freiercafe party im acagold
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #771  
Alt 28.02.2018, 17:59
Benutzerbild von Harvey
Harvey Harvey ist gerade online
Arbeiter der Liebe
 
Registriert seit: 15.01.2017
Beiträge: 694
Dankeschöns: 21612
Standard Acapulco-Gold: Zwei Todsünden mit Hello Kitty

Mein Besuch im Acapulco-Gold am 26.02.2018
Zeit etwa zwischen 19 und 22 Uhr.

Männerüberschuss bis nach dem Abendessen

Als ich so gegen 19 Uhr ankam war doch ein ziemlich deutlicher Männerüberschuss zu bemerken.
Also bei vielleicht 20 Frauen waren bestimmt so 50 Männer anwesend.
Die Newsletter-tage ließen deutlich grüßen. Besonders halt wohl beim Tagespublikum, denn kurz nach dem Abendessen so spätestens ab 20 Uhr war es doch eher ganz ausgeglichen. Und hier und da kamen auch immer mal wieder neue Frauen dazu.

Bei den Namen der DL bin ich Gold nicht ganz so up to Date. Erkannt hab ich aber Catalina, Corinna und Georgia
Daneben gab es noch eine recht nett Anzuschauende KF 32 DL, die mir wohl auch noch gefallen hätte, aber ich hatte heute erstmal andere Prioritäten.

Georgia - Religion und Hello Kitty vereinigt

Alter: 21
Herkunft: Rumänien
lange schwarze Haare
1,71 Groß
KF: 36
Hübsches Gesicht (Gypsy Typ). Erinnert mich an die DSDS Kandidatin Vanessa N.
Super Body, passt alles sehr schön zusammen.
A/B Cups. Richtig Prall und mit schönen Nippeln
Die Muschi ebenso zart.
Haut mit typisch dunklem taint.
Tattoos: Nur kleinere aber passend zu ihrer Kreuzkette hat sie hinten unter der Schulter auch noch irgendwas religiöses und vorne hat sie über den linken Beckenknochen ein kleines Hello Kitty Tattoo
gutes deutsch

Sympathie: ja, sogar sehr gut
ZK: Nur Lippenküsse, einmal kurz hab ich ein züngeln bekommen.
Französisch: gefühlvoll und soweit ordentlich
EL: nicht gefragt
lecken: ja
Fingern: nein
Sex: gut
Nähe: etwas
Zeit eingehalten: ja, aber Sie ist glaube gerne selber etwas früher fertig.
Hab einmal 20, und einmal 25 Minuten hinbekommen.
Kosten: 30 Minuten zu 40 EUR:

Georgia hatte ich vor paar Wochen bereits mal im Acapulco Velbert interviewt. Hab sie aber dann verpasst da sie einfach an dem Tag zuviel gebucht war.
Aber so leicht lässt sich der Hase natürlich nicht abschütteln.

Dank des Forums wurde ich aber der frohen Kunde kundig, das Sie ins Gold gewechselt ist.

War zunächst geschockt wegen der gefürchteten "Weißen Wand" in form von zahlreichen Männern mit weißen Bademänteln. Nachdem alle zu Ende gegessen hatten löste ich das aber alles schnell auf.

Und ich konnte mich tatsächlich direkt bei der ersten Gelegenheit zu ihr aufs Sofa gesellen.
Und ich war überrascht wie gut doch gleich die Chemie zwischen uns passte.
Sie hat doch echt eine freundliche lockerer Art.
Auch kam gut an das ich ihren Namen bereits wusste. Meine Komplimente gefielen ihr auch und das ich Sie wegen ihrem Kreuz fragte ob sie Katholisch sei fand sie irgendwie auch gut. Also alles was ich machte war irgendwie heute gut. Mein Glückstag!
Und Definitiv mindestens Eine Todsünde Wert!
oder vielleicht zwei...


Auf dem Zimmer bekomme zunächst im stehen , und ich Zitiere mal frei nach FK Raw :"Ommaküsse, aber ist natürlich besser als gar keine Küsse"
Aber auch ein bisschen umarmen ist gleich inklusive sowie auch etwas abgreifen.

Ich bitte sie mal danach in die Horizontale, bekomme weitere Lippenküsse die aber sogar etwas besser wurden und widme mich den echt schönen Brüsten.
Kann natürlich nicht anders und bewege mich nach Süden um die schöne Muschi zu verwöhnen. Ob ihr das so gefällt weiß ich aber nicht.
Jedenfalls will sie nach spätestens 10 Minuten lieber was anders weitermachen. In der Hauptsache hat es mir aber ja gefallen!
Ausserdem Fiel mir dabei weiteres kleines Tattoo auf, was ich selber sträflich erweise als "Bärchen" bezeichnet habe. Handelt es sich doch in wahrheit um Hello Kitty!

Ich war jetzt ja aufgrund der Kombi, Kreuz, Religiöse Symbole und Hello Kitty vergleichsweise amüsiert!
Es passt aber irgendwie etwas zu Georgias unbedarften freundlichen Art.

Da sie ja unbedingt wollte, liess ich nun in Erinnerung an DSDS, auch mal in die "Instrumente" und zwar zunächst mal etwas mit der "Flöte" spielen.
Französisch war gefühlvoll. Etwas schnell und nicht soviel Variation aber auch sehr zart, was mir wiederum entgegenkommt. Sodass ich doch auch recht hart wurde.
Den "Dudelsack" hat sie dabei aber nicht einbezogen, halt so ein bisschen mit der Hand.!

Sex war auch gut. Ich weiss gar nicht ob sie überhaupt Flutschi benutzt hat. Ich hatte jedenfalls durchaus einiges was zu spüren.
In Missionar erhaschte ich doch zumindest einmal so etwas ähnliches wie einen Zungenkuss und etwas züngeln. Das war aber glaube ich ein versehen.

In hab ich Doggy noch etwas über die Vor- und Nachteile des ewigen Lebens in der Hölle zusammen mit den ganzen Club Girls nachgedacht.
Nach dem Abspritzen als eindeutig vorteilhaft befunden. Wer braucht auch schon Jungfrauen und dann auch nur 72.?

Hab mir daher gedacht Doppelt hält bestimmt besser. Und hab gleich noch einen Termin mit Georgia für später vereinbart.

Zwischendurch , nach dem Zimmer im Clubraum, hat sie mich dann auch immer angelächelt!

Also zweimal je 30 Minuten zu 40 EUR

Fazit:
Das Zimmer mit Georgia war für mich besser als ich zunächst dachte, da wir uns echt gut verstanden haben. Der Service selber ist natürlich eher nur durchschnitt und ohne wirkliche ZK. Aber mir hats von der gesamten Atmosphäre her gefallen...

Gesamtfazit:

Ich bekenne mich der allein Heute der zweifachen Todsünde für schuldig und in erweiterten Sinne der 162 Fachen (allein zahl der Girls) und erwarte meine unabdingbare Strafe. Denn ich möchte unbedingt in die Hölle!
Kleiner Song noch dazu:
Mehr ->


Damit da nichts "anbrennt". Besuche ich gerne auch ins Acapulco Gold wieder. Das ACA Gold hat ein sehr sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis und viele Girls bieten auch einen guten und fairen Service.
Essen war wieder Super, Ich war auch Heute in der Sauna (die Vorhölle), die schön warm war. Einfach weil es draussen ja einfach Schweinekalt war. Schönen Gruß an Petrus, dem fallen bestimmt die Genitalien ab, falls die nicht sowieso schon in irgendwelchen Kirchen als Reliquie liegen !

Geändert von Harvey (03.03.2018 um 23:46 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #772  
Alt 28.02.2018, 19:49
mibley123 mibley123 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 24.09.2016
Beiträge: 61
Dankeschöns: 3289
Standard Emma... oh Emma... ;)

Vor ein paar Tagen war ich tatsächlich zufällig in der Nähe des AG und schaute auf die Uhr. 2 Stunden ist eigentlich zu weing für einen Clubbesuch. Auf der anderen Seite wusste und weiß ich ja, dass man dort immer eine Lösung für seine drucktechnischen Probleme findet und dass diese Lösung auch zielführend ist. Egal.. Es war noch vor 14 Uhr und da sind es ja nur 20 Taler...
Also eingecheckt, geduscht und geschaut wer da ist. Ein Saunagang, nochmal geduscht und eine Cola hinter her. Dann stand da Emma.
Emma ... oh... Emma
Emma ist ein Prachtweib, groß, nicht dick aber schon gar nicht dürr, traumhaft lange rote Haare und große natürliche Argumente.
Auf dem Zimmer hat sie dann erst mal die passive Rolle eingenommen und sich verwöhnen lassen. Genau mein Ding so konnte ich dabei meine voyeuristischen Neigungen mit dem Wunsch sie anzufassen paaren. Irgendwann wurde sie dann seeeehr laut und wir wechselten die Rollen. Irgendwie verflog die Zeit im Flug und die von mir geplanten 30 min wurden verdoppelt. aber dafür gab es zum Anschluss verschieden Stellungen und viel Freude ...
80460 entspannt übergen, geduscht und weiter ging es.
Dieser Kurzbesuch war ein voller Erfolg.
Mit Zitat antworten
  #773  
Alt 01.03.2018, 15:25
Benutzerbild von Feuerspieler
Feuerspieler Feuerspieler ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.06.2013
Beiträge: 186
Dankeschöns: 3938
Standard lecker ge...gegessen im Aca Gold

Ich nutzte gestern einen zeitigen Feierabend und schlug zur Abwechslung mal unter der Woche im Aca Gold auf.

Was essen und dann in der Sauna aufwärmen war der Plan, evtl. auch anders herum.
Die Sauna war mir zu Anfang zu voll, die Essenplätze alle besetzt so das ich noch mit einem Wasser auf der Couch Platz nahm.

Später aber wurde fast alles frei und ich habe mir zwei Teller von dem leckeren Kartoffelgratin und Geschnetzeltem in heller Soße genommen. Es ab auch noch ein Art Gulasch und Nudeln und Reis.

Eine der Thekendamen hat flott und regelmäßig abgeräumt wenn gewisse Kulturkreise nicht wussten wie das geht, so das die Tische schnell wieder sauber zur Verfügung standen. Kompliment, da können sich die Top Clubs am Niederrhein eine Scheibe von abschneiden!

Danach dann auf ein Sofa und die Lage und Frauen gecheckt. Viele junge Frauen dort, niemand Topless und manche auch in Kleidchen unterwegs die man auch im Sommer zur Gartenparty anziehen kann.
So suchte ich nach einer etwas reiferen Frau, weil mit den jungen Hühnern fahre ich meistens nicht so gut, oder ich bin noch nicht alt genug, das ich nur vom Anblick schon spritze.
Die Dame muss schon wissen wie es funktioniert und das kommt oft nur mit dem Alter.

Aber da war nicht viel in Sicht und die Damen im Club kenne ich auch kaum. Ist also wie eine Lotterie für mich.

Eine Blonde mit gemachten Titten hatte ich erspäht bis ich plötzlich einen Wirbelwind Typ Latina mit Negerkrause und nur mit Strapsen und Halter bekleidet durch den Raum wirbeln sah.

Hammer Arsch, dunkle Haut mit Tatoos und gemachten Titten (leider).
Sie flog von einem Ölauge zum nächsten, tanzte vor der Theke, vor den Sofas, landete immer wieder mal auf dem Schoß von denen und machte keine Anstalten mal in die andere Ecke des Raumes zu kommen.
Irgendwann blicke sie aber mal herüber, ich fixierte Sie mit meinen Augen und kurz darauf saß sie neben mir auf der Couch und und stellte Ihre flippigen Aktionen leider ein.

Sie nennt sich Adela kommt nicht aus der Domrep sondern aus Rumänien was auch zu der Nase passt und bot mir sehr schnell Ihren Arsch zum ficken den sie nicht für 100 sondern heute für 50 Euro extra verkauft.
Da wollte ich schon abbiegen, weil wenn schon so gekobert wird ….aber die Optik war geil und ich wollte diesen kleinen und festen Arsch anfassen, gerne auch knutschen und diese schlecht gemachten Titten anfassen.

Ich gab ihr aber zu verstehen das ich nur normal ficken will und ohne das viel auf dem Sofa passierte gingen wir dann zum Zimmer. Deutsch spricht sie auch nur schlecht.

Auf dem Zimmer dann blasen im Sitzen was mir durchaus gefällt zu Beginn im stehen oder sitzen einen geblasen zu bekommen als ausschließlich im liegen, zumal auch in diesem Zimmer kein Kopfkissen war.

Leider wurde dann auch schon wieder gekobert zu Leistungen die ich im Saunaclub für selbstverständlich halte, sei es 2016, 2017 oder 2018.

Aber ich willigte in 10 Euro Aufpreis ein, weil Palaver brauchte ich jetzt auch nicht mehr und wenn ich das Zimmer abbreche drohen mir 40 Euro Konventionalstrafe. Also das kleinere Übel genommen.

Die Position gefielt meinem Schwanz, der ausgiebig von Ihr wegen dessen Optik gelobt wurde, aber in der Horizontalen danach verlor er an Kraft weil Adela's Blaskünste unter Durchschnitt liegen.

Das Gummi wurde übrigens perfekt mit dem Mund aufgezogen und ich begann Sie in Doggy zu ficken nachdem ich den Wurm hereingedrückt hatte und der kleine Mann bekrabbelte sich in der dunklen Höhle, aber ich konnte nicht fertig werden.
Dabei massierte sie in allen Stellungen mit Ihrer Hand meinen Damm, was sehr geil war und gerne viel mehr Damen praktizieren könnten.

Gerne hätte ich sie aufsatteln lassen, aber sie positionierte sich in der Missio und das war vom Gefühl besser, ich konnte die Titten sehen, Ihren Duft riechen und ich steuerte meinem Abgang entgegen, bis sie Ihre Beine auf meine Schultern wechseln wollte und ich im dem Moment meines nahenden Abgangs herausflutschte.

Die anschließende Position war nicht so tolle und ich bat um Handentspannung die sie mit Dammmassage zu Ende brachte. Dabei wurde auch auf den Schwanz gerotzt was auch zwingend sein muss.
Danach sofortiger Aufbruch trotz Restzeit und am Spind gab es 50 Euro ohne Tip.

Wie so oft. Optisch hui, Service war lau, trotz guter Dammmassage. Wer aber nicht blasen kann, kommt bei nicht in den Recall.

Danach noch was Sauna wo wir zu dritt waren und ein bärtiger Gast hemmungslos Wasser auf den Grill warf und seine after Mucki-Bude Dehnungsübungen zur Schau stellte.

Danach noch ein bißchen auf dem Sofa und ich betrachtete die Raumhälfte zum Grillbereich.
Alle Couchen 100% in der Hand von jüngeren Gästen aus dem Morgenland die alle den gleichen Bart im Gesicht kleben hatten. Es krass. Nur im Raucherbereich hab ich einen gesehen der glatt rasiert war.

Kurz vorm gehen habe ich mich noch mit einer Bulgarin namens Melli oder so ähnlich unterhalten.

Sie war eigentlich sehr nett. Hat mir gefallen vom Charaker und Optik. Aber ich hatte keinen Schuss mehr im Rohr, bin auch sattgefickt im Moment.

Sie gab aber zu verstehen das Sie nicht unter 50 Euro mit aufs Zimmer kommt.
Ich versuchte noch die genaue Leistung heraus zukitzeln aber das scheiterte auch an der Kommunikation.

Aber ich besuche das Acapulco Gold weil es preislich unter den Top Clubs positioniert ist und für mich gut und schnell erreichbar und weil dezent animiert wird.

Auch der Service was Essen oder Wellness oder Getränke angeht ist nicht auf dem Niveau der Top Clubs.

Ich komme zum ficken in den Club und mich zu amusieren.
Von daher wäre ich nicht begeistert wenn die Damen in der Selbstbestimmung im Jahr 2018 jetzt 50 Euro pro Standardzimmer anstelle von 40 Euro nehmen.
Ich buche so eine Dame dort nicht und ich weiß nicht ob der Club glücklich ist mit diesem Preismodell wenn das häufiger aufgerufen wird.


Ich komme mal wieder am WE oder vor einem Feiertag.
Mit Zitat antworten
  #774  
Alt 04.03.2018, 11:00
Rufus 88 Rufus 88 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 01.02.2018
Beiträge: 33
Dankeschöns: 1559
Standard

Habe endlich mal Zeit den ganzen Berichtestau zu erledigen.War in der letzten Zeit 3mal im Aca Gold und ich muss leider feststellen das diese freie Preisgestaltung mir zunehmend auf die Nerven geht.

Mir ist klar das durch die neue Gesetzeslage es absolut legitim ist.Trotzdem nervt es das auf einmal alles extra kostet.ZKs,EL die 3 Tage vorher auch inklusive waren mit der gleichen Dame jetzt 10€ extra kosten.

Vorweg mir geht es nicht um 10€,da ich im Monat einen vierstelligen Betrag ausgebe.Vielmehr geht es darum das es einfach nervt und die Stimmung kaputt macht.

Daher erstmal bzw nur Sauna und den Damen dabeizugeschaut wie man genervt rumsitzt.

Beim letzten Besuch dann ne geile Stunde mit Georgia.
Beim verlassen des Clubs gefragt ob alles in Ordnung war.
Beim ruhigen und netten Gespräch eine Freikarte bekommen für den Club in Velbert.
Mit Zitat antworten
  #775  
Alt 04.03.2018, 12:53
Saunafreund Saunafreund ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.04.2011
Beiträge: 135
Dankeschöns: 1643
Beitrag Acapulco Gold checkup!

So, Saunafreund macht ja seit ca. !/2 Jahr die Revival clubtour wg. langjährigem Partytreffleben & diversen Gangbang Erlebnissen ...halt back to the Roots!
Tatzeit DI. 17.11 (is für mich nich weit nache Abbeit)
Es war recht voll mehr Eisbären als gils (davon aber 25 - 30), daher echt kein Perlenmangel. Wie ich von einem sehr netten Forenkollegen (pardon Leser) erfuhr war heute gratistag für Stammgäste (läuft glaube ich über newsletter).
So wat . Da ich keine Perle kannte lies ich mich entgegen meiner eisernen Gewohnheit kobern! Loretta~ Lorena (Oh Haeven die Namen). ich sach ma 1.75 KF 36-38 , Braungebrannt guter Boddy und für die NaturTittenfans (nich meine Baustelle!) 1+ Brüste sie ist 26! Brille sw damit sieht Sie Mickymaus sehr ähnlich.
Ok - Sie wollte mich. Hab `ein bischen von meinen Wünschen erzählt was Sie mit 40 + 10 supergeil fand. Naja also Zimmerbesichtigung ( Zimmer wow ich meine jetzt die renovierung) . Also fazit vorweg: Wir harmonieren nicht. blasen ??? Als ich sie fragte warum sie dauernt auf meinen kl Freund spucke sagte Sie sie fände das geil ich doch wohl auch? Naja, Abturnend is präzieser!!! Ich finde halt alte Schule am besten. CLD schnappt sich den pint "hält das Maul" (is ja auch gefüllt ) und nuckelt gaaanz gefühlvoll tender vor sich hin....is doch jetzt intelektuell nich soo viel verlangt, oder (dieses O D e R spricht am besten der Ackermann btw!)
Dann 69 blas und wichskombi kamm jetzt auf OK. Aber anstatt mich odertlich lecken und noggern zu lassen wackelte Madamm mit Po und Hüfte so vor und zurück, daß ich mir wie Bobelle vorkam der ein paar MuschiBälle treffen wollte.

Jaja das begleitende gestöhne sollte ihr Lust signalisieren..... Mädells ich will Lust fühlen. Das vorgespielte stöhnen gibt nur abzüge bei der B Note!!!
Also Abschuß in der Missio.
Endnote: Ob 4+ oder 3- interessiert doch keine Sau.
Bei der Optik könnte aber manch ein Kollege evtl. auf "seine" Kosten kommen Sf ist ja nich die Maß aller Nutten
btw. Da war noch eine MILF (Ella)1.78 Bl ende 30; sehr weibliche Anmutung da Dauergebucht, also nicht von einem . Hab ich die neue Sauna gemacht. Duschbereich schön geworden. Essen ist gut!
Ich denke den club kann man durchaus im auge behalten. Optik der Mädels war sehr gut. Eine kl Rum mit Thai-anmutung sah auch sehr lecker aus. Wie mir der og. Kollege sagte aber nix echte Thai. Und da waren ein paar optikkracher die er auch nicht kannt - mich aber darauf verwies , daß die ja gar keine Zimmer machen! Ok is was dran. Kann aber auch echt nicht stimmen. Machmal sitzt ein Optikschuß/servisgranate auch da und zehn Terle drum rum und denken : Warum bucht die keiner!

Also folks. Kollegen fragen und wenn keina was weis muß einer testen

Also Aca gold ist mehr als Ok.

Gruß SF
Mit Zitat antworten
  #776  
Alt 11.03.2018, 11:42
Kiele Kiele ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.12.2009
Beiträge: 437
Dankeschöns: 2347
Standard KIELE IST WIEDER DA IN DAS PARADIJS

Es war wieder himmels mit die OSTER-PARTY viele liebe madchen und nicht die alte stinkende herrn vergessen welche in grosse getalen gekommen sind mit hier und da eine jungeling erbei.\
Das bier war gut und essen herlich wie immer und fur die 30 euro kan man doch nicht zuhause bleiden.
Die lauten welche zuhause sind geblieben sind gans verruckt und haben wieder eine tolle tag fur ihre nase vorbei sind gehn.
Am erste mal mit ANKA auf zimmer gegangen das mach ich schon ein par jahre,sie ist wirklich sehr gut und lekker wie DE KEIZERIN VAN CHINA fruher in ACAPULCO VELBERT die am letste noch allein auf SAMSTAG arbeitet und de ganze tag besets war.
Bei ANKA geht es noch aber sie hat es immer drukker.
Die zimmer mit ihr war himmels und daarna ins sauna die immer lekker heiss ist,und dan ins kino um aus zu ruhen.
Das hatte ich gedacht aber die MIRELLA wollte mit mir auf zimmer waarum das weis ich nicht.
Ist ein schones madchen mit ein tolles figuur aber ihre tieten sind nicht mehr so fest wie fruher.
Diese dame ist furuck und das ist was daarbei gehort wan sind sie normaal dan arbeiten keine damen mehr ins club.
Sie ist gut aber keine ANKA.
Hiernach wieder ins sauna und alles was daarbei komt,plus gegessen.
DIANA kam auch noch eben bei mir,aber meine zwansch war noch eine mm gross,Sie zieht gut aus ist sehr hups geworden mit ein tolles figuur,komt nachste woche wieder an die reihe.
Es war eine schone tag ins PARADIJS und bis nachste woche.
Mit Zitat antworten
  #777  
Alt 11.03.2018, 11:45
Rufus 88 Rufus 88 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 01.02.2018
Beiträge: 33
Dankeschöns: 1559
Standard Das Schicksal hat endschieden

Immer wieder das gleiche die Qual der Wahl,wo geht es hin.Diesesmal endschied das Schicksal.Da verreckt mir die verdammte Karre auf den Weg zum Kumpel und nach dem der gelbe Engel mich freundlicherweise in die Nähe gebracht hat,kleines Trinkgeld und die Äusserung den Wunsch zum Clubbesuch ,war die Welt wieder in Ordnung.

Kumpel war natürlich schon da und gut gutgelaunt,der jute Alkohol und die Party waren Grund genug.Und natürlich die Anzahl der Mädels.

Für mich war erstmal erste Prio "Bier her Bier her oder ich fall um".Danach am Büffet gestärkt und in die Sauna,der beste Ort für Infos über Mädels und Clubs.
Ich kam mit einem türkischen Gast ins Gespräch,toller Kerl,der mir einen Tipp gegeben hat.

Also nach der Dusche auf die Lauer gelegt aber leider keine Spur.Am Empfang nachgefragt ob das Mädel anwesend ist und die Info bekommen das sie noch kommt.

Also weiter mit dem Gerstensaft und das nicht zuwenig und die Zeit überbrückt.
Irgendwann sah ich eine Lady die der Beschreibung zustimmte und sofort hinterher.

Nettes kennenlernen im Kino und für ne Stunde mit Elissa aufs Zimmer.War so geil das ich später die Stunde wiederholte.

Zwischendurch Sauna,Bierchen und mit den türkischen Kollegen auf die Mucke gefeiert.
Mir machte die aufgelegte Musik absolut nix,hatte ja genug Promille.In den Morgenstunden ging es dann mit Taxi und Arsch voll toll wieder nach Hause.
Mit Zitat antworten
  #778  
Alt 19.03.2018, 15:58
Benutzerbild von Pussierstengel
Pussierstengel Pussierstengel ist offline
Altes Huhn gute Suppe
 
Registriert seit: 21.09.2015
Ort: Zwischen Aca und Sky
Beiträge: 526
Dankeschöns: 20548
Daumen hoch Endlich wieder Zeit am Mittwoch Vormittag.....

Tach Zusammen!

Es gibt was zu berichten:

Am Mittwoch um 10:30 in der Robert-Zapp-Str. zu Ratingen aufgeschlagen. Es gab genügend freie Parkpläzte im Hof. €20 an die ED für den HH Eintritt (sonst €30) entrichtet und zack stand ich schon unter der Dusche.

Schaut mal rein, da wird es auch schon mal am Abend günstiger....
http://www.fkkacapulco-gold.de/freibier_gold.jpg
Die Damen bieten das 30Min Zimmer im Allgemeinen für €40 an.
Aber ich habe auch da schon von den ersten Ausreissern nach oben gehört oder das aus ZK ein aufpreis Extra gemacht wird. Der Versuch ist ja nicht strafbar, der Versuchung nachzugeben sollte Kollektiv bestraft werden

Noch ehe ich trocken war, fand mich mein Date schon
Anastacia ließ nichts anbrennen und sicherte sich mit innigen Zungenküssen schon in der Umkleide meine Wolllust.

Wir genossen einen Kaffee und ne Kippe im Aussenbereichen. Dort saßen noch 5 DL die auf dem Weg zum Aufhübschen von der Sucht übermannt wurden.
Als wir um 11:00 Uhr richtung Zimmer schlenderten waren schon 7-9 Damen dienstbereit auf den Sofa´s.

Wir hatten wieder eine Stunde intensiven Spaß miteinander. Abgerechnet wurden €80 für 60 Min fantastischen GF6. Zungenküsse, DT, ZK, CL, ZK, Reiterspiele, ZK, Hundespiele, ZK, DT........Sie hat es wieder geschafft meine Geilheit in Wellen zu steigern

Leider hatte ich nicht den ganzen Tag Zeit und musste Ema ziehen lassen, die sich an der Umkleide nach meinem Wohlbefinden erkundigte!

Beim Auschecken traf ich dann noch auf Christiane (Ex-F39) (Ich bin sicher Christine gehört zu haben, aber........) die ich zuletzt im Sommer 2017 oder 2016 gesehen hatte. Sie hat sich neu erfunden und das steigert meine Neugier, Sie mal näher kennen zu lernen.

Sie hatte die Haare streng nach hinten, ist schlanker geworden und trug eine schwarze Hemd/Rock kombi. Ich glaube zumindest der Rock war Leder, dazu schwarze hohe Schuhe. Ihr Lächeln ließ den kleinen PuSte zucken....mal sehen ob ich Übermorgen mehr Zeit finde und Sie da ist. Ich habe Sie immer nur Mittwochs dort gesehen wenn wir Klassentreffen hatten.

Es hat wie immer alles gut gepasst im AG!

Der P(o)ussierstengel
__________________
Freiercafe Summerparty 2018 for ever

Geändert von Pussierstengel (24.03.2018 um 10:04 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #779  
Alt 24.03.2018, 07:08
Benutzerbild von Elrond17
Elrond17 Elrond17 ist gerade online
Powerclubber
 
Registriert seit: 23.11.2016
Ort: Im Bergischen Land
Beiträge: 433
Dankeschöns: 18661
Standard Der Powerclubber mal wieder im güldenen Freudentempel

Guten Morgen in die Clubgemeinde.

Kürzlich schrieb mich ein FK an, er wäre noch nicht in einem Club gewesen, und ob ich ihm nicht etwas weiterhelfen könne, wie es dort so abläuft. Basic questions halt, die wohl jeder vor seinem ersten Clubbesuch hat. Ich fand es schon drollig, nach gerade mal 1 1/2 Jahren schon zum "Clubexperten" avanciert zu sein (naja, immerhin bin ich ja ein "Powerclubber" ), aber gerne habe ich ihm einiges erläutern können. Dann mein Angebot, er könne ja mal mitkommen, was gerne angenommen wurde. Der erste Versuch ist wegen Krankheit gescheitert, aber gestern hatten wir dann einen richtig netten Abend in Ratingen.

Von Leila wurden wir (wie immer) super nett begrüßt, sie gab dem Kollegen die nötigen Infos, und versorgte uns mit Schlüssel und Eisbärenfell. Dann, nach Umkleiden und Duschen, mal hinein ins Getümmel. Für Freitag Abend fand ich es erstaunlich übersichtlich, vielleicht 30-40 Damen, aber auch nicht viel mehr Herren.

Beim Betreten der Abflughalle lief ich schon Erika in die Arme und damit war schon klar, wer mich wieder bucht. Zu meinem größten Bedauern musste ich Anka dann einen Korb geben, aber Erika habe ich schon "ewig" nicht mehr gesehen. Immer noch schlank, die Gute (vielleicht etwas zu sehr - sie raucht zu viel...), mal wieder etwas verjüngt (heute mal 33), die Haare trägt sie jetzt kurz, schwarz mit lila Tönung.

Aber erstmal haben wir uns am Grillbüffet gestärkt (Erika saß neben mir und auf einmal kam ihre Hand herüber...) und dann habe ich dem FK alles im Erdgeschoss gezeigt (ist ja auch recht übersichtlich). Dabei traf er dann seine Zimmerbegleitung und ich konnte mich "meiner" Erika widmen.

Auf dem Außensofa gab es (beim Rauchen) zunächst das übliche Gefummel, es wurde abgeklärt, dass ihr Service immer noch derselbe ist, wie vor 1 Jahr und dann ging es natürlich nach oben. Dass es eine Stunde wird, war mir ohnehin klar, dafür wird zu viel herumgealbert und geschmust. Außerdem lässt sie sich auch gerne selber verwöhnen, was mir wiederum auch viel Spaß macht ("Heute will ich einen Orgasmus von dir" - "Das liegt an dir"). Nun, ob sie wirklich beim Lecken gekommen ist weiß ich nicht, genossen hat sie es aber wohl. Fingern mochte sie gestern nicht gerne, wegen Irritationen, die sie wohl seit einem anderen Date hatte.

Irgendwann ging sie dann daran, den kleinen Herrn Elrond in gewohnt toller Weise zu verwöhnen, war dabei zwischen meinen Beinen, bis sie meinte, so ginge das nicht und sich in der 69er auf mich legte.
Zwischendurch immer wieder Zungenspielchen und Gefummel.
Es folgte eine wunderbare Schlittenfahrt und nochmal eine Leckeinheit, bis sie als Reiterin aufsattelte und mich mit ihrer engen Muschi auspresste, mich dabei lasziv mit ihren Blicken fixierte.
Mit Erika zu spielen macht mir einfach Spaß!

Nach etwa 45 Minuten dann die Reinigung, AST und etwas auskuscheln, bis ich ihr dann nach einer knappen Stunde Zimmerzeit am Spind den verdienten Lohn von 80,- überreichte.

Erika, das war wieder toll! Hatte Dich doch schon vermisst...

Nach diesem schönen Zimmer traf ich dann den FK wieder unten auf der Terrasse, wo ich doch das Bedürfnis hatte, mich wieder zu stärken. Konnten uns noch schön unterhalten.

Irgendwann kam dann nochmal Erika, mit der wir noch etwas zusammen saßen und uns am Tisch mit anderen FK unterhielten.

Zum Abschied noch einen Espresso und Goodbye Erika mit diversen Küsschen.

Geändert von Elrond17 (24.03.2018 um 18:33 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #780  
Alt 25.03.2018, 08:45
Johnsonxxx Johnsonxxx ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 26.04.2011
Beiträge: 15
Dankeschöns: 370
Daumen hoch

Op een doordeweekse dag, met een vrijkaartje naar AG geweest. Dank voor de vrije entree aan dit forum.
Alles wat rustiger dan op een zaterdag, ik kon parkeren op de P-plaats van de club. NA omkleden en douchen naar de hoofdruimte. Het was een goede verhouding beren – dames. De line-up was best in orde.

Ik heb kennis gemaakt met Miroena. Ze is een mooie slanke nog vrij jonge Roemeense dame. Haardracht in een knotje en gekleed in een Calvin Klein setje, best sexy moet ik zeggen. Leuke A-cup tietjes en mooie billen. Kan nog niets vinden op het forum van haar. Kamergang was goed. Je moet geen wilde seks verwachten, met haar slanke lichaam is ze een beetje breekbaar. Klein beetje zoenen, de rest als verwacht best goed.

Daarna van het buffet gegeten. Niet te veel opgeschept, want vaak is eten van het buffet niet zo goed. Maar in AG is het eten eigenlijk altijd goed, ze hebben daar een prima kok! Dus nog een 2e maal opgeschept.
Na de koffie opgestapt, er zat geen 2e ronde in. Moest op tijd thuis zijn en kon ook niet direct een stunner vinden voor een 2e kamergang.

Al met al een leuke spendering van mijn tijd, en ja dit is niet de laatste keer dat ik hier ben geweest.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
acapulco gold, acapulco gold ratingen, airport düsseldorf, haus panthera, ratingen, saunaclub düsseldorf

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:24 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de