erfahrene
 
Registriert seit: 07.02.2012
Beiträge: 542
Dankeschöns: 13325
Standard

Zitat:
Zitat von Pussierstengel Beitrag anzeigen
Ich beginne mal mit einem Zitat. Ein hochgeschätzer Kollege hat die Brille vergessen. Lieber Carlos, wenn die Fleischpeitsche von dem Black Stallion sein eigen gewesen wäre, dann hätte er die in den 15 Min Show auch mal los gelassen, oder?
Du hast Recht!

Es gibt ja auch so dämliche, offensichtlich nicht ganz ernstgemeinte Pornos im Netz, z.B. "Freaks of Cock". Inklusive künstlicher Sacksahne aus der Packung.

Überall nur Fake!

Andererseits schmeichelt es mir doch, dass ich mich mit Schwänzen nicht gut auskenne
Mit Zitat antworten
  #189  
Alt 09.02.2018, 21:17
Rufus 88 Rufus 88 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 01.02.2018
Beiträge: 33
Dankeschöns: 1559
Standard Geburtagsfeier im Oceans

Da ein sehr guter Freund Geburtstag hatte,ging es in einer kleinen 5er Gruppe ins Oceans.

War mein erster Besuch dort und ich war echt baff.Wirklich schöner Laden und der Wellnessbereich 1 A.

Das Essen war ebenfalls absolut top genauso wie die Tanzeinlagen.

Haben ein genialen Abend gehabt,ohne Ladys,da uns der Alkohol wichtiger war.

Sorry eventuell ist der Bericht absolut nutzlos,aber hab immer noch ne Birne.

Werde bald wieder dort sein da mir paar Ladys sehr gefallen haben.Und dann heißt es FICKEN
Mit Zitat antworten
  #190  
Alt 04.03.2018, 17:07
jeanlu jeanlu ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2014
Ort: PLZ 54...
Beiträge: 30
Dankeschöns: 336
Daumen hoch Freitag im Oceans

Beruflich Freitagsabends in Düsseldorf hängenzubleiben ist nicht das Schlimmste, es gibt ja das Ocenans.
Gegen 21.00 war die große Halle mit ca 25 männlichen und 25 weiblichen Gästen noch relativ leer.
Erst mal in Restaurant und mit einem sehr leckeren Entrecote für die kommenden Tagen gestärkt. Als Mitglied habe ich für 30€ Eintritt die freie Essenauswahl und alle Softgetränke frei. Kaum an der Bar Platz genommen wurde ich auch schon reihum von diversen Bräuten mehr oder weniger plump angemacht.

"Nein Danke an Alle" Keine konnte mich reizen. Ab in die Saune und zur Massage. Nach der Relaxrunde, gegen Mitternacht war der Laden gut bis sehr gut gefüllt, ca. 50 SDL`s und 80 Kunden, inzwischen auch sehr viele Gruppen aus dem Orient. Es wurde fleißig gebucht, denn auf dem Weg zu den Zimmern herschte reger Verkehr. Nur für micht war einfach nichts passendes dabei.
Ich wollte schon ungefickt wieder gehen, da schwebte Sie durch den Saal. Blonde lange Locken, 1,70 groß, schlank, weiße Dessous, rote Highheels (keine Puffstelzen ). Das war sie. Später an der Bar hat sie auf meine eindeutigen Zeichen nicht reagiert, ich mußte schon zu ihr hin.

Auri, Aurelia aus Moskau. Eine richtige Dame, ca. 32 J, und am Wochenende horizontal unterwegs. Nach netter Unterhaltung in gutem Deusch mußte i c h die Zimmerfrage stellen. Im Oceans immer vorher Preis und Leistung vereinbaren, denn hier ist nichts selbstverständlich. Eine Stunde sollte es werden für 100€ incl. all meiner Wünsche.

Im Zimmer gegenseitig erotisch langsam ausgezogen und dabei die ersten ZK`s ausgetauscht. Ein sehr schöner Body KF 36 mit festen Coup C Tittis und passendem Knackpoo kamen zum Vorschein. Wouw. Die vielen ZK`s waren leidenschaftlich und feucht, der BJ (mit) war abwechlungsreich, nass, tief und mit viel Gefühl. Im Gegenzug reagierte sie sehr geil auf die Berührungen meiner Zunge und Fingerspitzen an Muschi, Poo und Brustwarzen. Sie war am Schwitzen, am Zittern, am Schreien, am mehr und mehr fordern. Es kam ihr gewaltig und ewig lange. Mit "Ich will jetzt ficken" sprang sie auf, richtete den BJ - Gummi auf meinem Schwanz und stieg ohne zu fragen auf mich. Mit kreisenden Beckenbewegungen und wilden Ritten hat sie sich und mich zum Höhepunkt gebracht. Mega geil. Sie hat den Moment noch lange wirken lassen, ist langsam abgestigen und hat die verschwitzten Körper fest aneinander gedrückt. Nach ein bischen kuschel, viel knutschen haben wir nach einer starken Stunde das Zimmer geräumt. Nach dem Duschen nochmals kurz zum Kaffee und zum AST an der Bar getroffen. Sie zum Rauchen, ich zur Umkleide.

Fazit: Auri ist eine klare Empfehlung für guten GF6. immer wieder.
Das Oceans ist eine klare Empfehlung für eine abwechslungsreiche
Nacht in Düsseldorf und bei 30€ Eintritt incl. Essen und diesmal
mind 15 Getränken auch finanziell überschaubar

Geändert von jeanlu (04.03.2018 um 17:40 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
düsseldorf, oceans

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:40 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de