Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum

Freiercafe - Das unabhängige deutsche Pay6-Forum (http://www.freiercafe.org/forum.php)
-   Grimberg-Sauna, Gelsenkirchen (http://www.freiercafe.org/forumdisplay.php?f=174)
-   -   Grimberg: Angelika, 22, Bulgarien (http://www.freiercafe.org/showthread.php?t=39700)

Mister Ed 29.08.2017 10:27

Grimberg: Angelika, 22, Bulgarien
 
Name : Angelika
Land: Bulgarien
Alter: 22
Größe: ca 150cm
Haare: schwarz, lang
Haut: Braun
Titten: Klein und fest
KF: 36, wirkt bei 150cm üppig
Kommunikation: Einfaches Deutsch, gute Gespräche möglich

War schon mal in der Freude39 und Pauschalclubkette

Mister Ed 29.08.2017 10:33

Angelika ist eine kleine ulkige Zigeunerbraut, die auf die nette Tour baggert und dabei aber nicht nervig wird. Gespräche mit durchaus Sinn machen die Buchung leicht. Bereits auf dem Sofa wird heftig rumgeknutscht, schön nass mit Zungeneinsatz. Auf dem Zimmer dann das volle intensive Zärtlichkeitsprogramm mit sehr bemühtem Blasen bis an die Mandeln. Beim Ficken ist sie sehr belastbar und geht ab wie Schmidt´s Katze. Spaßgarantie pur mit ner witzigen Seele mit Herz am richtigen Fleck. Meine uneingeschränkte Empfehlung.

Koengi 06.10.2017 13:27

Ein versprechen muss man halten :D
 
Angelika
Nach dem üblichen Gf vollgas rumgeknutsche
(was sie auch langsam kann und das gut)
ab aufs Zimmer
ihr beim blasen zugeschaut was sie auch gut kann
in der misso ein gelocht und wundervolle Minuten des Gf6 erlebt.
Sie geht wunderbar mit ist echt belastbar und kann wie ich finde gut küssen auch währen man am bumsen ist schafft sie es einen mit küssen zu übersähen.
Aufgrund des dritten Zimmers in doggy gewechselt was ich bei ihr normalerweise nicht brauche und dort zum Abschluss gekommen. -->Fertig<--
nchdem ich fertig war noch die restliche Zeit mit ihr geredet.
Einige Themen angesprochen die man durchaus auch hir im Forum Diskutieren kann aber das ist auch ein anderes Thema.

smart 26.11.2017 18:45

Grimberg: Angelika, 22, Bulgarien
 
Angelika
22 Jahre, Plovdiv/BG
150 cm, KF 42, Wonneproppen
äußerst hübsches Gesicht; sehr einnehmendes Wesen
D-Cups fest (1 Kind)
dunkelbraune/fast schwarze Haare schulterlang
Tattoos: Arschgeweih, Schriftzug am rechten Handgelenk; Piercings: Knopf über Oberlippe
spricht gutes Deutsch, 2 Jahre in Deutschland, 11 Monate im Club/Vorleben 1 Jahr Freude 39

smart 26.11.2017 18:51

Angelika: einnehmendes Wesen und tolle Fickperformance
 
Angelika (das „g“ spricht sie französisch aus ähnlich „dj“) hat ein unbeschreiblich einnehmendes Wesen: Wegen ihrer Fülle erfüllt sie mein Beuteschema so überhaupt nicht, und dennoch habe ich sie bereits zweimal gebucht und genossen. Auf der Couch kann man sich toll mit ihr unterhalten, wenn man ihre Zunge gerade mal nicht bis zum Zäpfchen im Hals hat. Sie ist äußerst lieb und verschmust.
Im Zimmer angekommen legt sie ein variantenreiches Blasen mit DT/EL hin, dass einem die Hirnrinde wegfliegt: Der Unterdruck, den sie dabei erzeugt, ist einer der tiefsten im Business, und ich muss aufpassen, dass ich nicht bereits abfeuere. Mit ihren festen D-Cups macht sie so allerlei Späße, Tittenfick inklusive, und man darf jederzeit mit denen spielen. Dabei dann immer wieder ein Blick in dieses einfach tolle freundliche Gesicht. Warum auch immer lässt sie es nur kurz zu, geleckt zu werden, um mich gleich auf sich herauf zu ziehen. Ein Missi mit ihr ist einfach nur schön: Wir gehen aber auch wirklich jedes Tempo durch, und als sich die Geilheit steigert, wird sie nicht nur nass sondern tropfnass, und es klatscht dank ihres Resonanzvolumens unglaublich laut. Trotz Nässe hat ihre Mumu einen tollen Grip. Im Doggy schaukeln ihre D-Cups unglaublich, und sie hält sie irgendwann fest. Die Aussicht auf ein Arschgeweih braucht heute keiner mehr – was mag eine heute 22-jährige nur geritten haben, sich ein solches Ding reichlich 10 Jahre zu spät stechen zu lassen? Was soll’s; auch der Doggy ist klasse. Sie setzt jetzt ihre Vaginamuskeln gezielt und fast pausenlos ein, und dennoch halte ich warum auch immer lange durch und erst nach reichlich über 20 Minuten Blasen und Ficken spritze ich ab. Wir kuscheln noch nett aus, wieder mit einer guten Unterhaltung, und dann geht’s duschen. 30425. Sie passt immer noch nicht in mein Beuteschema, und dennoch werde ich sie wiederbuchen.

FC-Themenguard 02 23.12.2017 09:53

Grimberg: Angelika
 
Auszug aus Berichtethema vom 08.12.17:

Zitat:

Zitat von klappi (Beitrag 276098)

Angelika:

Nicht nur ihr Knallerpöter ist die Triebfeder zur Wiederholungsbuchung. Ihre nette Ansprache mit Mimik, Körpersprache und ihre Service Stärke im Bereich distanzloseste ZK, Franze Varianten der geilen Sorte und die Eigenspaß Simulation auch beim GV lassen mich auch heute auf sie draufkommen.

Sie verlangt mir spielerisch, erotisch sexuell ausbeuterisch angehaucht (:-)), einiges ab. Pause war doch zu kurz, ich kann noch nicht liefern. Ich war wohl (wieder) zu optimistisch in der Einschätzung meiner Ressourcen.

Ihre Zunge gräbt sich hubschraubernd durch meinen Mundraum und sie macht dabei noch die obergeile Gehängegrapsche mit ihren ferkeligen Pfötchen. Ständer! Blasen und EL sorgt beinahe für unnötige Panik bei den Spatzenköppen. Müssen wir schon in den Parabelflug starten? Ne, keine Sorge wir warten noch, befiehlt eine einzelne wohl noch durchblutete Hirnzelle von mir!

Mann möchte doch noch nen Momentchen lekker wegstecken. Reiten, löffeln, kreuzen bei Missio und van achtern, fließend aufknieend ins weit gespreitzte Doggy. Das ist ihre Stärke, diese Belastbarkeit und vollscharfe Arschrundungsoptik! Als ich hechelnd pausieren möchte fängt sie aktiv gegendrückend ein dreidimensionales twerken (Hüft/Arsch/Gezappel) an welches mich dann flugs ermattet aufgeben lässt. Sie will mir mehr nehmen als ich momentan zu liefern habe. Voll geil aber leider zu heftig schlauchend im noch nicht ausreichend erholtem Zustand für mich. Das fühle ich so als final eindeutig unterlegener Schnapp Atmer.

Was sonst als wieder druff!




FC-Themenguard 02 23.12.2017 10:02

Grimberg: Angelika
 
Auszug aus Berichtethema vom 19.12.17:

Zitat:

Zitat von LarsK (Beitrag 276481)

... Im Mittelraum strahlte mich eine eher mollige, aber sehr hübsche DL an. Okay, dann halt nicht schlank, diesem Lächeln konnte ich nicht widerstehen. Kaum hatte ich mich gesetzt, strahlte sie weiter und widmete ihre komplette Aufmerksamkeit mir, sie legte ihre Beine über meine und küsste mich sehr zärtlich und variantenreich. Leider sagte sie mir auf Nachfrage, dass sie kein anal anbietet, aber sie strahlte so eine Sympathie aus, dass mir das in dem Moment wurscht war. Nach kurzem Knutschen, kam dann von mir die Zimmerfrage. Sie wirkte etwas erstaunt, dass ich so schnell aufs Zimmer wollte, aber ich hatte ja leider nicht viel Zeit. Ich bin dann hinter Angelika her in den ersten Stock getrottet und fand es immer noch schade, dass dieser zwar füllige, aber trotzdem knackige Hintern von mir nicht genauer erkundet werden darf.
Auf dem Zimmer erfolgte dann ein variantenreiches blasen mit einem extremen Unterdruck, bei dem es mir schon schwer fiel nicht zu kommen. Sie küsste mich am ganzen Körper, lutschte meine Eier und und kamm immer wieder nach oben um mich sehr zärtlich zu küssen, sie saugte an meiner Unterlippe und an meiner Zunge, noch nie hat mich eine Frau allein beim küssen so angemacht.
Dann streifte sie mir das Gummi mit dem Mund über und wir vögelten in der Missio, in der ich auch recht schnell kam. Sie machte keine Anstalten das Bett zu verlassen, sondern streichelte mich, bis ich dann aufstand und mein Handtuch wieder anlegte, leider keine Zeit mehr. Am Wertfach 30 Euro bezahlt und noch einmal eine dieser herrlichen Küsse genossen. Beim nächsten Mal buche ich sie als zweites, diese sinnliche Frau möchte ich nochmal genießen, vielen Dank Angelika



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:55 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.