freiercafe party im acagold
Home
Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
  #521  
Alt 10.11.2017, 22:26
Benutzerbild von Pattaya
Pattaya Pattaya ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.08.2012
Beiträge: 381
Dankeschöns: 12641
Standard

Diesmal habe ich zielgerichtet die Venus angesteuert
DIANA war einfach das Ziel meiner Begierte leider war ich nicht der Einzige !
Die kleine war richtig im Dauereinsatz
Was soll man sagen Sie ist halt richtig gut
Ein paar neue Gesichter ! SELINA hat jetzt Zöpfchen sieht richtig lecker aus
Ich wollte was neues
Das hübsche Lachen von BELLA gefiel mir !
BELLA Rum.
ALter:23
Es folgte
BELLA ist recht lustig ! Unterhaltung etwas schwierig da kein D und Eng.
KF 36/38 so wie bei SELINA !
Fazit : Leichter Punktabzug beim
Ganz süss ist ROXANA 23 aus Rum.
Auch kleiner Floh mit Traum
Leider fehlte ALICE und MINA
War wieder Super
Mit Zitat antworten
  #522  
Alt 16.11.2017, 11:41
Benutzerbild von Pattaya
Pattaya Pattaya ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.08.2012
Beiträge: 381
Dankeschöns: 12641
Standard

An einem kalten Novembertag war mir nach Sauna und weiblicher Unterhaltung !
Spontan fiel mir die Venus ein wo ich schon lange nicht mehr war
Auf mein Klinglen öffnete sich die Tür nur Ein Spalt
Der Nackedei entschuldigte sich.......Es ist so kalt.......
Nach dem Bezahlen....Umziehen.....Duschen......Sauna......D uschen...
Im Wohnzimmer war relativ wenig los und fast alle von den 11 Mädels sassen brav auf dem Sofa
Ich ging dann zu ALICE die mir geöffnet hatum Sie erstmal zu wärmen
Ich finde ALICE hat eine Angenehme Art und eine wunderschöne Unterputzmuschi da gibt es Nix zu motzen , auch schöne A
Also Zimmer !!

Fazit : ALICE ist eine ganz Liebe
Mit Zitat antworten
  #523  
Alt 16.11.2017, 20:30
boo boo ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.11.2009
Beiträge: 376
Dankeschöns: 2471
Standard Return Käsekopf

Wegen einige Probleme mit meinem Gesundheid war ich einige Zeit nict bei euch in Deutschland zu Gast .... Ich habe es vermisscht

Jetzt geht es mir besser, ich hatte ein Wenig Zeit also schnell mal nach Duisburg gefahren. Da braucht man je nicht so viel Zeit, neben ficken ist da gar nichts zu tun. Und die Line-up mit Diana and Mina war die letzte Zeit TOP.

Mina ist nicht mehr da, ist jetzt elders arbeitsam. Schade, Sie lernte das Job immer bessser und ist optich natürlich super.

Aber Diana ist noch immer da und dass ist ein sicherer bank. Zimmer sehr gut wie immer.

Das zweite war dann mit Elena, seit eine Woche in Venus, etwa 20 Jahre, rumänisch. Spricht nur English und hat einige Tatoos. ZK OK, Blasen war aber schnelle und hektisch. Ich denke dass werdet Sie noch besser lernen. Gutes Zimmer fü reine Anfangerein.

Ich komme bestimmt wierder schnell nach Deutschland, schöne Grüsse aus Holland !
Mit Zitat antworten
  #524  
Alt 21.11.2017, 08:27
Benutzerbild von Zocker
Zocker Zocker ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2010
Beiträge: 51
Dankeschöns: 985
Standard Montagsbesuch in der Villa Venus.

Montagsbesuch in der Villa Venus.

Montag 20. November, trübes nasskaltes Wetter, ab in die warme Villa. Geöffnet wurde mir von Nackedei Melli. Als ich meinen Eintritt ableisten wollte sah ich eine altbekannte DL eines Geschwisterpaares deren Pigmentmumu im Club bekannt ist wie ein bunter Hund. Gekleidet war das junge Geschöpf in Straßenklamotten und rauchte gerade im Empfangsbereich. Gibt der Zweck ihres Besuches Anlass auf weitere Sichtung ?
Nach dem üblichen Prozedere des Entkleidens und Duschens nach langer Begutachtung der anwesenden DL zu Monika gesetzt. Nicht mehr ganz taufrisch vom Alter her, braucht auch etwas Auftauzeit und bietet keine ZK während des Anbändelns, gefiel mir aber wegen ihres "Mädchen von nebenan" Auftretens. Nach recht langer Auftauzeit ab aufs Zimmer. Ihre Frischmachzeit betrug etwa 5 Minuten, dann zaghafte Körperküsse und Beginn des Anblasens. Nach recht langer nicht gerade sehr erfolgreicher Oralverwöhnung schnell in die Missionarsstellung gewechselt. Sie hat eine ordentlich treffsichere Öffnung und es bedurfte schon eine gewisse Anzahl Hübe eher die Ladung gesetzt war.
Noch bis zur Korrekten Zeiteinhaltung AST geführt was recht gut ging, da sie ausreichend gut deutsch spricht. Alles in Allem eher unterer Clubdurchschnitt aber für 30 Euro o.k.
Nach längerer Nachladezeit zum kleinwüchsigen Fickfloh Diana gesetzt. Feuchte ZK und Handfühlung der Fleischpeitsche bereits nach wenigen Sekunden. Sofern ihre Zunge aus meinem Oralbereich verschwunden war konnte "Mann" mit ihr auch außer dem Wort "Zimmer " etwas kommunizieren. Dann recht schneller Wechsel aufs Lotterbett nach oben, ebenfalls wieder Zeit schinden durch "Muschi Waschen" bevor ihr super Service begann. Blasen, lecken und weitere ZK vom allerfeinsten. Als der kleine Luststab kurz vor dem Zerbersten war konnte ich nur noch wenige Hübe ausführen bevor er sich vor Lust übergeben musste. Auch hier korrekte Zeiteinhaltung und ein überdurchnittlich guter Gesamtservice.

Zocker


Zocker

Geändert von Zocker (21.11.2017 um 11:16 Uhr) Grund: andere Umschreibung
Mit Zitat antworten
  #525  
Alt 26.11.2017, 12:05
schaduw71 schaduw71 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2011
Ort: Niederlande
Beiträge: 64
Dankeschöns: 478
Ausrufezeichen

Most ladies have fixed seating on the sofa's, but I have noticed that it can be difficul to determine where a specific lady is sitting.
Descriptions like 'across the coffee or drink machine' are not always effective as the are two sofa's there... which one is meant, left or right? And is that facing the machines or facing the ladies?

I also struggle sometimes to decribe on which sofa a lady was sitting, so I made a little map and numbered the (pink) sofa's which are typically used by ladies. Only 2 sofa's I have never seen used by ladies, only customers and a collered them blue without a number.

Included are the other features for a complete overview, including the room which can be used for business. As I remember it is numbered as room 11.

I hope this can be helpful in the posts.



Current main ladies with there fixed sofa's:
3) Rhianna/Diana
8) Michaela
13) Maria
When the main lady is not present, the sofa can be used by another lady or by customers. So, as example, there is no guarantee, that a lady sitting on sofa 8 will always be Michaela.

The URL to the image is http://www.freiercafe.com/picture.ph...pictureid=2386
Mit Zitat antworten
  #526  
Alt 30.11.2017, 12:24
Benutzerbild von Pattaya
Pattaya Pattaya ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.08.2012
Beiträge: 381
Dankeschöns: 12641
Standard

Es war wieder ein gelungender Besuch in der Venus
Übrigens für alle LILLY Fans Sie ist wieder da !!
Heute wollte ich unbedingt SELINA da ist richtig was dran
Sie ist richtig lustig und lacht viel
SELINA 20 Jahre Rum.
ZK: feucht und lecker
Busen : Richtig dicke Dinger
Blasen: Ein wenig verspielt
Sex : und Missobis
Fazit :
Kosten : 25 min 30 Euro

Geändert von Pattaya (30.11.2017 um 12:40 Uhr) Grund: Ergänzung
Mit Zitat antworten
  #527  
Alt 06.12.2017, 12:45
Thomas027 Thomas027 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.03.2017
Beiträge: 600
Dankeschöns: 19050
Standard INA – auf dem Sofa ok, im Zimmer Flop

Die Berichte zu Ina verheißen wenig gutes. Also Finger weg.
Jedoch ihre Titten - sabber. Also ran an die Braut.


Letzten Sonntag. So um 15 Uhr. Im Laden ist gut was los. Etwa 15 Kerle im Wechsel sind ständig vor Ort. Und sie stechen was weg, denn öfter sind fast alle Sofas der 12 bis 14 - splitternackten - Girls verwaist.

Ina sitzt auf dem Frontsofa direkt vorm Kaffee-Ausschank. Ich schau sie mir noch einmal genau an. Ja, sie erregt mein Interesse. Und mich ebenso. Ich lächel zu ihr rüber, sie lächelt zurück. Na dann nehmen wir mal Platz.

Ich hab mir eine kleine Strategie ausgedacht. Ich will mit ihr hier auf dem Sofa vögeln. Und zwar nicht nur weil mir das gefällt, sondern weil sie sich dann vielleicht nicht traut, eine der in den Berichten (im Ina-Thread) beschriebenen langweiligen, motivationslosen Nummern abzuliefern – so direkt vor den Augen der Kundschaft wäre das nicht gerade geschäftsdienlich. Soweit meine Überlegung.

Also frag sie gleich bei der Begrüßungszigi, ob sie öffentlich bläst und fickt. Hehe, da schaut sie. Hat wohl nicht mit sowas gerechnet. Sie überlegt kurz, aber dann stimmt sie zu. (Hätte sie abgelehnt, dann wäre ich gegangen).

Nach ein paar ganz passablen Zungenküssen gummiert sie meinen Halbmast und flötet ihn gekonnt und für mich genussvoll zur vollen Härte, während ich an Muschi und Möpse rumgriffel. Dann bitte ich sie freundlich zum Aufsatteln. Breitwillig und bereitbeinig setzt sie sich auf meinen Schoß, schnappt meine Nudel und stopft sie sich rein. Gut Mädel, das gefällt mir. Und nun hoppel mal schön los! Ich muss sagen, sie kann ganz gut reiten. Variiert auch das Tempo, so wie ich sie darum bitte. Ihre geilen Titten wippen vor meinen Augen und ich halt mich dran fest.

Ina hat noch was auf Lager: sie zieht ihre Mösenmuskel zusammen. Und zwar schön eng. Das Mädel beherrscht die Klemmfotze.

Dann ist sie plötzlich müde. Stellt einfach das Reiten ein. Bleibt aber auf mir sitzen, der Lurch steckt noch drin. Sie will aufs Zimmer. Ich sag “Komm, ein bißchen bleiben wir noch hier. Bleib einfach ruhig sitzen“. Und so hocken wir da und müssen kichern, weil sie klemmt weiter. Das finden wir beide lustig und ich nenne sie Melkmaschine. Sie hats aber nicht verstanden. Und da ich keine Lust auf einen theoretischen Ausflug in die Milchwirtschaft habe, gehen wir aufs Zimmer.

Die Qualität des Zimmers kann man eigentlich bei den ersten Berichten zu dieser Dame nachlesen: mies ist es (siehe ihren Thread). Deshalb nur kurz:

Sie lässt sich lecken, ja. Aber sie lässt es stoisch und ohne einen Mucks zu äußern über sich ergehen. Ich hab den Eindruck, dass sie denkt 'Ja leck mich doch!'.

Das hat auf mich die Wirkung von Hängolin, so dass physisch kaum mehr ans Vögeln zu denken ist. Auch psychisch vergeht mir die Laune bei ihrem emotionslosen Geschaue. Spritzen möcht ich aber schon noch und bitte sie ums Blasen. Auch hier performt sie langweilig und so gelingt es mir nur mit Mühe, meinen Saft herauszupressen.

Fazit:
Falls ich jemals noch mal mit Ina anbandeln sollte, dann werde ich die Fickerei auf dem Sofa zuende bringen. Denn dort wars ja gut. Auf dem Zimmer sieht sie mich nicht mehr.

30 €. Kein Tip.

* * * * *

Später hatte ich ein Techtelmechtel mit LOREDANA. Das hats wieder rausgerissen. Die Kleine war sehr engagiert. Hat mir großen Spass gemacht.
(Bericht schreib ich noch)

Geändert von Thomas027 (07.12.2017 um 21:20 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #528  
Alt 06.12.2017, 19:17
Thomas027 Thomas027 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.03.2017
Beiträge: 600
Dankeschöns: 19050
Daumen hoch Loredana - guter Service und eine herrliche Massage

Ein kundiger Kollege, mit dem ich mich über die anwesenden Girls ausgetauscht habe, hat mir Loredana empfohlen. Der Tipp war sehr gut:

LOREDANA:
- ich meine aus Rumänien
- Mitte / Ende 20
- KF 35
- lange, fast schwarze Haare
- ca. 160 cm
- A-Titties, etwas in Richtung B
- man kann sich annehmbar mit ihr auf Deutsch unterhalten
Sie ist rel. neu in der Venus.

Ich schreib jetzt keinen ausführlichen Bericht. Aber nicht weils schlecht mit ihr war, oder nicht erwähnenswert. Nein, das Date mit Loredana war ausgezeichnet. Weil:

Alles was wir gemacht haben – und das war zärtliches Streicheln, Küssen, Blasen, Lecken und alle Stellungen – macht sie mit Hingabe und auf gutem Niveau. Sie ist dabei willig und auch ein Ferkelchen. Sie hats drauf angelegt, mich happy zu machen. Das ist ihr gelungen. Sie bot einen klasse Service – auch ohne den Vergleich mit der Trantüte Ina (siehe Vorbericht) bemühen zu müssen.

Nach dem Sex war ich wunderbar zufrieden. Ich liege da auf dem Rücken und will noch ein bisschen entspannen. Wir unterhalten uns (ihr recht ordentliches Deutsch ist da schon hilfreich), ich schließe dabei die Augen und bin im Wohlfühlmodus.
Da merke ich, wie sie zu meinen Füßen hin robbt – und dann massiert sie meine Füße. Ich sag euch, das war himmlisch. Sie hat mir die zweite halbe Stunde eine Art Fußreflexzonenmassage verpasst. Im wesentlichen hat sie nur meine Füße massiert, gedrückt und gestreichelt. Das ging mir durch und durch. Es hat gekribbelt und geschauert bis in die Arme hinein und hoch bis zur Kopfhaut. Schauerwellen gingen durch meinen Körper.
Ich hab sie gefragt, woher sie die Kenntnisse hat. Sie meinte dass sie darin eine Ausbildung gemacht hat. Wie auch immer, sie versteht was davon, alle Achtung.

Wem so was gefällt, dem kann ich die Kleine empfehlen. Zumal die erste halbe Stunde ja auch nicht von schlechten Eltern war

70 € für eine Stunde. Plus guten Tip.

Geändert von Thomas027 (07.12.2017 um 15:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #529  
Alt 17.12.2017, 12:29
Benutzerbild von albundy69
albundy69 albundy69 ist gerade online
Womanizer
 
Registriert seit: 01.09.2009
Ort: In der verbotenen Stadt
Beiträge: 7.588
Dankeschöns: 49596
Cool Al unter Dorf-Models – Ich buche den Melonenzwerg

Anbei ein kompakter Einblick in die Geschehnisse vom Samstagnachmittag in der Villa Venus - Duisburg.

Ankunft mit meinem Fahrer gegen 13 Uhr an einem Tage, wo es keine Morgen Happy-Hour gibt. Eintritt 30€. Dementsprechend erhofften wir uns ein paar ruhige Stunden mit freien Sofas. Ich war nun schon länger nicht mehr dort und freute mich, ein paar der beschriebenen Gesichter mal persönlich in Augenschein nehmen zu können.

Begrüßung am Stahltor durch einen optischen Burner, den ich mir gut bei jedem high-Class Beachvolleyballerinnen Porno vorstellen könnte: Ina: Natürliche Schönheit mit traumhaften Rundstehtitten, einem leicht gebräunten Traumbody mit schmalem Arsch und von hinten sichtbarer Fotzenlappen.

An der Theke begrüßt durch die Freude-Barbara (nicht das Venus Original) und nach der gefühlt 200. Abfrage des Namens als Achmed eingecheckt.

Allgemeiner Eindruck:

Die Venus ist in etwa so voll wie Zoo Zajac ein paar Meter nebenan. Rappelvolle Sofas, nur wenige Sitzgelegenheiten, permanentes Bimmeln, Knattern, Kommen und Gehen. Erfreulich: Die Restbestände der Freude Fütterung werden nun auf dem Tresen zur Verköstigung garniert. D.h. Vorfreude auf das Osterei, Bifi und Nusskuchen nach dem Fick ist gegeben.
Keine Sedcards mehr auf dem Tresen, was die Anfertigung von Anwesenheitslisten für Nicht-Homies erschwert. Die hier im Fragethema angesprochene Kälte ist nicht ansatzweise vorhanden. Im Gegenteil: Ich stehe stets am oberen Temperaturlimit, fühle mich wie im Tropenhaus und gehe häufiger auf die Terrasse zum Luft-Schnappen. Auch vernehme ich keinerlei Triefnasen oder Hüsterken – Ausnahme: Mein eigener Raucherhusten.

Frauen

Ich weiß nun, weshalb der Laden so derart beliebt ist, denn es werden überaus leckere Burner fürs Auge geboten. Die atemberaubende Ina fällt auf durch nette Couchkonversationen und präsentiert ihren Sportbody ganz excellent. Knaller dieser Fickzwerg Diana, der mich fast an den kleinen Oberburner aus Hamminkeln erinnert. Ein freundlicher Irrwisch in 1,45 cm mit zartem Hardbody. Immer freundlich, mit jedem sofort auf Tuchfühlung – und mit vor Sabber triefenden Herren auf Wartelisten. Sie fickt wie geschnitten Brot. Geil, wenn sie mit Schlappen die Handtücher schleppt. Miep Miep: Handtücher und Beine: Sonst sieht man nix. Dann meine Spezialbraut PP – die perverse Freude Patrizia alias Spiderman spinnt ihre Fäden mit beeindruckendem Vorprogramm und bietet wie in der Freude ihre übliche Turnshow. Eine besonders langbeinige im Callas-Look Ex Freude präsentiert lecker Strapse und einen leckeren Arsch. Eine mit coolem Pferdegesicht und breitem Becken und coolen Lappen sitzt unscheinbar auf der Außenwand, taut aber sofort auf, sobald jemand neben ihr Platz nimmt und sich die Zunge einverleiben lässt. Hara1ds Entdeckung in Form der langbeinigen Aufputzmuschi-Raissa ist auch dort und wirkt ganz anders, als ich sie in Erinnerung habe. Gut gelaunt, dauerblockiert von einem alternden Beau, schmusi, schmusi und voll im RTC Style rumknutschend und gibbelnd. Auch bei der natürlichen Bauermädchenfraktion keine Ausfälle. Hervorzugeben wäre der kleine Kraftzwerg Alina(?) nähe des Esszimmers mit schönen festen nippelfreien Stehboobs. Melonenzwerg Selina, immer bestens drupp außer in der Wartezeit, bis sie endlich das Essen vom Pizzamann bekommt. Auffällig noch ne Blondine mit Pipi Langstrumpf-Zöppen – offenbar auf Dauerzimmer gepolt. Insgesamt übrigens: 12 Frauen.

Stimmung im Laden

Ein permanentes Kommen und gehen. Teilweise sind alle Sofas rappelvoll, dann ist wieder alles wie leergefegt, weil die komplette Horde in den Verrichtungszimmern kolbt. Die Art der Gäste ist gemischt. Da sind einerseits die geniesserischen Langzeitblockierer, die einer Göre stundenlang charmanteste intellektuelle Unterhaltung bieten, dann die typischen RTC Liebeskaspare im Bronsky Beat Look, die extra rumänisch lernen und den Ladies Pralinen in den Puff bringen. Die Mehrheit ist dort, um sich etwas aufzuhalten, zu ficken und dann wieder zu gehen. Absolut unbuchbar war keine der Damen, selbst Drehtür Diana konnte ab und an mal 2 Minuten abgefangen werden. Auffällig ist, dass sich jede der Damen auf dem Sofa etwas Zeit nimmt und grundsätzlich vorher rumgeknutscht wird. Das hebt die Laune und bietet auch gute Möglichkeiten, im Vorfeld zu checken, wie so ne Lady tickt. Guckt man etwas länger sieht man auch den Effekt, dass manche grundsätzlich vorher recht kommunikativ sind, jedoch Zimmer in Rekordzeiten abmelken.

Meine Buchung:

Selina, 20 aus Rumänien
Ca 155 cm klein
Richtig geile D-Rädertitten Natur
KF 36 aber fest mit schöner weißer Haut
Langes schwarzes Haar
Knuffiges Gesicht
Sehr verschmust und eine lustige Flocke
(Nach meinen Studien das sichere Beuteschema für eine Hochzeitsnacht)

Ich beobachte sie recht lange und nehme wahr, dass sie genervt ist, dass bei der Pizzaverteilung durch den Pizzamann vom Transsilvaniengrill nicht alle gleichzeitig futtern dürfen. Danach taut sie aber gut auf und macht diverse Spässken.

Um mich geschehen ist es, als sie sich plötzlich mit Kokosmilch von Dove einschmiert, was bei mir zu einem Ständer führt. Ich setze mich neben sie und schmiere gemeinsam die leckeren Möpse und ihren Rücken ein.

Ihre Nägel sind gepflegt und beim Nageldesigner gemacht, ihre Beisserken 1A. So wird himmlisch angeknutscht, an den Eiern gekrault und ruckzuck auf meinen Wunsch hin die Koje betreten.

Hier geht das Geknutsche ausgedehnt weiter. Ihr Body ist recht kitzelig und hauchempfindlich. Daher schnappt sie schnell nach meinem Dödel und verleibt sich diesen nass spratzend in die weiche Mundmelkmaschine. Das geht fast so lange bis ich Sterne sehe und zum Abkühlen ihre weiche Schnecke ausschlecke.

Danach Missio mit geilen wabbelnden Wipptitten. Hierbei kann man sie durchaus kräftig kneten. Zwischendurch ein Küssken und vorschnelles Abspritzen mit Herzklopfen...

Selina ist ein sicherer GF6 Tipp für Typen, die auf den Typ kleiner Tittenzwerg mit bäuerlichen freundlichen Gesichtszügen stehen. Die Nummer war formidabel. Zeit der ersten Zeiteinheit 25 Min voll ausgeschöpft..Tutti kompletti 30€ bestens angelegt.

Da es recht heiß in dem Laden ist kann man es an sich als Irrsinn bezeichnen, danach noch die Sauna zu besuchen. Ich habe es getan. Die Sauna ist voll geheizt, die Duschen daneben bestens in Schuss. Mir fehlen ein wenig die Relaxzonen, daher habe ich mich in der Zeit bis zu unserem Abflug öfters nach draussen verzogen.

Dort habe ich dann nich ein Osterei und ein paar Bifis verputzt. Als ich fast wieder geil war, war der Laden mal wieder leergefegt, weil alles entweder am Ficken oder dauerblockiert war. So entschlossen wir uns, die 30€ für den nächsten Fick nicht bei Huren, sondern in einem urigen Schnitzelrestaurant zu lassen. Keine schlechte Idee...

Mir hat es gefallen und ich weiß nun erneut, weshalb die Villa Venus von vielen als die Top-Bude der Kette bezeichnet wird. Wir hatten einen schönen Nachmittag, wurden bestens entsaftet und hatten auch ein wenig fürs Auge.
Mit Zitat antworten
  #530  
Alt 23.12.2017, 00:11
Benutzerbild von klappi
klappi klappi ist offline
Der Nudeltiefparker
 
Registriert seit: 27.10.2014
Beiträge: 155
Dankeschöns: 14467
Standard Weihnachtsgeld Fickzeit

War keine Handtuchwickler Steh Party, aber nahe dran. Taktieren und zupacken war schon angesagt wenn man die Wunsch DL im rechten Moment für sich beanspruchen wollte. Weihnachtsgeld Fickzeit eben.


Ein paar Namen vom heutigen Weihnachtsengel Angebot. Doch rückseitig sind sie ohne weissbefederte Flügelchen, sie sind spätestens in der Missio eben echt hinderlich.

Sollen insgesamt 14 Frauen gewesen sein, hab viele erstmals gesehen in diesem Club und einige ihrer Puffnamen sind mir entfleucht.

Lori, Selina, Melli, Diana,Ina, Bizeps Patrizia, die ex Maria und Denissa aus der Verena heißen hier ?

Theke? Ja, da war eine.



'Der Womenizer' Al berichtete von dieser netten DL:

Zitat:
...
Selina,20 aus Rumänien
Ca 155 cm klein
Richtig geile D-Rädertitten Natur
KF 36 aber fest mit schöner weißer Haut
Langes schwarzes Haar
Knuffiges Gesicht
Sehr verschmust und eine lustige Flocke
(Nach meinen Studien das sichere Beuteschema für eine Hochzeitsnacht)


Selina ist ein sicherer GF6 Tipp für Typen, die auf den Typ kleiner Tittenzwerg mit bäuerlichen freundlichen Gesichtszügen stehen. Die Nummer war formidabel. Zeit der ersten Zeiteinheit 25 Min voll ausgeschöpft..Tutti kompletti 30€ bestens angelegt.


Zitat Ende.

Ich kann hier nix Weltbewegendes ergänzen muss mich dem Eindruck des erfahrenen Kollegen voll anschließen. Gab ga
__________________
Ich wünsch uns noch'n geiles Leben.
__________
Bleibt neugierig!

Geändert von klappi (01.01.2018 um 10:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
barbaras spermapensionat, duisburg, fkk, rtc, saunaclub, venus, villa venus, www.fkk-venus.com

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Club 70a in Duisburg feb67er Tabulos (Closed) 43 22.12.2011 17:14
Wendy-Zoo Duisburg dirtynrw Zooparkplatz Duisburg 1 12.03.2010 20:01
Sandy - Villa Venus Gaucho Damenwanderung 1 20.02.2010 22:01
Nadine ehem. Villa Venus Duisburg dirtynrw Damenwanderung 1 20.02.2010 19:10
Bianca, Duisburg Aufbocker Tabulos (Closed) 0 04.01.2010 19:48


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:24 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Designed by:Designed by: vbdesigns.devbdesigns.de