Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1090  
Alt 05.03.2018, 00:08
br2016 br2016 ist offline
Gefühlsficker
 
Registriert seit: 29.09.2010
Beiträge: 576
Dankeschöns: 20014
Standard Dem Ragnar in die Luder Lounge gefolgt...

Ähnlich wie Ragnar Dingsbums gleiche auch ich einen unzufriedenstellenden Club-Besuch mit dem Besuch der Luder Lounge aus.

Bei dem Namen seiner Buchung muss ich allerdings auch passen... hatte die Lady diese gestreiften Halterlosen an? Auch dann passe ich.

Ansonsten habe ich gesehen:
Andra (Berichte)
Claudia (Berichte)
Isabella (Berichte)
Joanna (ex-Freude)
Kristina (Berichte)
Lilly (Berichte)
Meggi (Berichte)
Mira (Berichte)
Renata (Berichte)
Silvia (Berichte)
... und eine Bulgarin mit breitem Beckem und gelegentlich mit Brille (Jessica oder Monika?)
... eine neue, junge Rumänin
... eine Ü40 Thai

Lilly

Lilly ist ein dünner kleiner Zwerg von Frau mit schönen festen A-Brüsten, einem superhübschen Gesicht und einer geilen Muschi. 22 Jahre jung.

Sie ist Bulgarin und ich muss sagen, mit Bulgarinnen mache ich meist nicht die allerbesten Zimmer. Selbst wenn sie ficken wie die Weltmeister, haben Bulgarinnen häufig entweder eine abgeklärte, hinterfotzige Art oder bieten in ihrem Service-Portfolio nur die technischen Handgriffe von Blasen, Ficken, Küssen, aber kein wirkliches GF6.

Lilly ist anders. Zunächst mal ist Lillys Service super. Sie knutscht wie verrückt. Andererseits versucht sie nicht mir etwas vorzumachen, sondern sagt z. B. – wenn ich frage – dass ihr Lecken keine Freude bereitet. Es gehört einfach zu ihrem Arbeitsethos bei den Freierwünschen mitzumachen, seien es Zungenküsse oder Muschilecken. Beim Blasen gibt sie sich große Mühe es ausdauernd und variantenreich zu gestalten, leckt dabei ausgiebig an den Eiern. Wenn ich ihr zu sehr in die Quere komme, maßregelt sie mich, dass sie jetzt arbeitet und ich mich einfach entspannen soll.

Überhaupt durchschaut sie mich: die ironisch-gewitzte Freier-Rolle, mit der ich im Club auftrete, hinterfragt sie, um herauszubekommen was wirklich dahinter steckt. Dabei ist sie sympathisch und lächelt, klopft aber auch immer wieder ab, ob sie hier nicht gerade verarscht wird. Also eigentlich tritt sie genau wie ich auf. Das kommt so authentisch rüber, dass es gepaart mir ihrem tadellosen Service ein GF6 par excellence ist.

Für mich ist Lilly die perfekte Clubdienstleisterin: sieht super aus und arbeitet in jeder Hinsicht korrekt und ausdauernd. Sie ist sympathisch, zockt nicht ab, und will sich selbst nicht vor den Karren pissen lassen.

Wenn Lilly langweilig ist, versucht sie sich an der Stange und macht kopfüber nackige Tanzmanöver
Mit Zitat antworten