freiercafe party im acagold
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #81  
Alt 02.02.2018, 16:57
Rhino71 Rhino71 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 20.04.2015
Ort: Bergisches Land
Beiträge: 68
Dankeschöns: 1492
Standard

Sind die beiden immer vor Ort und immer zusammen?
Mit Zitat antworten
  #82  
Alt 02.02.2018, 18:12
Maultier Maultier ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.09.2012
Beiträge: 542
Dankeschöns: 2297
Standard

Als ich meinen BMW zur Wartung hatte ,habe ich Olga schon mal gebucht und war zufrieden,also für die Örtlichkeit hatte ich sowas garnicht erwartet,ist auch schon ein paar Tage her..aber sie machte einen lieben Eindruck und wirkte recht aufgeweckt,beim blasen hatte ich durch ihren innigen Blickkontakt keine Chance es zurück zu halten,das ganze Drumherum neben der Tankstelle fand ich interessant,,also dumm ist sie nicht,denke sie versucht sich Stammkunden aufzubauen..man sollte ihre Kommentare nicht zu ernst nehmen.
Mit Zitat antworten
  #83  
Alt 03.02.2018, 05:08
Thomas027 Thomas027 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.03.2017
Beiträge: 551
Dankeschöns: 17179
Standard

Zitat:
Zitat von Rhino71 Beitrag anzeigen
Sind die beiden immer vor Ort und immer zusammen?
Was ich rausgehört habe: der Wohnwagen ist jetzt wohl ihr Arbeitsplatz. Also sind sie schon oft anzutreffen. Ob sie nun jeden Tag dort sind, weiß ich nicht.
Sie beginnen so ab 15 Uhr und werkeln bis Mitternacht ca. 01:00 Uhr. Wenn Kunden da sind, machen sie auch länger.

Der Wohnwagen hat 2 Eingänge. Er ist aufgeteilt in 2 kleine Butzen. Getrennt durch eine dünne, klapperige Holztüre, da hört man jeden leisen Seufzer durch.

Sie haben getauscht, Olga 'wohnt' jetzt im hinteren Teil und Vanessa vorne.

Ich weiß nicht, ob es auf dem Kirmesplatz üblich ist, aber sie jedenfalls achten auf Hygiene. Beide benutzen Feuchttücher und auch ich krieg davon, so viele ich will .
Mit Zitat antworten
  #84  
Alt 03.02.2018, 05:20
Thomas027 Thomas027 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.03.2017
Beiträge: 551
Dankeschöns: 17179
Standard

Zitat:
Zitat von Maultier Beitrag anzeigen

...sie machte einen lieben Eindruck und wirkte recht aufgeweckt,...

also dumm ist sie nicht, denke sie versucht sich Stammkunden aufzubauen... man sollte ihre Kommentare nicht zu ernst nehmen.
Danke Maultier für deine Anmerkungen.

Du hast recht. Meine Strenge ist übertrieben. Und so werde ich sie weiterhin besuchen. Sie gefällt mir ja auch recht gut .
Mit Zitat antworten
  #85  
Alt 11.02.2018, 13:00
Thomas027 Thomas027 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.03.2017
Beiträge: 551
Dankeschöns: 17179
Standard CAROLINA - draußen vermummt, im Auto nackt

Gestern, späterer Abend. Mit einem halben Dutzend weiterer Freier drehe ich ein paar Runden auf dem Kirmesplatz. Es ist wie beim Autoscooter: wir fahren auf einem kleinen Areal immer im Kreis herum. Nur ohne anrempeln.

Aus einer Fickbox kommt ein Girl heraus. Ich sehe ihr Gesicht nur für einen Augenblick, aber das reicht, um eine weitere Runde zu drehen.
Da steht sie, kurz vor den Boxen, auf den nächsten Kunden wartend. Scheibe runter, "30 für Blasen und Ficken", sie gefällt mir, rein ins Auto und ab in die Box.

CAROLINA
- gezeugt beim Geschlechtsverkehr zwischen einer Bulgarin und einem Griechen vor ca. 25 Jahren
- ist ne Hübsche mit aparter Hakennase
- 155 cm
- KF 35
- B-Cup
- Aufputzmuschi, knackiges Popöchen
- schwarze Haare, lang
- 10 Wörter Hurendeutsch

Carolina ist dick eingemummelt in Winterkleidung (ein bitterkalter Wind pfeift über den Kirmesplatz, 1 Grad Minus). Im Auto zieht sie sich aber komplett aus. Ich darf sie überall streicheln und abgreifen, was ich auch mit Wollust mache.

Sie überrascht mich mit nem schmatzigen Zungenkuss und macht sich dann über meinen Pint her. Und zwar vorzüglich! Im ernst, sie verwöhnt mich mit einem variantenreichen Lecken und Saugen, da kann sich Cindy aus der Freude (die hatte mich am Nachmittag mit einem öden Genuckel geärgert) ne dicke Scheibe abschneiden. Auch meine Eier werden beschlabbert, ich muss ihr nur meinen Sack hinhalten, und schon leckt sie ihn mit breiter Zunge.

Die Sache gefällt mir verdammt gut, und so lass ich das Ficken und genieße nur den Mund von Carolina, bis sie mich - ohne zu drängeln oder aufs Tempo zu drücken - fein über den Berg schubst (*).

Sie möchte 20 Euro für den Spaß. Ich gebe ihr 30.


Kurz danach treffen wir uns wieder. In der Shell-Tankstelle, direkt neben dem Kirmesplatz.
Davon und vom Hundehalsband-Mann und von den 5 frierenden Mädels in Olga's Wohnwagen berichte ich später.

_______
(*) @MLK: ja, Du hast recht, es gibt Orgasmen beim P6
Mit Zitat antworten
  #86  
Alt 14.02.2018, 00:29
Thomas027 Thomas027 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.03.2017
Beiträge: 551
Dankeschöns: 17179
Standard ANNA - eine Option für Nachtschwärmer

Kirmesplatz, in der Nacht von Rosenmontag auf Dienstag, 03:30 Uhr:

Drei Damen sind noch aktiv:
- Carolina (die aus dem Vorbericht).
- eine ca. 50-jährige in Wohnwagen Nr. 2 (zweite Reihe)
- und Anna, in Wohnwagen Nr. 2 (erste Reihe)

ANNA
- Bulgarin
- 40 Jahre
- KF 38
- ca. 160 cm
- B-Cub, prall, große Nippel, die beim Saugen steif werden
- schwarze Haare, halblang
- beachtlich gutes Deutsch
- aufgeweckte Frau. Wir haben uns länger unterhalten. Übers neue Hurengesetz, über Bulgarien, über das Gewerbe, über den Kirmesplatz (sie ist dort schon länger), usw.
- sie werkelt von 21 Uhr abends bis 9 Uhr morgens

Anna küsst an mir rum. Fragt mich, wie und wo ich es gerne mag. So komm ich gut in Fahrt, ich könnte auch sagen: ich werd schon vor dem Blasen ordentlich geil.
Ihre Franze ist von der besseren Art. Da hat sie Erfahrung.
Zum Ficken kniet sie auf dem Matratzenrand, ich steh hinter ihr und schiebe los. Aber nicht lange, denn der Teppich unter meinen Füßen ist nicht festgeklebt, und so rutscht er nach hinten weg, und mit ihm meine Beine und ich kippe vornüber auf Anna drauf.

Ich muss lachen, aber Anna ist es peinlich, sie entschuldigt sich für den rutschigen Teppich und bietet mir die Missio an.
Aber irgendwie bin ich raus aus dem Takt. Stört mich jedoch nicht, und deshalb halte ich ihr meinen Pint vor die Nase, an dem sie dann rumsaugt bis zum Schuss.

Blasen, Ficken: 30 Euro. Plus Tip, denn ich war 40 Minuten bei ihr.

04:15 Uhr. Ich verlasse die Kirmes. Carolina ist in der Fickbox. Die Scheiben des Autos vom Hurenbock sind beschlagen.

Geändert von Thomas027 (14.02.2018 um 01:20 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #87  
Alt 04.03.2018, 10:55
Home1983 Home1983 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 04.03.2018
Beiträge: 7
Dankeschöns: 0
Standard

Hallo bin neu in diesem Forum . Was meint ihr könnte ich auch ohne Auto auf dem Straßenstrich essen gehen oder wäre das nicht so gut brauche eine ehrliche Meinung . Kenne schon einigen egal ob denn Puff in essen dortmund oder duisburg oder bochum . Clubs in wattenscheid arabella oder privat Adressen in Mülheim an der Ruhr . Auch in Dortmund einige privat Adressen . Auch swinger Clubs . Nicht das ich jetzt hier in eine Sparte gesteckt werde ich könnte mir ein Auto leisten ja aber will es nicht . Des wegen meine Frage an euch könnte ich über denn Straßen strich in essen laufen (können kann ich vieles weis ich ) würdet ihr sagen ja oder eher nein ehrliche Meinung bitte . Suche einfach was neues Lg

Glück auf aus bochum
Mit Zitat antworten
  #88  
Alt 04.03.2018, 11:03
Benutzerbild von albundy69
albundy69 albundy69 ist gerade online
Womanizer
 
Registriert seit: 01.09.2009
Ort: In der verbotenen Stadt
Beiträge: 7.554
Dankeschöns: 48585
Standard

Zitat:
Zitat von Home1983 Beitrag anzeigen
Was meint ihr könnte ich auch ohne Auto auf dem Straßenstrich essen gehen oder wäre das nicht so gut
Hallo und willkommen.

Es ist durchaus weit verbreitet, dass Leute zu Fuß den Kirmesplatz besuchen. "Verrichtet" wird dann im Wohnwagen. Einziger Nachteil: Es könnte sein, dass Du bei deinem Rundgang aggressiv kobernde Frauen an der Pelle hast. Da gibt man mit PKW einfach Gas und ist sie los, zu Fuß reicht eine verständliche Ansage aber auch.
Mit Zitat antworten
  #89  
Alt 04.03.2018, 14:49
Home1983 Home1983 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 04.03.2018
Beiträge: 7
Dankeschöns: 0
Standard

Danke für die Info . Lg Home 1983
Mit Zitat antworten
  #90  
Alt 27.03.2018, 09:48
Thomas027 Thomas027 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.03.2017
Beiträge: 551
Dankeschöns: 17179
Daumen runter Trio mit Abzockschlampen

In der Nacht vom letzten Samstag auf Sonntag, um 02:00 Uhr.
Auf der Kirmes ist noch was los. Gut 15 Autos kreiseln oder parken neben den Wohnwagen und in den Fickboxen.

Olga ist nicht vor Ort. Vor dem vierten Wohnwagen (zweite Reihe) stehen zwei kleine junge Girlies, ich finde sie hübsch und quetsche meine Karre in den engen Parkplatz neben ihrer Bumsbude.

Ich hab Lust auf beide, im Trio. Macht 30 € pro Girl für Blasen und Ficken, die vorab überreicht werden.

Die eine heißt Maria, die andere Denis (? oder so ähnlich), Bulgarinnen, beide höchstens 155 cm, mit recht guten Deutschkenntnissen.

Wir entblättern uns schnell, und jetzt sehe ich zwei nackte, knackig-jung-geile Girlie-Leiber, KF 32, Maria B-Cup, Denis C/D-Titten... boah, bin sofort bockig wie ein Faun, blasen nur kurz, ich will drauf auf die Lütten und sie nageln.

Zuerst Maria in der Missio, eng neben mir hockt Denis mit ihren dicken strammen Titten, ich saug an den Zitzen und wichs ihr Fötzchen.

Dann flinker Gummiwechsel, Denis reckt ihren Arsch hoch, macht Hohlkreuz und ich besteig sie von hinten und tacker los was das Zeugs hält.

Bis hierher verläufts klasse, genau so wie ichs will, ich überlege mir noch einen Wechsel zurück zu Maria... tja, und dann beginnt der doofe Teil der Geschichte: plötzlich kobern sie nach. Bäh. Mist!

Ob ich küssen möchte? -> 20 €.
Auf die Titten spritzen -> 20 €.
Arschficken -> 50 €.
Superblasen -> 20 €.
Superficken -> 50 €.
Lecken -> 20 €.

Ich lehne jedes Angebot dankend ab und will weiter hobeln. Sie lassen aber nicht ab und nerven mich weiter mit diesem und jenem Extra und preisen es an... ach Scheibe, mir vergeht der Spass, meiner Nudel auch, ich zieh den Gummi runter und wichs mir angestrengt die Suppe raus, die im Feuchttuch landet, welches Maria mir drunter hält (für diesen Extraservice wollte sie keine Kohle, echt großzügig, dankeschön).

War's das? Nein, zwei Witze gab es noch:

- ich solle doch einen Bericht im Internet verfassen und sie lobend empfehlen. Ich sag "Wie bitte?!?!" Ja, das würden andere Gäste auch machen.
Ok, hier meine Empfehlung:
Wer Lust hat, sich von zwei süßen Kleinen abzocken zu lassen, der wird von diesen Schlampen korrekt bedient.

- beim Ankleiden: "Gib uns 10 Euro für Zigaretten". Ja leckt mich. Beim rausgehen rufen sie mir hinterher "Du kein Gentleman!" Womit sie recht haben.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neby: News & Bild - Ticker clubneby Neby, Dortmund 438 09.08.2017 13:26


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:05 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de