Einzelnen Beitrag anzeigen
  #672  
Alt 17.10.2017, 23:51
adriasailor adriasailor ist offline
Gastficker in NRW
 
Registriert seit: 24.12.2014
Ort: Close to Adria
Beiträge: 49
Dankeschöns: 2577
Beitrag Ficken im Wohnzimmer? Ja sicher doch!

Nach einiger Überlegung wohin es heute gehen sollte habe ich mich für das Wohnzimmer entschieden.
Ankunft gestern gegen 18:00 und nach Entrichtung von 60Euronen ab in den Keller.

Weil es einfach zu mir passt gab man mir einen Spind in der oberen Reihe

In der Dusche dann von einer DL die gerade beim Abkassieren war beobachtet. Ich hatte mir nichts vorzuwerfen d.h. alle Körperstellen wurden aufs peinlichste gesäubert.

Dann rauf zu den Mädels.
Es waren ca. 20 (vielleicht auch schon 30?) Girls vor Ort. Später wurden es dann noch mehr.

Da auf meiner Stirn wieder das große „Sprich mich an“ Schild angebracht war, dauerte es nicht lange und die erste Kandidatin sprach mich an.
Wir haben dann eine Menge Blödsinn gequatscht aber No Spark.
Bin halt immer auf der Suche nach dem Besonderen.

Diese Etwas kam dann auch in Form von Cleo (Patra) angerauscht. Cleopatra weil wegen ihrer Frisur.
Ich habe nie gedacht dass mich allein der Anblick einer Zunge so geil machen könnte, aber bei ihr funktioniert das

Ich Wette das sie die längste Zunge im LR, wenn nicht in ganz Moldawien hat!

So freizügig wie Toni im Babylon ihre großen Lippen zeigt, so offensiv geht Cleo mit ihrer Zunge um.

Mein Kleiner reagierte sofort und bekundete „die will ich spüren“

Außerdem stimmten auch hier wiedermal die Vibes und nach einigem Small Talk und Antesten auf der Couch ab ins Souterrain ins Zimmer 14 (wegen der vielen Spiegel).

Dort eine Performance vom feinsten und sie weiß mit dem langen Ding in ihren Mund wirklich umzugehen:-)

Summary:
Cleo
Moldawien
Erkennt man an der Cleopatra Frisur
Kommunikation in englisch
24a
Ca. 175cm
B Boobs nicht gemacht
ZK vom feinsten

War wirklich ein geiles Zimmer mit allem PiPaPo von Blow,Lecken über 69 und Fingern bis zum Missionieren.
Ich denke wir waren auch etwas über eine CE aber Cleo sagte beim Löhnen „es war weniger als 1h“ ergo 50€ aufgerufen.

Da kann jetzt der große Häuptling sagen was er will ich musste da einen Tipp nachschießen.

Der erste Druck war weg und ich musste jetzt für Nachladung sorgen.

Im Resto war heute Bodo am Werk und wenn man etwas Zeit mitbrachte, sorgt er für vorzügliche Minutensteaks die a la Minute gebraten werden.

Später sagte mir dann Cleo das er wohl nicht immer kocht d.h. das nächste Mal einfach vorher anrufen. Wenn Bodo in the Kitchen ist kann man nichts falsch machen

Nach den Steaks Medium Rare war der Speicher wieder voll und ich habe mich wieder an die Theke gesetzt.

Da in der hohlen Gasse, wo die Biester auf Beute warten, war eine ziemlich stille die nicht so offensiv wie die anderen die vorbeigehenden armen Bären an gegrapscht hat.

Nach mehrmaligem Blickkontakt kam sie dann rüber.

Andra
Rumänien
Lange glatte Haare
Kommunikation in englisch
28a
Ca. 175cm
A Boobs natur
ZK ja auch
Vorleben im PHG

Auch sie eine eloquente Gesprächspartnerin und somit kompatibel mit mir.
Nicht lange gefackelt und ab ins Zimmer 1 um die Ecke.

Super sweet Pussi und Abschluss im Doggi.
War als 2. Zimmer auf jeden Fall seine CE wert!

Dann wollte ich eigentlich gehen aber im Hauptraum wieder auf Cleo getroffen. Sie vermittelt dann wirklich den Eindruck das sie auf mich steht und ließ sich auch nicht davon abschrecken als ich ihr sagte das man beim 2xSex an einem Abend quasi Hochzeitsnacht feiert

Na dann!

Ab ins Cinema

Verschämt wie sie nun mal ist wurde in der Mitte noch ein Laken gespannt, und dann gleich die Zunge ausgefahren.

Für mich blieb dann nur mehr die Doggi Option denn nur so konnte ich die spannende Übertragung von den Bazzern im TV verfolgen.

Ich habe quasi mit dem Hengst im Fernsehen um die Wette gefickt und

VERLOREN

Als ich schon fertig war und nach Reinigung und auskuscheln rausgelaufen bin, hat der immer noch auf seine Alte eingehämmert. Wie machen die das nur????

Dann war wirklich Schluss mit Lustig und ich habe die Segel gestrichen.

Ah, gesehen bzw. gesprochen hatte ich noch mit Tina, Ramona, Rebekka und Katharina. Alles durchaus nette Wohnzimmerbewohner.

Verlassen habe ich den Club gegen 23:00 als gerade ein Rudel Niederländer einmarschiert sind. Zeit haben sie ja jetzt zum ficken, denn Fußball müssen sie nicht mehr verfolgen.

Rèsumèe:
Geiler Abend in einer stimmigen Location. Nicht die Party wie im Samya und hier ist man nicht so bauwütig wie im Babylon, aber alles ist sauber und funktionell.

Ich komme sicher irgendwann mal wieder

Ciao

Adriasailor
Don’t Dream It - Be It

Geändert von adriasailor (18.10.2017 um 04:55 Uhr) Grund: Aufgehübscht
Mit Zitat antworten