freiercafe party im acagold
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #1  
Alt 01.03.2018, 14:00
mike52001 mike52001 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.06.2010
Beiträge: 126
Dankeschöns: 1385
Standard Gallardo, Haminkeln

Auf dem Rückweg aus dem Ruhrgebiet habe ich heute einen Abstecher in Hamminkeln gemacht.
Dort wurde ich freundlich begrüßt.
Nach Zahlung von 60 € bekam ich einen Bademantel und gezeigt wo Schlappen und Handtücher sind.
Die Spinde sind klein und Zweckmäßig.
Die Umkleiden mit Sitzgelegenheiten ausgestattet.
Von der Umkleide aus dem Keller kommt man an die Bar.
Dort ein Getränk bestellt.
Die Damen hinter der Theke waren ansehnlich, freundlich und hübsch.
Die Damen für den Spaß waren in sexy Kleidern. Von Kleidergröße 34 bis 44 war für jeden Geschmack etwas vorhanden.
Das Kino zeigte Filme eines Insolventen Verlages.
Die Liegefläche vor der Leinwand ist bequem.
Das essen sah sehr lecker aus, aber da ich eigentlich wegen etwas anderem gekommen bin, habe ich es nicht probiert.
Zum Service der Damen und zu den Preisen kann ich nichts sagen. Denn ich habe kein Zimmer gemacht. (passiert selten)
Diskretes Parken sieht übrigens anders aus.
Der Grund lag nicht an den Damen, sondern an meinem Kreislauf. Er kam mit der Luft nicht zurecht, die dort herrscht.
Seitens der Clubleitung sieht man das Problem, hat aber noch keine Lösung.
An der Theke und an den Sitzgelegenheiten waren ausreichende Behältnisse um die Abfälle der Luftverschmutzung los zu werden.
Daher WHV vorerst 0%
Im Sommer, wenn die Türen offen sind werde ich es erneut dort versuchen.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.03.2018, 02:39
Thomas027 Thomas027 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.03.2017
Beiträge: 552
Dankeschöns: 17274
Standard

Zitat:
Zitat von albundy69 Beitrag anzeigen
...Ob die Beduinenzelte wirklich zum Ficken gedacht sind sei mal dahingestellt. Falls Ja gibt es bestimmt puffige Verbalerotik zu bewundern.
Zitat:
Zitat von Thomas027 Beitrag anzeigen
Du meinst, sie haben die Zelte dahingestellt und dabei nicht ans Ficken gedacht?

Na dann werd ich da mal hingehen und die Dinger zweckentfremden

Ich war dort.
Bin zuerst mit CONNY auf die große Matratzenlandschaft vor der Pornokino-Leinwand, um sie öffentlich zu pimpern, aber Conny hat gedacht, dass ich ein dummes Kamel bin und so hab ich es abgebrochen.
Apropos Kamel: anschließend bin ich mit LAURA ins Beduinenzelt. Das war dann wie 1000-und-eine-Nacht, heißt: wir haben herrlich gefickt und „puffige Verbalerotik“ gabs auch .

Im Einzelnen:

Freitag, 02.03., 20:30 bis 23:30 Uhr.
Bei der Ankunft treff ich draußen einen rausgehenden Kollegen aus Holland. Wir unterhalten uns kurz, er berichtet, dass 18 Girls und so 10 Kerle im Club sind.

Eintritt 60 €. Die Umkleide ist schön geräumig. 148 Spinde. Alles tipptopp sauber.
Der Bildrundgang (siehe hier) gibt einen realistischen Eindruck. Genauso siehts dort aus. Hinter der Theke in der Mitte des großen Raums, der auch der Anbahnung dient, werkeln 3 hübsche Mädels und bringen einem freundlich lächelnd die gewünschten Getränke.

Das mit den 18 Girls haut schon hin, und Kerle sehe ich wechselnd so 10 bis 16. Optikschnitten habe ich keine gesichtet (vielleicht war eine dauerbelegt auf Zimmer?), 2 Schwarze, 2 oder 3 Deutsche, mehrere Rumäninnen. Figürlich: 3 skinny, die meisten KF 36, einige mit dickerem Po und KF 38, und ein Atombusen (F-Cub). 2 Girls kenne ich aus Diamond und VillaVertigo, sie suchen jetzt hier ihr Glück.

Essen:
Fisch, Schweineschnitzel, Rosmarinkartoffeln, Bratwürstchen, Gemüse, Suppe, Tiramisu, Kuchen. Um 22:30 Uhr werden die Sachen weggetragen, Küche macht zu.
Fisch, Kartoffeln, Bratwurst und Nachtisch haben mir sehr gut geschmeckt.

* * * * *

CONNY
Rumänin
22 Jahre
165 cm
KF 34
A-Cup
schwarze Haare, hochgesteckt
kaum Deutsch, kein Englisch, gutes Französisch (gemeint ist die Sprache! Blasen war Note 6)

Das Anbahnungsgespräch gestaltet sich recht gut. Wir parlieren französisch (sie hat ein Jahr in Frankreich rumgehurt, in Lyon und Marseille). Ja, sie machts auch öffentlich, ist kein Problem für sie. Blasen wie gewünscht.
Aber dann kleines Generve: ob ich Trio möchte. Nein, will ich nicht. Ob ich ne Stunde mache? Nein, auch nicht, erst mal schauen wie es so läuft.

Wir krabbeln hoch auf die Matratzen, Klamotten weg (sie hat nen geilen schlanken Body), Laken ausbreiten – und schon wieder ihre Frage: eine Stunde? Nein Mädel. Bitte jetzt erst mal zur Sache.
Die Sache gestaltet sich so:
Küssen: Fehlanzeige. Nicht mal kurz die Lippen berühren.
Lecken: völlig übertriebenes Gestöhne untermalt mit lautem „Aah, bien! Tres bien!!“
Blasen: so wie gewünscht, einerseits. Andererseits total monoton und schlecht. Ihre Händchen umfasst wichsend den Schwanz und ihr Mündchen bläst nur die Eichel, und das ohne Variation, nur rauf und runter. Und auch nur von kurzer Dauer! Sie lässt ab vom Stengel und beginnt mich zu streicheln, mit der Bemerkung, dass das doch so schön sei und ich mich zurücklehnen und es genießen solle. Mir kommt der Verdacht, dass sie auf diese Tour doch noch die Stunde rausschinden will.

Ich versuche da mal ein bisschen Schwung reinzubringen. Und bitte sie freundlich in die 69. Doch was sagt Madame? Nee, das macht sie nicht. Entweder lecke ich sie oder sie bläst, wenn ich auf dem Rücken liege. Lecken und blasen gleichzeitig is nicht. Oh oh, das hört sich nicht gut an. Ich frag noch mal nach und sag ihr auch, dass mir 69 gut gefällt. Aber nein, ich beiße damit bei ihr auf Granit.

Ich überlege kurz, und beschließe dann den Abbruch. Ich stehe auf und sag “C'est fini“, es ist vorbei.
„Pourquoi?“, sie will wissen, warum. Ich erkläre ihr: weil du nur das machst, was du willst.
Und dann verlassen wir die Lotterwiese und gehen getrennt zurück.

0 Euro für 8 Minuten.

* * * * *

LAURA
Rumänin
Anfang 30
KF 37
160 cm
D-Cup, hängend, aber voll und prall
rötliche lange glatte Haare
sehr gutes Deutsch

Mit Laura bin ich ins Beduinenzelt. Es war klasse. Eine erfahrene Liebesdienerin hat mich vollumfänglich entschädigt für den Quark mit Conny.
Küssen? Jau, richtiges schönes Zungenküssen!
Sie küsst meinen Körper.
Blasen der hohen Kunst. Eier lecken. Nass und tief den Schwanz besudelt. Variationen.
Geiles gegenseitiges Abgreifen.
Ficken in der Missio mit in die Augen schauen und anlächeln, und mit schmutzigem wie auch zärtlichem Gequassel.
Beim Spritzen hab ich laut gerufen „Hey Jungs, hört mal her, die Laura fickt klasse!“ Laura lacht und meint "Na, Du bist ja einer". Hehe.

30 Minuten, 50 €. Und nen Tip.

Geändert von Thomas027 (03.03.2018 um 03:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.03.2018, 20:11
0 0 7 0 0 7 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 02.02.2018
Beiträge: 44
Dankeschöns: 2574
Standard

Ich war ein paar Mal in der Villa Marisol und wollte mir Ende letzter Woche einen Eindruck über die "neue" Location verschaffen.
Es wurde einiges umgebaut:
In dem ehemaligen megagroßen Kino stehen jetzt die Zelte.
Vor dem Bildschirm wurde eine Matratzenlandschaft aufgebaut.
Den mir bekannten Speisebereich findet man auch nicht mehr.
Stattdessen die Bar und ein paar Sofas.
Das sind die größten Veränderungen, die ich festegestellt habe.
Der Club wurde renoviert. Auf den ersten Blick sieht es nicht schlecht aus.
Die Qualität der ausgeführten Umbauarbeiten kenne ich schon aus GP in C-R
Mein Essen wurde mir von einer süßen Polin serviert.
Es schmeckte mir sehr gut.

Ca. 6 Stunden dauerte mein Aufenthalt in "Gallardo".
Anwesend waren ungefähr 15 Girls.
Einige bekannte Gesichter aus ACA Gold, aber auch einige für mich neue "Modelle".
Alle angezogen Nicht mal oben ohne

Raluca war die erste Frau, die mit Handzeichen signalisierte, dass sie zu mir kommen will.
Obwohl ich es hasse, nickte ich zur Bestätigung.
Schnell stellte ich fest, dass wir unterschiedliche Meinungen haben, die den befriedigenden Service betreffen.
Ich wollte ihre Zeit nicht vergeuden und verabschiedete mich von ihr.
Sie kotzte sich anschließend über mich bei den anderen Girls aus.
Wenn alle Mädels so drauf sind, wird es ein günstiger Abend für dich, dachte ich

Dann kam Roxi vorbei.
Schwarze Starpse und schwarze Unterwäsche.
Mitte 20, Rumänin, schlank. Noch vor kurzem in Aca Gold.
Ihre Grundkenntnisse der englischen Sprache reichen aus, um sich zu verständigen.
Sie war meine erste Zimmerbegleitung.
Der Service war nicht schlecht. Mit ZKs, 69 und GV in allen von mir gewünschten Stellungen.
50 4 30

Im Verlaufe des Abends ist mir Mia aufgefallen.
Aus Rumänien, Mitte 20, sehr schlank, sehr sexy, sehr gut drauf an dem Abend.
Der Zimmergang unausweichlich
Ihre Leistung im Zimmer überdurschnittlich!
Kein Zeitdruck. BJ lang und intensiv. Beim GV auch sehr aktiv gewesen.
Wiederholungsgefahr hoch!
50 4 30

Service Highlight zum Schluß: Jenny.
Ein deutsches Mädel. Mitte 20, schlank mit Minititten.
Fantastisches Zimmer!
Innige ZKs. Blasen kann/mag(?) sie.
Wilder Sex bis zur Erschöpfung.
50 4 30

Ich trinkte noch ein paar Colas und quatschte mit den Girls, vor allem mit Jenny.
Nach der Begegnung mit Raluka befürchtete ich schon das Schlimmste.
Letztendlich wurde es doch noch ein schöner Abend.
Spätestens im Sommer werde ich wieder hinfahren.
Hoffentlich gibt es dann auch mehr Girls, die am Pool liegen und erotische Wasserspiele veranstallten
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.03.2018, 18:22
Benutzerbild von Hurensohn007
Hurensohn007 Hurensohn007 ist offline
My World
 
Registriert seit: 07.05.2015
Beiträge: 73
Dankeschöns: 7179
Standard ...auf ein "Neues"

...war ja in der Vergangenheit unzählige Male in der Villa M. was sicherlich meiner damaligen CEF Elisa geschuldet war Somit besuchte ich mit ein wenig Wehmut den komplett renovierten Club Gallardo um vielleicht an "alten Zeiten" anknüpfen zu können. Aufgrund der neuen Gesetzeslage ist Elisa z.Zt. nicht mehr aktiv

Nun gut, so ist das in dem Business halt. Also auf ein "Neues"...Ich war gestern in der Zeit von 16:30h bis ca. 23:00h vor Ort und muss hier an dieser Stelle mal den Planern und Gestaltern ein Kompliment aussprechen, was Sie so aus der alten Villa haben entstehen lassen. Alleine diese neue Raumaufteilung mit der Bar im Zentrum und dem separaten Speisesaal zur Poolseite finde ich sehr gelungen. Hier werden übrigens auch Sky-Bundesliga ausgestrahlt.

Der Wellnessbereich sowieso Top und Leute die "Arbeitszimmer" in der Clubwelt the best, wirklich Premium...Okay, für 60€ Eintritt (HH gibt es dort bewusst nicht) muss doch das Angebot auch stimmen...Gut und anders finde ich das Essen, dass nicht auf Massenverköstigung ausgelegt ist, sondern jeweils Mittags und Abends bis 22:30h als unterschiedliche Menüs angeboten werden. Danach wird für die Nachtschwärmer noch Pizza angeboten...Übrigens Heineken und Weizenbier ist auch 4 free..

Denke mal, dass das Konzept auf nicht auf Fuck and go ausgerichtet ist, sondern das bereits ab 11:00h der Spaß beginnen kann und sich zu dieser Zeit auch schon eine ansprechende Anzahl von Girls sich um die Gäste kümmern, damit die sich dort gut und gerne paar Stündchen aufhalten können.

Meine Zeit im Club:

Bein einchecken bestätigte mir die ED, das 23 Girls anwesend sind was ich als ganz ordentlich empfand...Schätze mal die gleiche Anzahl an Mitstechen, natürlich einige aus NL, trieben ihr Unwesen...haha...Klar die Geschmäcker sind unterschiedlich, fand aber das Line Up sehr ausgewogen, paar schlanke, paar mit bisschen mehr, paar hübsche und eine Blacky mit Prachtarsch...nix für mich...

Es waren sogar noch eine Handvoll Girls aus der ex VM vor Ort, z.B. die sehr nette Andrea und einige bekannte Gesichter aus dem ACA G. Eine davon ist Corinna, die mich gleich beim ersten Kaffee bezirzen wollte und mir nur "Gutes" versprach...soll heißen...für ein schönes Franze muss man/n nicht groß diskutieren....mmmh, Finger in Muschi no Dabei liebe ich fingern... Ich hab Sie auf später vertröstet da ich noch den Rest BL schauen und überhaupt auch mal die Lage peilen wollte.

Hmm, kann mich täuschen, aber ich hatte das Gefühl, dass die Damen unterfickt waren, da doch einige Herren sich für Wellness und Heineken entschieden haben und somit war ich das Objekt der Begierde und so setzte sich auch Jenny zu mir, die im Vorbericht von Kollege 0 0 7 als Highlight beschrieben wurde.

Zitat:
Ein deutsches Mädel. Mitte 20, schlank mit Minititten.
Fantastisches Zimmer!
Innige ZKs. Blasen kann/mag(?) sie.
Wilder Sex bis zur Erschöpfung.

Also ab auf`s Zimmer, die Nr. 16...mein Premiumroom. Wir verloren uns quasi auf dieser riesigen Spielwiese und fanden doch wieder schnell zu einander...Okay, die Titten sind really klein aber alles andere Zu 99% aller Zimmer ergreife ich immer die Initiative um auch somit einer schnellen Erlösung zu entgehen. Über die ZK´s ging es Richtung Süden und siehe da, ihr Lustzentrum war für alles offen, also auch fingern..yes...yes..so lässt sich doch viel besser die Muschi erfühlen als mit dem Gummischwanz Nach einem schönen Franze incl. EL war ich schon kurz vorm überkochen, sodas ich Jenny gepflegt im Doggystyle durch knattern konnte...Passte perfekt mit uns....50430 plus Tip für Ziggis...

So, jetzt mal schnell einen Saunagang und Kraft tanken...Massage wird auch angeboten, von einem Thai- oder Chinagirl um die 50J. Danach zum Essen und BL geschaut, es spielte ja der S04 bei den Wölfen (Wolfsburg) Nach dem Wolfsburg den Elfer verschossen hat bin raus und ab zur Bar...und es kam wie es kommen musste...Corinna startete den 2. Versuch...und jaaa, diesmal konnte und wollte ich nicht "Nein" sagen. Da ich ich die Plautze vom Menü ziemlich voll hatte, haben wir es uns erst in einer die Zelte/ Separees gemütlich gemacht und hatte schon unseren Spass...beweglich ist sie ja, so die Beine bis zu den Ohren anziehen und mit einem Finger den Slip zu Seite ziehen...wow. I Like Also Zimmer, diesmal die 14, sehr zu empfehlen...

Corinna ist sehr erfahren und kann sich gut auf Typen wie mich einstellen, also mehr GF6 und so. Sie lies sich gerne ihre optisch schöne Muschi mit der Zunge verwöhnen, Fingern war ja tabu...schade...sie gestand mir, dass sie heute noch wenig Zimmer hatte und war somit voller Energie...von daher hatte sie das Kommando zum Ficken übernommen Doch muss sagen, sehr engagiert und hat mich gekonnt zum Abschuss gebracht... Auch hier gerne 50430 überreicht...

Danach hab ich den Abend mit einem Weizenbier ausklingen lassen, wobei der DJ ab 21h echt gute Mucke auflegte und vor allem das ganze nicht zu laut...Übrigens, es kann im Thekenbereich geraucht werden, was natürlich den leichtbekleideten Gils sehr entgegen kommt...von schlechter Luft kann keine Rede sein, dafür ist die Bude zu groß und reichlich Fenster gibt es auch. Gegen 23h hab ich dann die Biege gemacht und war voll und ganz zufrieden wobei noch der GF beim rausgehen nachfragte ob alles okay war. Ja war es Also, auf ein "Neues"
__________________
...nur wer gegen den Strom schwimmt, gelangt zur Quelle!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 31.03.2018, 13:33
Kiele Kiele ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.12.2009
Beiträge: 437
Dankeschöns: 2347
Standard MITWOCH-ABOND

Woensdag avond rond 1/2 7 was ik binnen.
Gelukkig zijn de bankjes weg en hebben ze leuke zittingen neergezet waar je niet steeds op wegschuif.
Wanneer je na het omkleden de stenentrap op gaat kom je in de barruimte met in het midden een grote vierkante bar tegen de wanden wat ligbedden en 3 gokkasten.
Alles ziet er goed uit zelfs de kino hebben ze netjes veranderd alleen de wellness-ruimte is hetzelfde gebleven met toevoeging van een masseuse.
Waar eerst de bar stond is nu het eetgedeelte en het eten was heerlijk ondanks dat ik er pas aan begon tegen 9 uur want voor mij geldt altijd eerst de sauna,douch en dan het bubbelbad met een dame en daarna douchen en de kamer op.
De kamers zien er goed uit en het bed was heerlijk om op te liggen rotzooien met als gevolg dat ik na een uurtje heerlijk klaarkwam.
Het was een geslaagde avond en de auto die voor de deur staat ziet er prachtig uit,die je kan winnen met de tombola van 1 september.
Een van de 2 paasdagen bij ik er weer te vinden en indien het weer mee zit lekker in de tuin liggen bij het zwembad.
Voor mij was het alweer een paar jaar geleden dat ik er geweest was en heb het wellness erg gemist wat je dan ook bij de meeste clubs niet aantreft.
De sauna was goed heet en het bubbelbad lekker warm de stoomhut ga ik bijna nooit in,tot de volgende keer.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 01.04.2018, 00:43
Benutzerbild von Pussierstengel
Pussierstengel Pussierstengel ist offline
Altes Huhn gute Suppe
 
Registriert seit: 21.09.2015
Ort: Zwischen Aca und Sky
Beiträge: 526
Dankeschöns: 20548
Standard Erstbesuch im Gallado unter neuer Flagge

Tach Zusammen!

Es gibt was zu Berichten:

Heute Abend war ich in der Gegend und hatte Lust mir den "neuen" Saunaclub mal an zu sehen. Die ED sprach von 20 weiblichen Gästen und das Mann den Service / Preis bitte mit jeder Einzelnen absprechen möge.

Ein Bademantel mit 5XL wurde mir ausgehändigt nachdem ich €60 Eintritt bezahlt hatte. Ab in die Umkleide und ehe ich duschen konnte stand die Hausdame Dani, eine bezaubernde Frau mit dem richtigen Auge für den Kunden, bei mir mit einem 6XL Bademantel. Danke dafür!

Btw möchte ich erwähnen das die ED sich intensiv erkundigte mit Rückfragen als ich ging, nicht das übliche : war alles OK und dann zum Telefon greifen ohne die Antwort hören zu wollen. Einen Ostergruß gab es auch noch. Die Dame beim Essen, frage was ich mag und bei Abräumen ob es geschmeckt hat. Auch Sie wartete auf die Antwort und freute sich. Die Hausdame erkundigte sich zwischendurch nach meinem Wohlbefinden. Sie blieb auch stehen auf 3 Sätze obwohl man ihr ansah das Sie weiter müsste. Klasse!
Auch der Chef stellte sich vor und erklärte kurz das neue Konzept.

Corinna aus dem AG traf ich im neu gestaltetem Barraum. Wenn man den Club vom Empfang aus betritt läuft man 2-3 Stufen runter und direkt auf eine große Bar zu die Mitten im Raum steht. Rechts von der Bar, wo vorher der Speisebereich war, stehen jetzt Coutschlandschaften. Links in der Ecke legte ein DJ Platten auf. Der Wellnessbereich ist wo er war und ein ruhiges gepflegtes Fleckchen. Das Essen gibt es jetzt in der Bar. Da sind die Sessel und Sofatischchen einem geräumigen Speisesaal gewichen. Im Kino stehen jetzt zu Anfang 8 Futonbetten mit Leinenvorhägen. Vor der hinteren Wand steht eine Sofaburg deren Sitzfläche sicher 150cm hoch ist.

Die Liebeszimmer sind wo Sie waren. Aussen ums Kino.
Die Damen tragen Bodys, Zweiteiler oder auch Kleidchen. Manch eine lässt sich auch oben ohne bewundern. So wie Adelina, mitte 30 aus BG oder RUM. Sie spricht gut deutsch und ich finde ihre Erscheinung interessant.
Nachdem Sie mich fragte ob ich mich auf Ostern mit Frau und Kindern freue sank mein interesse am Zimmergang im Allgemeinen! Ihr Ostern sei kommende Woche und Sie war völlig überrascht das ich das wusste. Ja, hinterm Mond war kein Platz mehr für mich.

Ich chillte dann erst mal eine Stunde im Wellnessbereich.

Nun wollte ich doch noch zimmern und meine engere Wahl viel auf eine der zwei anwesenden fabigen Frauen.
Jessi aus Nigeria
Ich schätze Sie auf mitte 30 und 165cm groß, weiche D Cup,KF38 und volle Lippen. Sie spricht fließend deutsch.
Im Zelt haben wir weiche, intensive Zungenküsse ausgetauscht und die Preislage besprochen. €50 für 30 Min.
Intensive Zungenküssen gepaart mit Hodenkraulen haben mich im Zelt überzeugt Jessi zu buchen.

Auf dem Zimmer steckte Sie mir die gespitzte Zunge hin wenn ich Zungenküsse wollte. Von Hand wurde klein Puste geweckt und kaum war er aufgestanden, zog Jessi ihm ne Tüte drüber.
Nun wurde angeblasen mit Eierkraulen. Sie hockte zwischen meinen Beinen. Nach ein paar Minuten bad ich Jessi zu mir um zu Züngeln. Wieder hatte ich nur ihre Zunge im Weg. Ich lutschte ihre Titten und Nippel wärend ich ihre Arschbacken knetete. Das fand Sie ganz fantastisch. Auf Fingern und Klitorislutschen habe ich mal verzichtet.
Jessi sattelte nach gleitgelisierung ihres Arbeitsgerätes auf. Der Ritt war gut und Sie bad nach ein paar Minuten um Stellungswechsel.
Das Bett war richtig hoch und ich bad Sie an die Bettkante mit dem Arsch in meine Richtung. Ihre Füße über die Kante. Ich führte ihn wieder ein und um richtig tief rein zu kommen musste ich auf die Fußballen.
Ich fing mal an und stellte fest das Sie richtig gut dagegen hielt. So kam ich pünktlich nach 28Min ins Tütchen in ihr. Auskuscheln kannte Sie nicht und somit übernahm ich die Entsorgung, die Reinigung und die Bezahlung.

Noch eine Maisels Weisse an der Theke geordert, die mit der hübschen Thekendame besetzt ist, um meinen Elektrolydhaushalt aus zu gleichen . Ich tauschte mich noch mit ein paar Lochschwagern aus die fast alle so heißen wie ich und machte mich dann gegen 23:00 Uhr auf den Heimweg.

Heute waren gut 20 Damen da.
Leider liegen zwischen mir und dem Gallardo fast alle NRW Großclubs, sonst wäre ich bestimmt öfter dort.

Der P(o)ussierstengel
__________________
Freiercafe Summerparty 2018 for ever
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 14.05.2018, 23:24
john.doe1 john.doe1 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 19.06.2017
Beiträge: 7
Dankeschöns: 129
Standard Erstbesuch Gallardo

Habe mich mittwoch den 9-May mal nach Haminkelen verzetst um diesen club zu prufen. Die atmosfere und ambienete sind richtig erstklassich, die anwesenden Girls leider nicht. Als ich um 3 mittags ankam, habe ich 4 girls gezählt die aufs erste nicht Zimmerwürdig eingeschätzt würden. Bier ist frei im Gallardo, also hab ich mir ein paar genommen als sich eine süsse dunkele lady zu mich hinzu sätste und freundlich frug ob sie mit mir reden könnte. Fand ich OK, bisschen Plaudern macht immer spass. Ich konnte mich dermassen gut mit der Lady unterhalten (haben 1 Stunde gemutlich geplauderd), dass ich mich dachte sie hat eigentlich auch wol ein Zimmer verdiend. Also hab ich zugestimmt ihren Service ab zu nehmen, da haben wihr uns erstmal in das erstklassige Jacuzi begeben wo sie mich richtig net hat verwönt, mit zungenkussen. Danach abgeduscht und rauf aufs Zimmer, wo sie mihr eine gute Analbehandlung hat gegeben, und ich ihr dan in Doggy belohnt habe. Ihr gesicht und figur waren nicht zo richtig mein geschmak, aber ihr service war Astrein. Gallardo ist ebenfalls an zu befehlen, kleiner zweifelpunkt sind da die anzahl
der ladies.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 16.05.2018, 19:09
MOIB MOIB ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.05.2018
Beiträge: 4
Dankeschöns: 36
Standard

So war jetzt im Gallardo. Es hat sich was an der Aufteilung geändert. Wellnessbereich hat sich quasi nicht verändert (die Liegen sind immer noch durchgelegen). Der neue Thekenbereich ist sehr schön geworden. Nette Mädels gab es auch. Aufgefallen ist mir das man nicht mit "schatzi" vollgetextet wurde. Eher angenehme Kontaktaufname. Zimmer war gut mit viel Zeit und alle Abmachungen wurden eingehalten. Im Kino konnte ich ein "Paar" bei geiler öffentlichen Action beobachten...sehr geil! Auf Bestellung wurde gegrillt dazu Pommes und Salate. Lecker. Insgesamt ein schöner Tag dort. Wobei die Damen für meinen Geschmack zu sehr verhüllt waren. Stehe mehr auf FKK...
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 29.05.2018, 22:25
uurtje uurtje ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 17.02.2010
Beiträge: 51
Dankeschöns: 318
Standard frohes Wiedersehen

Am letzen Samstag ging die Fahrt nach Hamminkeln..... Wie schon berichtet wurde ist der Club ein wenig verbaut. Ich bin der Meinungdass es ein Fortschritt war. Restaurant ist mehr oder weniger abgesondert und die Bar ist das Mittelpunkt des Geschehens.

Obwohl es sehr heiss war, waren schon viele Besucher(Maennlich) so um 1600 anwesend. Die Zahl der Damen muss sich so um die 15-20 bewogen haben wobei am Abend noch einige Damen dazu kamen.Auch Damen aus 'van Goch" wurden gesichtet ...Jana, eine Deutsche und eine Thai....

Topp

Gesammtkonzept.......Puff mit Pool und ordentliches Essen
Infrastruktur
Freundlichkeit des Personals

Ich weiss, man sollte nicht vergleichen...aber 50 Euro's Eintritt (keine Happy Hour) ist schon was. Im Vergleich zu der Villa V oder PHG gibt Gallardo weniger her. Und obwohl die Zimmer gross und teilweise sehr schoen sind, ist es dort im Sommer heiss wie die Hoelle. Das hat die Damen sehr bestimmt viel Geld gekostet.

Wer aber gerade in der Gegend ist sollte mal vorbei schauen. Gerade das abwechselnde 'line-up'' macht es interessant...... Nicht nur Rum/Bul
__________________
Bitte Grammatikfehler zu entschuldigen. Deutsch ist nicht meine Muttersprache obwohl meine Heimat nicht sehr weit entfernt ist....
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:30 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de