Einzelnen Beitrag anzeigen
  #592  
Alt 30.11.2017, 10:39
Benutzerbild von Hamilcar
Hamilcar Hamilcar ist offline
Dammwildjäger
 
Registriert seit: 23.08.2012
Ort: Kohlenpott
Beiträge: 293
Dankeschöns: 6349
Standard Erstbesuch im GT

Endlich hatte ich beruflich mal in der Gegend zu tun, um dies elegant mit einem Abstecher ins Golden Time verbinden zu können.

Der Club ist leicht zu finden und man kann fußläufig gut auf einem Parkplatz parken, der auch zu einer Tennisanlage gehört, sehr praktisch und unauffällig.

Jede Menge Fahrzeuge geparkt. Ich ahnte schon, dass es voll werden würde. 60 Euro Eintritt abgedrückt, mir alles erklären und mich zum Spind führen lassen. Mann, Mann, Mann, Mittwoch, früher Nachmittag, der Club brodelt vor Leuten, beiderlei Geschlechts. Da muss ich lange zurückdenken, allenfalls kann man den Andrang evtl mit der LuLo vergleichen, aber ein paar Nrn größer alles das Ganze. Weitläufige, gepflegte, ansprechend gestaltete Anlage mit tollem Wellness-Bereich, allgemein zugänglichem Whirlpool etc. Coool.. sehr schöne Außenanlage mit großem Garten.

Jede Menge tolle Mädels, nebenbei bemerkt, nahezu alle für mich optisch buchbar. Man fühlt sich beinah wie in den guten alten Zeiten, fünf, sechs Jahre zurück oder länger. 40 Damen werden es bestimmt gewesen sein, vielleicht auch mehr.

Dann hab ich das Futterzelt aufgesucht und mich erstmal bei mehreren Tellern einer absolut köstlichen Wirsingsuppe gestärkt, da hätte ich mich in die Terrine reinsetzen können..

Dabei fielen mir am Nachbartisch drei sehr attraktive Afrikanerinnen auf, die auch gerade aßen, zweie davon kamen sofort für mich in die engere Wahl..

Aber im Hauptraum sah ich mich trotzdem erstmal ne ganze Weile um, Popos glotzen und ein Bierchen schlabbernd. Mehrfach sprachen mich Damen an, eindeutig, aber sehr unaufdringlich. Wie heißt es doch so schön: No is no!

Bei einer, vermutlich aus Schwarzmeerien, wäre ich dennoch fast schwach geworden, recht groß, mit Stelzen erst recht, tolles Gesicht, lange schwarze Haare und eine dralle 36-38er Figur, genau vom Typ her mein Ding. Aber nein, ich blieb fest, hatte ich mir doch vorgenommen, dass es heute eine Exotin werden sollte. Ich ging also zurück ins Futterzelt, wo ich das afrikanische Dreiergespann zuletzt gesehen hatte. Doch, oh Schreck: Spurlos verschwunden, die drei dunklen Grazien. Ich suchte dann bestimmt eine halbe Stunde Clubauf, Clubab, bis ich schließlich, kurz vor der Aufgabe, die bezaubernde Nicky, eine von den dreien, 24, Südafrikanerin, klein und schlank, aber mit süßen Rundungen an den richtigen Stellen und einem bildhübschen Gesicht, wiederfand. Sie spricht perfekt Englisch und wir wurden uns sehr rasch einig, schleunigst nicht den Zimmer-, aber den Hüttengang anzutreten.

Auf der Hütten heizte mir Nicky dann mit dem üblichen Hamilcar-typischen Warmup mit spanking ein, dass es eine wahre Wonne war, und sie hatte einen Heidenspaß dabei! Während sie meine röter und röter werdenden Pobacken "bearbeitete", dachte sie sich phantasievolle Vorhaltungen aus, wofür ich die Abreibung verdient hätte. "I sent you to school, naughty boy, and you skipped it, went out with your friends and even didn't do any of your homework.." usw. boaah ey war datt endgeil. Als ihr die "schwere" Hand müde wurde, zog sie als Höhepunkt der Spezialbehandlung, die sie mir angedeihen ließ, eine Art Schmuck-Halsband aus Leder aus ihrem Handtäschchen und setzte mit der inneren Lederseite die Züchtigung fort, dass mir noch "wärmer" wurde, aber so richtig.. Zum Glück kann mein an solche Behandlungen bestens gewöhnter verlängerter Rücken so Einiges vertragen, sonst wäre es mir vielleicht ausnahmsweise mal etwas zu heftig gewesen.

Irgendwann hatte ich genug, ließ sie auf meinen ausdrücklichen Wunsch hin erst aufgummieren und dann blasen. Sehr schön, sie kann's. Dann doggy und Missio, wie's schöner und geiler kaum geht.

Alles in Allem in Wahnsinns-Zimmer mit einer faszinierenden DL. Sie knöpfte mir für die leicht überzogene halbe Stunde moderate 55 Krachis ab, die ich auf 60 aufrundete.

Wiederholung ist ein MUSS!!! Aber ich muss mich beeilen, sie ist nur noch gut 2 Wochen im Club, bevor sie wieder den Abflug macht. Für's nächste Mal möchte Nicky einen Rollentausch, dabei solle ich aber etwas schonender mit ihrem Popo verfahren, als sie mit dem Meinigen.. werde ich machen.

Leute, ich habe eine Glückssträhne zur Zeit, datt is beinah schon nicht mehr wahr!!
__________________
1) Baby, I would be grateful, if you could bend over somewhat..!
2) So Süße, gleich rimme ich dir die Kimme!

Geändert von Hamilcar (30.11.2017 um 13:41 Uhr)
Mit Zitat antworten