magnum saunacub erkrath
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #11  
Alt 08.11.2017, 21:20
Benutzerbild von NRWNET
NRWNET NRWNET ist offline
Hangaround
 
Registriert seit: 12.08.2016
Ort: Sauerland
Beiträge: 66
Dankeschöns: 3912
Standard Muschi-Kontrolle

Irgendwie hat es mich heute noch einmal in die Lulo gezogen, da mir Elli seit meinem Besuch am Montag nicht aus dem Kopf ging. Am Montag hätte ich sie schon gerne noch gezimmert, doch nach 2 Top Zimmern mit Jessica und Lilly war die Luft raus.
Mein Elli-Vorhaben habe ich dann heute am Mittwoch zügig umgesetzt und nicht bereut.
Couch Kontaktaufnahme mit fummeln, quatschen und ZK.
Elli forderte mich auf dem Zimmer auf, eine muschi-kontrolle durchzuführen und ich entsprach ihrem Wunsch.
Ich lieferte ihr einen variantenreichen Zungen Einsatz.
Nach einiger Zeit meinte sie dann, dass nun eine Schwanz Kontrolle durch sie zu erfolgen habe.
Es folgte eine Missio, gefolgt von einem Abschluss im doggy

Elli geht echt gut mit und ist wunderbar anzusehen.
Es war eine gute Mischung aus Porno und GF6.

Fazit: Wieder alles richtig gemacht

So long
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 29.11.2017, 10:37
Benutzerbild von Agent Wutz
Agent Wutz Agent Wutz ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2010
Ort: Berlin (Normannenstrasse)
Beiträge: 1.043
Dankeschöns: 11267
Cool Nicht so eingetreten wie angenommen

Aus meinem Hauptbericht:
Zitat:
Zitat von Agent Wutz Beitrag anzeigen
Elli eigentlich sogar nicht mein Typ, doch ihre vulgäre zur Schaustellung der Sexualität ließ auf extasisch hemmungslose Spielchen schließen.
Ihre Darbietung an der Poolstange war sicher auch nicht ganz abträglich bei der Entscheidungsfindung.
Zumal sie einen Partner suchte der sich zur Musik mit ihr an der Stange rekelt und womöglich zum Deppen macht.

Nichts für mein Holzbein, stattdessen rang sie mir ein Versprechen ab mit ihr auf Zimmer zu gehen.
Oder schwebte ihr eher das vor?

Nun ja einen Deppen hatte es keinen gegeben vielmehr eine Partnerin.
Lilly ging allen Anschein nach Elli gern nicht nur zur Stange sondern auch zur Hand.

Der Applaus für die Darbietung ward verstummt und Elli pochte unmissverständlich auf Einhaltung der mündlichen Übereinkunft.
Und so zerrte mich Elli in Richtung Zimmer.

Nicht so eingetreten wie angenommen
Ernüchtern muss ich feststellen das ihre vermeintliche an den Tag gelegte vulgäre Art nicht gleich zu setzten ist mit einem extasisch hemmungslosen Sexabenteuer.

Ohne großes Vorgeplänkel bittet Elli in die horizontale und schwingt sich über mich.
Annahme auf eine Schlittenfahrt zerschlägt sich da sich ihre Votz auf meinen Bauch aufliegt.

Spüre Füße am Schwanz, jedoch nur ein ganz kurzes Intermezzo das man es nicht als solches zählen könnte.

Knutschen, Titten saugen, Arsch tätscheln „OK“

Wechsel ins Orale, was jetzt nicht schlecht aber auch nicht gerade überwältigend mich an die Decke gehen ließe.

Wechsel in der Hierarchie.

Der Soundcheck scheint mir mehr als übertrieben nach nur wenigen Zungenschlägen.
Verbiete mir jegliches künstlerisches Beiwerk.

Achtung Eigenlob!
Ich bin zwar Gut, aber nicht so gut dass zwei drei Zungenschläge eine Frau ins Nirwana gleiten lässt.

Ihre Revanche soll es auf den Punkt bringen.
Letztendlich war es wohl ein Zusammenspiel aller Beteiligten, das es zur einer Punktlandung wurde.
Auch wenn anwesende von einem Doppelpunkt sprachen, meiner Meinung nach war es allenfalls ein Semikolon.

Hektik kommt auf, obwohl Zeit vorhanden für geruhsamen Ausklang.

Für das was geliefert wurde erhielt Elli ihre Entlohnung, keinen Sou mehr aber auch nicht weniger.
Wiederholung wird es eher nicht geben dafür kommt mir zu wenig bei rüber. Das wird Elli aber auch nicht weiter Schmerzen.

Illustration Hinweis:
„Ein Bild spricht mehr als tausend Worte!“ Die Illustration unterstreicht metaphorisch den Vorgang der sprachlichen Ausführungen, also das veranschaulichen und verständlich machen. Doch es zeigt nicht die eigentlichen Akteure!
__________________
Wenn zwei das Gleiche tun, ist das noch lange nicht dasselbe.
Oder anders gesagt, kein Bericht ist Nachfickbar
.



Mein Name ist Wutz, Schniedel Wutz


Mitgliedsnummer 10584
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 02.01.2018, 21:18
Benutzerbild von DonJuppy
DonJuppy DonJuppy ist offline
kein Kostverächter
 
Registriert seit: 04.10.2015
Ort: Östlich des Potts
Beiträge: 86
Dankeschöns: 4090
Beitrag LuLo - Elli, routinierte Vertrautheit

Auszug aus meinem Bericht "Back in the Lounge":
Zitat:
Zitat von DonJuppy Beitrag anzeigen

Nach dem obligatorischen Cappuccino bitte ich dann Elli zu mir auf's Sofa. Irgendwie tendiert man ja doch oft zu Bewährtem. Auf dem Sofa gibt es gute Küsse. Leider gibt‘s darüber hinaus hier nicht mehr den alten Service. Elli fühlt ob bei mir schon alles einsatzbereit ist und mit der Erfolgsmeldung ziehen wir dann in Richtung Zimmer los. Während einer kleinen Warteschleife besteht die Möglichkeit die Kleine vorab auf dem Barhocker sitzend ein wenig zu liebkosen. Auf dem Zimmer geht‘s dann richtig klasse weiter mit Küssen, Lecken und einem 1a Pussysliding. Ellis Blow ist nicht so tief und eher sanft. Nun ist es an der Zeit einzulochen. Die Harmonie ist bei uns wie immer gut. Sie lässt sich ganz gut fallen, doch ist meine Ausdauer Schluss endlich doch begrenzt. Die verbleibenden Minuten werden noch zum Auskuscheln genutzt. Die Maus erhält von mir noch eine Massage, die sie schnurren lässt. Wir sind mittlerweile fast schon zu eingespielt. Elli dürfte auch gerne mal von sich aus etwas mehr Initiative zeigen, um mal ein paar neue Facetten in unser Treiben zu bringen. Die 20 Minuten werden mit 30 Euro vergütet.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 03.01.2018, 01:12
br2016 br2016 ist offline
Gefühlsficker
 
Registriert seit: 29.09.2010
Beiträge: 478
Dankeschöns: 14088
Standard Elli mit der Illusionsplatte

Blond, jung, schlank, gutaussehend und nackig. Fünf Kriterien, die den sofortigen Ausschlag zur Buchung geben. Elli ist Bulgarien-Russin, lustig drauf, selbstbewusst und mit ihrem Körper zufrieden.
Wär ich an ihrer Stelle auch

Ich buche ein Zimmer zu 20 oder 30 Minuten.

Wir küssen und tauschen zwischendurch kurz Bazillen mit der Zunge aus. Da sie verschnupft ist, halte ich mich mit ausschweifenden Knutschorgien zurück. Ich streiche über den wunderbar gebauten Körper und als ich an der Möse ankomme stöhnt sie los wie auf Knopfdruck. Die Illusionsplatte spult sie auch beim Lecken der Muschi ab.
Ganz anders der Blowjob: sie leckt in Slow Motion, trifft dabei genau meinen Geschmack. Mit knüppelhartem Schwanz stört mich ihr Dirty Talk dann auch nicht so sehr ("Baby du bist geil", "ja fick mich" und andere Sprüche, die man bei mir im Bett nicht sagen sollte, wenn ich schnell spritzen soll ). Gerammelt wird ohne Gleitgel, Küsse ausgetauscht, gegenseitig betatscht. Ihre Geräuschkulisse und Schauspielerei geht nach einigen Minuten auf ein erträgliches Maß zurück, bis sie nochmal kurz zum Schluss aufdreht als ich komme.

Die Anfangszeit hab ich vergessen und frage sie, wie lang das war. Elli rechnet 20 Min mit 30€ ab.

Fazit: Lustiger Optikknaller mit Pornogeficke. Kundenfreundliche Zeitabrechnung.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 03.02.2018, 22:45
Benutzerbild von NRWNET
NRWNET NRWNET ist offline
Hangaround
 
Registriert seit: 12.08.2016
Ort: Sauerland
Beiträge: 66
Dankeschöns: 3912
Standard Prinzessin sucht Prinz

Am Spielautomaten sitzend und mit einem FK plaudernd, beobachte ich wie Elli durch die LuLo flitzt und ihren "Prinzen" sucht, der nur kurz auf sie warten sollte. Ich verliere sie aus den Augen, sehe sie dann kurze Zeit später hinter der Theke. Auf meine Frage ob sie ihren Prinzen gefunden hat antwortete sie, dass dieser sich fix angezogen habe und abgehauen sei.
Sie fragt ob ich nicht ihr Prinz sein wolle und nach kurzem Überlegen sage ich -klar, warum nicht Prinzessin-
Elli guck kurz verdutzt und wir entern ein Zimmer.
Der Service ist wie ich ihn von Elli kenne, alles was "Mann" sich wünscht mit einem Schuss Porno
Ich mag ihre absolut unkomplizierte Art, sie ist jung, hübsch und lustig.
Für mich bisher immer eine sichere Bank.
Ihren speziellen dirty talk muss man mögen und die wirkliche Girlfriend Illusion kommt nicht auf.
Dennoch ist Elli für mich immer wieder ein positives Erlebnis, welches ich von Zeit zu Zeit immer wieder gerne genieße.
Nach 30 Minuten faire Abrechnung und das Prinzenpaar geht wieder getrennte Wege.

So long
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:36 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de